Mutig sein

Warum ein Sprung ins kalte Wasser Ihr Selbstbewusstsein stärkt

Sie wollten schon immer nach Südamerika reisen, aber Sie zögern – schließlich sprechen Sie kein Spanisch? Sie träumen seit Jahren von einem Fallschirmsprung, aber bis zum Flugplatz haben Sie es noch nie geschafft? Trauen Sie sich! Wer mutig ist, geht gestärkt durchs Leben.

Wahrscheinlich werden Sie vor allem in Ihren Kinder- und Jugendtagen häufig in Situationen gekommen sein, die Mut erforderten. Bestimmt hat es Sie Überwindung gekostet, Ihr klopfendes Herz zu ignorieren und trotz Angst über Ihren Schatten zu springen. Aber sicher hat es sich jedes Mal gelohnt: Können Sie sich an das Gefühl erinnern, das Sie spürten? Die Energie, die durch Ihren ganzen Körper floss als Sie die Herausforderung annahmen und meisterten? Sie haben es geschafft!

Leider verlernen wir im Laufe der Zeit, mutig zu sein. In der alltäglichen Routine unseres Erwachsenenlebens machen wir es uns lieber auf dem Sofa gemütlich, statt unseren Träumen hinterherzujagen. Oft sind wir schlicht und einfach zu faul zum Mutig sein – immerhin würde es eine gehörige Portion Willensstärke erfordern. Doch nur, wer das Abenteuer wagt, schöpft daraus neue Kraft und geht gestärkt durchs Leben. Ändern Sie Ihr Verhalten: Wenn Sie etwas wirklich wollen, dann sollten Sie es auch versuchen. Trauen Sie sich und entdecken Sie das Unbekannte. Fassen Sie sich immer wieder bewusst ein Herz und probieren Sie Neues aus. Sie werden sehen – es wird Sie beflügeln.

Fassen Sie sich ein Herz: Mut kann man trainieren.
Fassen Sie sich ein Herz: Mut kann man trainieren.

So trainieren Sie Ihr Löwenherz

Nehmen Sie sich vor, ein- bis dreimal in der Woche etwas Ungewohntes zu tun. So trainieren Sie Ihren Mut, und Ihr Leben wird interessanter. Sie müssen nicht mit Fallschirmspringen beginnen. Kleinigkeiten tun es auch. Machen Sie eine Liste mit Dingen, die infrage kommen, damit Sie vorbereitet sind, wenn sich die konkrete Gelegenheit ergibt.

Ein paar Beispiele:
Beim Einkaufen an der Frischetheke jemanden Wildfremden ansprechen.
Im Bad oder im Auto singen.
Jemandem ein Kompliment machen. (es muss aber ernst gemeint sein!)
Wohin gehen, wo Sie noch nie allein waren.
Den Mund öfter aufmachen, wenn Sie eher zurückhaltend sind, oder schweigen, wenn Sie eher der meinungsstarke typ sind.
Im Beruf eine neue Aufgabe übernehmen.

„Mut beruht vor allem auf dem Willen, ihn zu haben.“
(Ellen Key)

Was macht uns stark? Was bringt unsere Lebensenergie zum Fließen? In „Kraftquellen für den Alltag“ finden Sie Tipps und Tricks für mehr Selbstbewusstsein und Übungen zum Trainieren für ein schöneres, erfüllteres Leben.

Hier entlang geht es zum Buch "Kraftquellen für den Alltag" ...

Buch-Empfehlung
Inspiration im praktischen Mini-Format für unterwegs - mit vielen Anregungen und Übungen, die das Leben reicher, erfüllter und schöner machen
Besuchen Sie GU auf: