Die besten GU-Schönheitstipps für den Frühling

In vier Schritten zu mehr Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden

Jedes Jahr im Frühling steht der große Hausputz an: Die Wohnung wird auf Vordermann gebracht, die Fenster werden geputzt, die Winterklamotten im Keller verstaut. Und das alles, damit wir startklar für die Sommerzeit sind. Für Sonnenschein, Schwimmbadtage und Eisdielen-Dates.

Allerhöchste Zeit, dass wir jetzt also auch bei Körper, Geist und Seele klar Schiff machen. Hier kommt unser kleines Wellnessprogramm für die Sinne. Nach nur vier Schritten fühlen Sie sich pudelwohl und sind bereit, die heißen Tage des Jahres voll und ganz zu genießen.

1.) Mit unserem Wake-up-Call-Bodyspray die Haut verwöhnen

Bodyspray selber machen
(c) Kramp + Gölling

Winterblues und Frühjahrsmüdigkeit stecken noch in den Knochen? Und vor allem in der Haut? Dem setzen wir ein Ende. Unsere von Kälte und Heizungsluft geplagte Haut hat sich einen Wachmacher wirklich verdient. Deshalb verraten wir Ihnen ein Rezept für selbst gemachtes Bodyspray. Es wirkt erfrischend und regenerierend – belebt und strafft. Das Beste: Dieser kleine Beauty-Helfer ist garantiert frei von schädlichen Zusätzen. Gönnen Sie Ihrer Haut etwas Gutes und bekommen Sie eine frische, schöne Ausstrahlung.

Für 1 Fläschchen à 100 ml:
40 ml Pfefferminzwasser
40 ml Lemongraswasser
20 ml Orangenblütenwasser
10 Tropfen ätherisches Lemongrasöl
1 Flasche mit Sprühaufsatz
1 kleinen Trichter

Dieses Rezept ist im Grunde nur eine kleine „Einfüll-Übung“:

Sie müssen nur alle vier Zutaten in die Flasche füllen, den Sprühaufsatz aufschrauben und einmal kräftig schütteln, damit sich alles vermischt. Nebeln Sie dann den Körper mit dem Spray ein, z.B. nach dem Duschen. Hält ca. vier Wochen.

Zubereitung: ca. 3 Min.

2.) Sich mit Erdbeer-Basilikum-Wasser glücklich und gesund schlürfen

Rezept für Erdbeer-Basilikum-Wasser
(c) Jörn Rynio

Bunt ist gesund! Um Ihnen neue Energie zu liefern, sollten Sie unbedingt den Strohhalm zücken. Denn in selbst gemixten Drinks stecken viele gesunde Inhaltsstoffe. Dank farbenfrohen Früchten sorgt hier schon der Anblick für Bestlaune.

Zutaten für 2 Flaschen (à ca. 500 ml):
2 Stiele Basilikum
200 g Erdbeeren (halbiert)
1 l gekühltes stilles Mineralwasser

Basilikum waschen, trocken tupfen. Blätter im Mörser leicht andrücken. 2 Beeren und Basilikum pürieren oder im Ganzen auf Flaschen verteilen, mit Wasser auffüllen. Verschließen, ca. 4 Stunden kalt stellen.

In 10 Minuten fertig
+ 4 Stunden Kühlzeit

3.) Schlankmacher-Krabbenomelett auf den Speiseplan setzen

Rezept für Krabbenomelett
(c) Maria Grossmann + Monika Schürle

Für den Sommer sollen noch ein paar Kilos runter? Um abzunehmen müssen und dürfen Sie nicht hungern. Mit weniger Kohlenhydraten und viel Eiweiß auf dem Teller purzeln die Pfunde auf gesunde Art und Weise. Proteine bringen den Stoffwechsel auf Trab und lassen die Muskeln wachsen. Wie wäre es gleich zum Frühstück mit einem lecker-leichten Omelett?

Zutaten für 2 Personen
150 g Mini-Gurke
½ Zwiebel
1 EL Aceto balsamico bianco
1 EL saure Sahne
1 TL gehackte Dillspitzen
Salz
Pfeffer
100 g Nordseekrabben (aus dem Kühlregal)
4 Eier
4 EL Milch (1,5 % Fett)
1 EL Rapsöl

Zubereitung: ca. 20 Min.
Ca. 285 kcal, 25 g EW,
19 g F, 4 g KH

Zubereitung:
1.) Gurke schälen, halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel entfernen. Gurkenhälften in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Für das Dressing Essig, saure Sahne, Dill, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. Gurken- und Zwiebelwürfel sowie die Krabben mit dem Dressing mischen.

2.) Für das Omelett Eier und Milch mit einem Schneebesen verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Eiermilch darin verteilen. Den Deckel auflegen und die Eiermasse zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 3 Minuten stocken lassen. Anschließend das Omelett wenden, nochmals ca. 3 Minuten stocken lassen.

3.) Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen und die Krabbenfüllung darauf verteilen. Omelett zusammenklappen, halbieren und sofort servieren.

4.) Ganz nebenbei für einen Knackpo trainieren

Sumo-Kniebeuge für den Knackpo
(c) Olaf Heine

Für die perfekte Bikinifigur muss natürlich auch das richtige Workout her. Wem im hektischen Alltag aber keine Zeit für das Fitnessstudio bleibt, kann mit der richtigen Übung zwischendurch seinen Po für den Strandspaziergang in Form bringen. Einfach im Badezimmer beim Zähneputzen Sumo-Kniebeugen machen: Mit einer Hand am Waschbecken festhalten, breit hinstellen, in die Knie gehen, Fersen heben und senken.

Noch mehr Tipps und Tricks?

Praktische Ratschläge für Gesundheit, Schönheit, Hobby und Haustier finden Sie in unserem Magazin „Clever leben“ – der neuen Ratgeberzeitschrift von GU und dem Jahreszeiten Verlag.

Hier erfahren Sie alles darüber, wie eine Diät ohne Verbote funktioniert, wie Sie himmlische Sommerkuchen backen, Ihren Hund erziehen, Ihren Garten verschönern, Ihre Haut pflegen und welche Mode-Trends gerade zum Must-have geworden sind.

Mit diesem Magazin sind Sie rundum gut beraten!

„Clever leben“ können Sie am Kiosk erwerben oder sich hier die erste Ausgabe online bestellen.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Mehr dazu im Magazin
clever leben
Hier gibt es „Clever leben“:

Entweder am Kiosk oder hier bestellen!

TV Spot
Clever Leben TV Spot
Clever leben - TV Spot
Besuchen Sie GU auf: