Endlich wieder mehr Platz im Leben schaffen

Susanne Fröhlichs humorvolle Anleitung zum Ballastabwerfen

„Weniger ist mehr“ liegt absolut im Trend. Ob Wohnung, Kleiderschrank, Küche oder Keller: Viele Ratgeber bieten Tipps, wie man nutzlosen Ballast am besten los wird. Unsere neue humorvolle Anleitung „Kann weg! Frau Fröhlich räumt auf“ geht aber weiter. Denn zum Glück kann man nicht nur Sockenschubladen und Regale ausmisten, sondern auch die Müllhalde, die sich mit der Zeit in unserem Oberstübchen aufgehäuft hat: Zusammen mit der Journalistin und Schriftstellerin Constanze Kleis berichtet die bekannte Autorin Susanne Fröhlich, wie wir unser Gefühls- und Seelenchaos Schritt für Schritt ausmisten können und auf diese Weise mehr Lebensqualität gewinnen – mit vielen persönlichen Anekdoten und immer mit einem Augenzwinkern für die eigene Psyche. Ihr Motto: Weg mit Diätmythen und Perfektionsdrang – mehr Platz für Glück! 

kann weg

Fröhlich meint: „Man soll alles einmal in die Hand nehmen und überlegen: Brauche ich das? Macht es mir Freude? Tut es etwas für mich? Sollte man dann nicht sehr gute Argumente finden, kann es weg.“ Schließlich haben die meisten Menschen nicht nur Haus oder Wohnung voll von belastendem Kram. Vor allem in punkto Beziehungen sammelt sich viel Ballast an. Besonders Frauen betreiben ja so einigen sinnlosen Aufwand, um endlich das Leben zu führen, das sie sich wünschen.

Das Bestseller-Duo Fröhlich und Kleis führt durch den Dschungel des weiblichen Kosmos‘ und weist darauf hin, wo sich Ballaststoffe verstecken und wovon man sich dringend trennen sollte.

Zum Beispiel: ewiges Genörgel. „Jammern heißt Ausreden dafür erfinden, weshalb man nichts ändern braucht“, sagt Fröhlich. Ja, das betrifft auch blöde Kerle, Diät-Irrungen und Gefühlswirrungen. Weg können auch die dämlichen Ideen, mit denen Frauen sich selbst im Weg stehen. Perfekter Haushalt? Beste Mutter? Bei allen beliebt sein? Schluss damit! Am Ende wird das schöne Leben deutlich leichter sein. Unser Erfolgsautorinnen zeigen, wie wir uns darüber endlich klar werden.

Ausmisten und Aufräumen fokussiert den Blick auf die wichtigen Dinge im Leben und setzt Energien frei. So entsteht eine neue Leichtigkeit des Seins. Susanne Fröhlich macht klar Schiff, bügelt Sorgenfalten weg und stellt Vorstellungen, die uns das Leben schwer machen, einfach auf den Sperrmüll.

Sie wollen mehr erfahren über „Kann weg!“ Werfen Sie einen Blick ins Buch, lesen Sie ein Interview mit Susanne Fröhlich und machen Sie schnell bei unserem Gewinnspiel mit: www.gu.de/kannweg

kann weg

Sehen Sie sich hier den Trailer zum Buch an!


Kann weg

Das Bestseller-Duo

Susanne Fröhlich ist Schriftstellerin und Journalistin und arbeitet unter anderem für den hessischen Rundfunk. Seit 2005 moderiert sie die MDR-Literatursendung „Fröhlich lesen“. Ihre Sachbücher und Romane wurden zu Bestsellern, darunter das „Moppel-Ich“ mit über 1 Million verkauften Exemplaren.

Constanze Kleis ist Buchautorin und Journalistin, unter anderem für die FAZ, Für Sie, Elle oder Cosmopolitan. Als Schriftstellerin veröffentlichte sie zusammen mit Susanne Fröhlich mehrere erfolgreiche Bücher.

Kommentare
von Zillig, Winfried am 23.09.2017
der innere Schweinehund
Ich möchte mehr Sport treiben !!!
von Ingrid ertle am 23.09.2017
so viel Überflüssiges !
Hauptsächlich Klamotten : Beim Umräumen fällt immer auf, dass es viele gibt, die man kaum/länger nicht getragen hat. zu Oxfam oder weg damit!! Bücher sind auch dran. Es werden immer mehr. Wohin noch damit.. spenden : Oxfam, HASPA Bücherturm, älterer Zustand : in die Tonne !!
von Hannelore Hasenfus am 23.09.2017
...the same procedure as every year...
... Immer wieder Ausmisten : Kleiderschrank, Schuhschrank, Bücherwand, etc... und immer wieder der Vorsatz, nicht wieder soviel ansammeln zu wollen. Aber ich gebe nicht auf! ALLES WIRD GUT! 'Auch die Ordnung in meinem Chaos, ich bin da ganz sicher!
Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Zum Buch
Frau Fröhlich räumt auf – ihr persönliches und humorvolles Anleitungsbuch
Besuchen Sie GU auf: