Die Insulin-Trennkost

So funktioniert das Erfolgsprinzip Schlank im Schlaf nach Dr. Pape

Die Durchführung der Insulin-Trennkost nach Dr. med. Detlef Pape ist ganz einfach: Morgens liefern Kohlenhydrate Energie und Wärme für den Tag. Reichlich Brot und Brötchen mit Konfitüre, Honig oder deftigen Aufstrichen sowie Müsli mit Obst und Toppings stillen selbst den größten Hunger. Denn gerade am Morgen braucht der Körper besonders viel Energie, um in Gang zu kommen.

Mittags steht dann eine ausgewogene Mischkost mit vielen Kohlenhydraten auf dem Speiseplan, denn um die Mittagszeit bereitet der hohe Insulinspiegel dem Körper keine Probleme.

Abends werden die Weichen auf Fettabbau gestellt, indem Sie komplett auf Kohlenhydrate verzichten. Denn die würden viel neues Insulin locken, das für die Nacht die Fettzellen dichtmacht. Abnehmen im Schlaf wäre dann unmöglich. Doch wer sich mit Eiweißlieferanten wie Fisch und Fleisch mit viel Gemüse und Salat satt isst, dessen Insulinspiegel bleibt so niedrig, dass sich die Fettzellen nachts für die Regenerations- und Reparaturprozesse anzapfen lassen. So wird das Versprechen "Schlank im Schlaf" möglich.

Schlank im Schlaf: Essen und Leben im Takt der Bio-Uhr

Insulin Trennkost nach Schlank im Schlaf von Dr. Detlef Pape

Entscheidend für den Erfolg der Insulin-Trennkost ist aber nicht nur das, was Sie essen, sondern auch das "Wann". Denn Ihr Insulinspiegel kann nur dann auf ein niedriges Niveau absinken, wenn zwischen den einzelnen Mahlzeiten fünf Stunden ohne einen Bissen liegen. Das ist wichtig, da das Insulin seinen Beinamen "Dickmacher-Hormon" sonst alle Ehre macht: Es würde nicht nur neu zugeführte Nährstoffe in die Fettzellen pressen, sondern diese auch noch über Stunden verschließen. In diesem Fall könnten Sie abendliche Trainingseinheiten am laufenden Band einschieben, ohne dass an ein Abnehmen im Schlaf auch nur zu denken wäre.

Das Insulin als Schlüsselhormon


Ob wir Hunger haben oder satt sind, das sagen uns die Hormone. Denn sie werden als eine Art Botschafter zwischen den Organen beziehungsweise den Körperzellen und dem zentralen Steuerungs- zentrum im Gehirn ausgeschickt. Aus diesem Grund bezeichnet man sie auch als Botenstoffe. Immer wenn es darum geht, zuzunehmen beziehungsweise abzunehmen, spielt ein Hormon die Hauptrolle: das Insulin. Denn es steuert die Verarbeitung und Speicherung von Fett und bestimmt damit unser Gewicht. Und das passiert im Körper:

  • Nach einer Mahlzeit können die im Blut befindlichen Nährstoffe nur mit Hilfe des Insulins in die Zellen eingebracht werden. Das funktioniert, indem das Insulin an die Rezeptoren andockt, so können die Nährstoffe ins Zellinnere zur Energiegewinnung oder als Bausteine.
  • Das klappt aber nur so lange, bis die Zellen ihren Bedarf an Nährstoffen gedeckt haben. Dann ziehen sich die Rezeptoren zurück und das Insulin kann die überschüssigen Nährstoffe nicht mehr in die Zellen schleusen. Im Blut befinden sich dennoch reichlich Insulin und Nährstoffe.
  • Je üppiger die Mahlzeit ausgefallen ist, desto mehr Nährstoffe befinden sich im Blut. Auch das Insulin, das nun wirkunglos ist, staut sich im Blut. Dieser Stau kann mehrere Stunden andauern.
  • Paradox: Die Bauchspeicheldrüse erhöht jetzt die Insulinausschüttung, um die Nährstoffe mit aller Macht vielleicht doch in die gesättigten Zellen zu drücken. Dennoch verbleibt der Großteil der Nährstoffe im Blut.
  • Das Insulin entsorgt die überschüssigen Nährstoffe schließlich ins Fettgewebe.

Schlank im Schlaf Rezepte

Suchen Sie nach Schlank im Schlaf Rezepten? Sind Sie besonders interessiert an vegetarischen Schlank im Schlaf Rezepten? Lesen Sie unsere Magazinbeiträge und Sie erhalten schöne Rezeptideen.

In unseren Büchern Schlank im Schlaf, Schlank im Schlaf – Der 4-Wochen-Power-Plan, Schlank im Schlaf – Das Kochbuch, Schlank im Schlaf für Berufstätige, Schlank im Schlaf - 20 Minuten Küche, Schlank im Schlaf vegetarisch finden Sie alles Wissenswerte zur Schlank im Schlaf Methode und viele leckere Rezepte. Alle Schlank im Schlaf Bücher im Überblick fnden Sie hier.

Kommentare
von Trix van Neerijnen-de Wit am 22.11.2012
geen idee
Zijn uw boeken ook in het nederlands/
von GU Online-Redaktion am 23.11.2012
@ Trix van Neerijnen-de Wit
Dear Ms. Trix van Neerijnen-de Wit, thank you for your request. Unfortunately this book is not available in Dutsch, only in German. Kind regards, your GU-Team
von Angelika am 16.04.2013
undurchführbar
Alle Ihre Bücher über schlank im Schlaf finde ich sehr interessant. Nur die Kochrezepte sind für mich undurchführbar, weil ich 90% davon nicht vertrage. Habe also die Kosten für all diese Bücher in den dand gestzt.
von GU Online-Redaktion am 16.04.2013
@Angelika
Liebe Angelika, das ist sehr schade, wenn Sie Lebensmittelunverträglichkeiten haben. Wenn Sie möchten, können Sie uns mitteilen, welche Lebensmittel Sie nicht vertragen. Für konkrete Fragen hilft Ihnen sehr gerne unser Leserservice (E-mail: leserservice@graefe-und-unzer.de) weiter. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Kiki am 31.05.2013
Endlich Erfolg!
Endlich eine Ernährungsumstellung, die wirklich nach kürzester Zeit Erfolge zeigt! Keine Heisshungerattacken, optimale Nährstoffverwertung und Wohlfühlgewicht- perfekt!
von GU Online-Redaktion am 03.06.2013
@Kiki
Liebe Kiki, herzlichen Glückwunsch, dass Sie Ihr Wohlfühlgewicht erreicht haben. Alles Gute weiterhin wünscht Ihnen, Ihre GU Online-Redaktion
von Olaf am 26.06.2013
gar keine Kohlehydrate
Guten Tag, erhöht sich der Erfolg, wenn man auch mittags und oder abends auf Kohlehydrate verzichtet? Freundliche Grüße Olaf
von GU Online-Redaktion am 26.06.2013
@Olaf
Lieber Olaf, bei Schlank im Schlaf sollten Sie abends immer auf Kohlenhydrate verzichten. Kurzfristig können Sie einen Abnehm-Turboeffekt erzielen, wenn Sie für eine begrenzte Zeit - z. B. eine Woche oder einmal pro Woche - auch mittags die Kohlenhydrate weglassen. Dies sollten Sie nur für kurze Zeit machen und dann wieder zum normalen Schema zurückkommen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Evelyn am 05.07.2013
Anpassen der Kohlenhydrate in neuen Rezepten
Ich komme mit den Rezepten in diesem Buch prima zurecht und habe auch schon viel nachgekocht. Ich habe aber auch viele andere Rezepte, zum Beispiel aus Zeitschriften, die ich der Insulin-Trennkost anpassen moechte. Beim Fruehstueck und Mittag faellt das nicht schwer. Allerdings bereitet mir der Kohlenhydratgehalt fuer Abends immer wieder Kopfzerbrechen. Wenn man zum Beispiel Gemuese-Dips oder Suppen mit Joghurt zubereitet, enthaelt letzterer ja auch einige Kohlenhydrate. Ganz vermeiden lassen sie sich also nicht. Gibt es denn einen Grenzwert fuer das Abendbrot, den Sie empfehlen koennen?
von GU Online-Redaktion am 05.07.2013
@Evelyn
Liebe Evelyn, abends sollten Sie keine Kohlenhydratlieferanten wie Brot, Brötchen, Nudeln oder stärkereiche Gemüsesorten wie Kartoffeln, Süßkartoffeln oder Mais zu sich nehmen - daher gibt es hier auch keine Vorgabe für den Kohlenhydratbedarf. Nur grünes Gemüse oder Salate sind als Beilage zur Eiweißmahlzeit erlaubt, da sie den Insulinspiegel nicht so stark ansteigen lassen. Sie dürfen zum Beispiel gern 500 g Gemüse oder 250 g Salat essen und - wenn Sie es schaffen - auch mehr. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von melanie am 13.07.2013
Diabetes 2
Kann ich die Diät auch mit Diabetes typ 2 durchführen ?
von GU Online-Redaktion am 15.07.2013
@Melanie
Liebe Melanie, das Insulin-Trennkost Konzept ist für Diabetiker Typ 2 sehr gut geeignet. Es wurde sogar mit Diabetikern erprobt. Viele Diabetiker konnten ihren Blutzuckerspiegel durch diese Ernährung senken. Bitte besprechen Sie aber noch mit Ihrem Arzt, dass Sie Ihre Ernährung nach "Schlank im Schlaf" umstellen möchten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Katrin am 02.08.2013
Insulinresistenz, pco und Schilddrüsenunterfunktion
Hallo, Ich habe eine Insulinresistenz, pco und Schilddrüsenunterfunktion. Kann ich da mit sis auch Erfolge erzielen? Gibt es da was besonderes zu beachten? Lg katrin
von GU Online-Redaktion am 02.08.2013
@Kathrin
Liebe Kathrin, wir melden uns am Montag an dieser Stelle dazu. Schönes Wochenende. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 05.08.2013
@Kathrin
Liebe Katrin, es gibt durchaus Erfolge mit Schlank im Schlaf bei Insulinresistenz und bei Schilddrüsenunterfunktion. Gerade bei einer solchen Kombination kann eine Abnahme natürlich auch schwierig sein. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich mit Ihren Arzt bzw. einem Schilddrüsenexperten zu beraten. Eventuell kann auch ein Ernährungsberater weiterhelfen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, Ihre GU Online-Redaktion
von Franz am 26.08.2013
Gicht
bei mir wurde ein erhöhter Harnsäurewert festgestellt, ist die Insulin Trennkost für mich geeignet?
von GU Online-Redaktion am 26.08.2013
@Franz
Lieber Franz, wir können Ihnen besonders das Buch "Schlank im Schlaf vegetarisch" empfehlen, da pflanzliche Eiweiße aus Gemüsen, Eier und Milchprodukte wie Käse purinärmer sind und bei erhöhten Harnsäurewerten besser vertragen werden als Fleisch und Fisch. Wenn Sie mit "Schlank im Schlaf" langfristig abnehmen, wird ihre Blutharnsäure-Konzentration deutlich sinken. Ausreichend Bewegung hilft Ihnen zusätzlich beim Abnehmen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Julia am 12.09.2013
Obst zwischendrin und Schwangerschaft
Darf man zwischen den Mahlzeiten auch kein Obst essen? Und meine zweite Frage: Ich soll die Insulintrennkost durchführen, da ich einen sehr niedrigen Zuckerwert habe und mein erstes Kind bei der Geburt sehr schwer war. Nun bin ich wieder schwanger und meine Hebamme hat mir zur Insulintrennkost bzw. zum Verzicht auf Kohlenhydrate am Abend in Anlehnung an die Insulintrennkost geraten. Ist es für das Kind schädlich, die Insulintrennkost komplett durchzuführen? Und kann man während der Schwangerschaft die 5h Regel kürzen, da ich das Gefühl habe, trotz genügen Kohlenhydraten am Morgen und am Mittag es kaum bis zum nächsten Essen auszuhalten. Nach 4h ca. meldet sich mein Magen.
von GU Online-Redaktion am 13.09.2013
@Julia
Liebe Julia, normalerweise ist Obst zwischendurch bei Schlank im Schlaf nicht erlaubt, allerdings sollten Sie in der Schwangerschaft ganz besonders auf Ihre Bedürfnisse achten. Auch während der Schwangerschaft, insbesondere bei schon bestehendem oder stark zunehmendem Übergewicht, ist die Insulintrennkost ‚Schlank im Schlaf’ sehr gut geeignet. Alle Makro- und Mikronährstoffe werden in guten Mengen zugeführt. Da "Schlank im Schlaf" eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise ist, spricht im Prinzip also nichts dagegen, sich auch in der Schwangerschaft danach zu ernähren. Allerdings sollten Sie ja gerade in der Schwangerschaft nicht versuchen abzunehmen. Wir raten außerdem davon ab, die 5-stündigen Pausen zu machen, das könnte Ihnen und Ihrem Baby nicht so gut tun. Essen Sie also nach dem Prinzip morgens Kohlenhydrate, mittags Mischkost und abends Eiweiße. Das ist kein Problem. Versorgen Sie sich aber unbedingt mit Zwischenmahlzeiten um nicht in Unterzucker zu kommen. Sollten Sie sich nicht gut oder schwach fühlen, erhöhen Sie bitte unbedingt die Portionen. Und wie gesagt: immer eine Zwischenmahlzeit bereit halten, das darf dann auch gerne Obst sein. Wir wünschen Ihnen alles Gute in dieser spannenden Zeit. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Su am 16.09.2013
bei 2 späten Mahlzeiten?
hallo, wie sieht es aus, wenn man nur 2 Mahlzeiten zu sich nimmt, wobei das "Frühstück" ca. um 14 Uhr und das "mittagsessen" um 19 Uhr zu sich genommen wird? danke mit freundlichen Grüßen Su
von GU Online-Redaktion am 16.09.2013
@Su
Liebe Su, Schlank im Schlaf zeichnet sich durch drei Mahlzeiten aus, wobei die letzte am Abend eine reine Eiweißmahlzeit ist. Die von Ihnen beschriebenen Mahlzeiten sind daher leider nicht mit Schlank im Schlaf vereinbar. Sollten sich Ihre Frage auf Schichtarbeit beziehen, dann sollte Ihre letzte Mischkostmahlzeit vor 18:00 Uhr beendet sein. Spät abends oder nachts essen Sie dann nur noch Eiweiß. Im Nachtdienst können Sie wählen, ob Sie morgens die Kohlenhydratportion frühstücken möchten vor dem Schlaf oder nach dem Ausschlafen am frühen Nachmittag. Noch schneller nehmen Sie ab, wenn schon die zweite Mahlzeit des Tages gegen 17 Uhr eine Eiweißmahlzeit ist. Sie sollten aber durchaus 5 Stunden später (22 - 23 Uhr) noch eine weitere Eiweißportion zu sich nehmen! Dies ist nützlich zur Zellregeneration durch Wachstumshormon in der Nacht und viel sicherer zur Bedarfsdeckung aller Nährstoffe über 24 Stunden.Konnten wir Ihre Frage beantworten? Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Gaby am 30.09.2013
Süssstoff
Hallo, darf man Tee mit Süsstoff trinken während und zwischen den Mahlzeiten.
von GU Online-Redaktion am 30.09.2013
@Gaby
Liebe Gaby, die Verwendung von Süßstoff an sich hat zunächst einmal keinen Einfluss auf den Insulinspiegel. Deshalb sind z.B. mit Süßstoff versetzte Getränke zwischen den Mahlzeiten erlaubt. Allerdings kann der Verzehr süßstoffhaltiger Produkte Appetit auf Kohlenhydrate auslösen, da das Gehirn durch den süßen Geschmack auf die Zufuhr von Kohlenhydraten vorbereitet wird, diese jedoch ausbleiben. Für viele Teilnehmer stellt das im Rahmen der Insulintrennkost kein Problem dar, da sie aufgrund der reichhaltigen Frühstücks- und Mittagsmahlzeiten ohnehin gut mit Kohlenhydraten versorgt sind. Sie sollten deshalb ruhig ausprobieren, ob Sie mit der Verwendung von Süßstoff zurecht kommen. Solange Sie dadurch nicht verleitet werden, kohlenhydrathaltige Zwischenmahlzeiten zu sich zu nehmen, spricht nichts dagegen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Zissis am 02.10.2013
2 Fragen
Hallo, ich habe zwei Fragen. Ich soll also 3x am Tag eine Mahlzeit essen. Kann jedoch auch das Frühstück verspätet(10.30) essen, jedoch schaffe ich dann bis 20 Uhr wegen der 5 Std. Pause die dritte Mahlzeit nicht. Soll ich sie dann ganz weglassen? Kann ich beim Frühstück auch mischen zB. 2 Scheiben Brot mit Marmelade/Honig und eine Scheibe mit Gurke/Tomate/Vegetarischem Aufstrich? Mit freundlichen Grüßen
von GU Online-Redaktion am 04.10.2013
@Zissis
Liebe Zissis, beim Konzept Schlank im Schlaf sind alle Mahlzeiten wichtig, also auch die abendliche Eiweißmahlzeit. Wichtig sind die 5 Stunden Pause dazwischen. Allerdings ist es besser, wenn Sie zwischen Mittag-und Abendessen eine kürzere Pause machen, statt eine Mahlzeit komplett ausfallen zu lassen. Zum Frühstück können nach Lust und Laune zwischen süße und herzhafte Aufstriche mischen. Es kommt allein auf die gesamte Kohlenhydrat-Bilanz an. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sabine Müller am 14.10.2013
Zunahme
Ich habe erfolgreich 16 kg abgenommen, esse wie gewohnt weiter und habe jetzt in den letzten 3 Monaten wieder 5 kg zugenommen. Was mache ich falsch oder wie kann ich wieder abnehmen. Ich habe nichts verändert.
von GU Online-Redaktion am 15.10.2013
@Sabine Müller
Liebe Frau Müller, wir benötigen noch genauere Informationen von Ihnen. Wie ist Ihr aktueller BMI? Wie viele Kohlenhydrate nehmen Sie aktuell zu sich? Wie steht es mit Bewegung oder haben Sie angefangen zu trainieren? Gern können Sie Ihre persönlichen Fragen auch an leserservice@graefe-und-unzer.de richten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Zoltán Tóth am 17.10.2013
Pausen
Liebe Redaktion, ich habe Morbus Crohn, Milch- und Glutenunvertraeglichkeit, und mir wurde vor 2 Jahren der ganze Dickdarm entfernt. Der Internist sagte mir, lieber mehrere kleinere Mahlzeiten zu waehlen. Ich möchte fragen, ob die SiS auch mit 3-4 Stunden Pausen und abends mit Eiweiss geht. Mit freundlichen Grüssen Zoltán Tóth aus Ungarn
von GU Online-Redaktion am 18.10.2013
@Zoltán Tóth
Lieber Herr Tóth, zunächst sollten Sie klären lassen, wie gut Sie Schlank im Schlaf aufgrund Ihrer Krankengeschichte vertragen. Wir möchten Sie daher bitten, für eine fundierte ernährungsmedizinischen Beratung einen der für diese Methode ausgebildeten Beratungsärzte aufzusuchen. Deren Adressen finden Sie hier www.insulean.de. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Harald am 18.10.2013
5h Essensabstände bei Sport am Abend problematisch, was kann man tun?
Hi. Ich beginne meinen Tag mit Frühstüch um 7.00h, 12h Mittagessen passt Super. Zum Feieraben gegen 17.30h beginne ich mit Ausdauersport, Jogging, Spinning , etc. Das Abendessen um 17.00 psst da überhaupt nicht denn mit vollem Magen mach ter Sport keinen Spass. Was empfehlen sie nachdem Sport zu Essen? Bin prinzipjell von dieser Form des Abnehmes überzeugt.
von GU Online-Redaktion am 21.10.2013
@Harald
Lieber Harald, Sie können Ihre Eiweißmahlzeit am Abend nach dem Sport genießen. Es ist völlig in Ordnung, wenn zwischen Mittag- und Abendessen länger als fünf Stunden Pause liegen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sabrina am 25.10.2013
Fitness/Mahlzeiten
Hallo liebes GU-Team, Mein Trainer meinte mal ich sollte bis einer halbe Stunde nach dem Aufstehen gefrühstückt haben, um den Körper für den Alltag darauf einzustellen, das ich heute etwas "zu mir nehme" und sich nicht alles direkt an den Hüften ansetzt. Wenn ich aber nach dem Schlank im Schlaf Buch gehe, sollte ich vor dem Frühstück Läufen gehen, ist das richtig? Ich bin immer ca. 45 Min Laufen, überschreite also so die halbe Std. Ist es trotzdem ok, wenn ich nach dem Laufen frühstücke? Des weiteren sollte ich nach 19:00 Uhr ja nichts mehr Essen, ich bin aber meist bis min. 21:00 Uhr im Training und wenn ich zuvor esse, ist mein Bauch zu voll um beim Sport volle Leistung zu bringen. Wie kann ich hier handeln? Wann essen , etc. Ich Danke im vorraus Sportliche Grüße, Sabrina
von GU Online-Redaktion am 28.10.2013
@Sabrina
Liebe Sabrina, laut Schlank im Schlaf ist morgens vor dem Frühstück die beste Zeit, um eine moderates Ausdauertraining zu machen. Der Blutzuckerspiegel ist niedrig und der Körper greift verstärkt auf Fette als Energielieferanten zurück. Allerdings nur, wenn die Belastung nicht zu anstrengend ist. Abends ist ein anstrengenderes Krafttraining empfehlenswert, denn jetzt ist der Organismus bereit für intensive Muskelarbeit - allerdings vor dem Essen. Nach diesem Training bekommt der Körper dann die Eiweißmahlzeit. Sie dürfen abends natürlich auch nach 19.00 Uhr noch essen. Sie sollten nur die letzte Kohlenhydratmahlzeit bis 18.00 Uhr abgeschlossen haben. Die abendliche Eiweißmahlzeit dürfen Sie auch spät nachts noch einnehmen. Es sollten jeweils 5 Stunden Pausen zwischen den Mahlzeiten eingehalten werden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Cornelia am 05.11.2013
Trockenfleisch
Hallo! Gilt Trockenfleisch als neutrales Lebensmittel und darf es deswegen am Morgen gegessen werden?
von GU Online-Redaktion am 05.11.2013
@Cornelia
Liebe Cornelia, Trockenfleisch enthält tierisches Eiweiß, das zusammen mit den morgendlichen Kohlenhydraten eine übermäßige Insulinausschüttung auslöst. Und genau dies blockiert die Fettverbrennung im Körper über Stunden. Sie sollten daher auf Trockenfleisch zum Frühstück verzichten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Monika am 13.11.2013
Kein Erfolg
Hallo Experten! Seid knapp 2 Wochen versuche ich diese Diät. Leider habe ich bisher noch nichts abgenommen! Ist es normal ? Muss sich mein Körper erst an die Umstellung gewöhnen oder mache ich definitiv was falsch? Es ist meine erste Diät ! Bitte motivieren Sie mich denn meine Waage tut es definitiv nicht!
von GU Online-Redaktion am 14.11.2013
@Monika
Liebe Monika, leider lässt sich das ohne weitere konkrete Angaben nicht so genau beurteilen. Halten Sie sich an die Vorgaben aus unseren Büchern, z.B. an die empfohlenen Kohlenhydratangaben für Ihren BMI? Wie haben Sie sich vorher ernährt? Treiben Sie Sport? Sie können sich gerne mit ein paar persönlichen Angaben an unseren Leserservice wenden (leserservice@graefe-und-unzer.de). Unsere Kolleginnen helfen Ihnen gerne weiter. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion P.S.: Manchmal benötigt man auch viel Geduld, bis sich der Körper umgestellt hat, also dranbleiben :-)
von Katharina am 18.11.2013
Zwischenmahlzeiten
Mir fällt es sehr schwer meine Ernährung auf 3 Mahlzeiten zu beschränken. Was gibt es denn für Notfall Mögliochkeiten um im Zweifel die "Richtigen" Zwischenmahlzeiten zu sich zu nehmen? Ist denn Tee erlaubt? Evtl. Sogar gesüßt mit Stevia?
von GU Online-Redaktion am 19.11.2013
@Katharina
Liebe Katharina, es sind bei Schlank im Schlaf leider keine Zwischenmahlzeiten vorgesehen. Essen Sie sich zu den festen Mahlzeiten richtig satt. Bei Einhalten der Portionsgrößen kommt es zwischendurch kaum zu Hungeranfällen. Sollten Sie doch mal Hunger bekommen, überbrücken Sie die fünfstündigen Pausen mit kalorienfreien Getränken, Bouillon, etwas Käse, Naturjoghurt (gern auch mit Stevia gesüßt) oder bis zu fünf Nüssen. Kohlenhydrate zwischendurch sollten Sie unbedingt meiden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Anne am 02.12.2013
Müsli mit Milch
Ist Müsli mit Kuhmilch am Morgen erlaubt?
von GU Online-Redaktion am 03.12.2013
@Anne
Liebe Anne, tierisches Eiweiß - und somit Kuhmilch - sollten Sie zum Frühstück vermeiden. Sie können auf Soja-, Reis- oder Hafermilch ausweichen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Eva Müller am 03.12.2013
wann ist Fett (Öl zum anbraten, ) "erlaubt"?
Seit über 1 Jahr ernähren wir uns nach dieser Methode, und haben 10 und 12 Kg abgenommen. Ich habe darauf geachtet, Mittags kein Fett und kein Eiweiss zu benutzen. Ich merke aber, dass man Mittags durchaus auch Pflanzliches und Tierisches Eiweiss zu sich nehmen kann. Dard ich dann auch ein wenig Öl benutzen um zb Kartoffeln anbraten? Und darf ich mittags Käse essen?
von GU Online-Redaktion am 03.12.2013
@Eva Müller
Liebe Frau Müller, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Abnahme. Natürlich können Sie immer pflanzliches Öl zum Anbraten verwenden. Also auch zum Zubereiten Ihres Mittag- und Abendessens. Käse, also tierisches Eiweiß, dürfen Sie sowohl zum Mittagessen wie auch am Abend genießen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von VH am 04.01.2014
5 Stunden
wenn ich z. B. um 7:30 Uhr mit dem Frühstück anfange und es bis 8:00 Uhr beendet habe, wann kann ich mit dem Mittagessen anfangen.Zählt da 7:30 Uhr oder 8:00 Uhr
von GU Online-Redaktion am 07.01.2014
@VH
Liebe(r) VH, die Pause beginnt nach dem Essen. In Ihrem Fall wäre das um 08:00 Uhr. Sie könnten demnach ab 13:00 Uhr wieder essen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Frosch am 08.01.2014
Nachtpause
Wie lange muss die Nachtpause (Pause zwischen Abendessen und Frühstück) denn mindestens sein? Und gibt es auch eine Zeitspanne, die zwischen Frühstück und Mittagessen bzw. zwischen Mittagessen und Abendessen nicht überschritten werden darf (Maximale Zeitspanne zwischen 2 Mahlzeiten)?
von Matthias am 08.01.2014
Abendessen
Ich habe erst vor 2 Tagen damit begonnen, finde es aber bis jetzt eine super Sache! Ich würde nur gerne wissen ob es abends theoretisch möglich wäre zB. um 18 Uhr pures Fleisch (z.b. Hähnchenbrust) zu essen und dann um 20 Uhr nochmal Früchtejoghurt (selbstgemacht)? Bisher bin ich so verfahren, dass ich abends immer quasi alles direkt hintereinander gegessen habe.
von Katharina am 08.01.2014
Getränke
Hallo, ich möchte gerne mit der Schlank-im-Schlaf Diät beginnen und bin grade noch dabei mich zu belesen. Bisher habe ich aber noch nicht herrausgefunden was genau ich zu den Mahlzeiten trinken darf und besonders was in den Pausen getrunken werden darf. Denn Säfte oder Softdrinks enthalten Zucker die den Insulinspiegel steigen lassen. Sollte ich dann lieber nur Wasser und Tee trinken? Und wie sieht es aus mit Light-Getränken? Liebe Grüsse
von GU Online-Redaktion am 08.01.2014
@Frosch
Lieber Frosch, für die Pause zwischen Abendessen und Frühstück gibt es keine besondere Regel. Sie sollten nicht zu spät Ihre letzte Mahlzeit nehmen. Falls Sie zum Beispiel um 20:00 Uhr Ihr Abendessen genießen und morgens um 06:00 Uhr oder um 07:00 Uhr frühstücken, ist das in Ordnung. Die optimale Zeitspanne zwischen den Mahlzeiten liegt bei 5 Stunden. Es kann auch länger dauern. Eine maximale Zeitspanne gibt es nicht. Wenn Sie jedoch zu lange Pausen machen, dann kommen Sie unter Umständen in Stess und essen eventuell zu spät am Abend. Das wäre wiederum nicht so günstig. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Onine-Redaktion am 08.01.2014
@Matthias - Abendessen
Lieber Matthias, Sie sollten Ihren Joghurt direkt nach dem Abendessen genießen und nicht zwei Stunden später. Da Obst Kohlenhydrate enthält, ist ein Fruchtjoghurt am Abend nicht günstig. Günstiger wäre ein Joghurt ohne Früchte. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 08.01.2014
@Katharina - Getränke
Liebe Katharina, Sie dürfen zu den Mahlzeiten morgens und mittags kohlenhydrathaltige Getränke genießen. Allerdings müssen Sie die enthaltenen Kohlenhydrate berechnen. Deshalb ist es tatsächlich besser generell Wasser, ungesüßten Tee oder auch Light-Getränke zu trinken. Light-Getränke sind in den Pausen erlaubt, da sie kein Insulin locken. Großen Mengen davon sind wegen der abführenden Wirkung nicht empfehlenswert. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Denise am 10.01.2014
Zucker in Kaffee
Kann ich meinen Kaffee zum Frühstück mit Zucker trinken oder sollte Zucker generell gemieden werden?
von Susanne am 10.01.2014
Eiweisshake erlaubt?
Hallo, könnte man auch abends die mahlzeit in form eines eiweisshakes zu sich nehmen ? Thx lg
von Jenni am 11.01.2014
Selbstgemachte Säfte
Im Buch habe ich gelesen, dass vor allem der Flüssigzucker aus Säften etc. so "gefährlich" sei, nun meine Frage wie ist das mit selbstgemachtem Obstsaft ? Als Beigabe zum Frühstück erlaubt ?
von Regina am 13.01.2014
Morgens kein Eiweiß !
Hallo, ich beschäftige mich seit ein paar Tagen mit der "SIS-Diät". Ich habe mir 2 Bücher zu dem Thema bestellt und warte noch auf diese. Ich habe ein bisschen recherchiert, mir ist noch nicht klar geworden, warum zum Frühstück kein Eiweiß gegessen werden sollte. Ich esse so gerne Brot mit Frischkäse und Marmelade. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Regina Samme
von GU Online-Redaktion am 13.01.2014
@Denise - Zucker im Kaffee
Liebe Denise, selbstverständlich können Sie Ihren Kaffee zum Frühstück und zum Mittagessen mit Zucker süßen. Besser wäre es, den Zucker zu reduzieren. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 13.01.2014
@Susanne - Eiweißshake
Liebe Susanne, Sie können am Abend auch einen Eiweißshake trinken. Allerdings sollten Sie auf den Kohlenhydratgehalt achten, optimal sind 15 g Kohlenhydrate pro verzehrfertig zubereiteter Portion. Manche Eiweißdrinks liegen deutlich darüber. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 13.01.2014
@Jenni - Selbstgemachte Säfte
Liebe Jenni, Saft ist morgens selbstverständlich erlaubt - auch selbst zubereiteter. Da Saft Zucker enthält müssen Sie den Kohlenhydrat-Gehalt mit berücksichtigen. viele Grüße Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 13.01.2014
@Regina - Morgens kein Eiweiß
Liebe Regina, die Kombination von Kohlenhydraten mit tierischen Proteinen löst eine übermäßig starke Insulinausschüttung aus. Diese wiederum blockiert die Fettverbrennung. Eine Untersuchung der Universität Sydney zeigt bei 38 getesteten Lebensmitteln mit immer gleichen 250 kcal Energiegehalt stark differierende Insulinreaktionen. Es wurden 250 kcal Weißbrot als 100 Prozent gesetzt. Einzeln und getrennt verzehrt zeigen Eiweißlebensmittel wie Ei, Geflügel, Fisch usw. eine Reaktion von 40 bis 60 Prozent. Auch einzelne Kohlenhydratprodukte wie Körnerbrot, Müsli, Haferbrei und auch Obst wie Äpfel und Orangen zeigen Reaktionen von 60 bis 80 Prozent. Bei der Kombination von tierischem Eiweiß und Kohlenhydraten z.B. in Fruchtjoghurt, Schokoladenkuchen oder auch Gummibärchen (tierisches Kollagen + Zucker) kommt es zu einer Reaktion bis über 140 Prozent. Das bedeutet: Die gleichzeitige Gabe von tierischem Eiweiß zu den morgendlichen Kohlenhydraten löst also eine übermäßige Insulinausschüttung aus, die die Fettverbrennung im Körper über Stunden blockiert. Es muss also heißen: morgens kein tierisches Eiweiß zusammen mit den Kohlenhydratträgern, das enthaltene pflanzliche Eiweiß scheint sich neutral zu verhalten. Pflanzliche Proteine wie Sojamilch sind daher morgens erlaubt. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Doris am 15.01.2014
Morgenessen
Hallo darf ich am Morgen mein Brötchen mit Margarine bestreichen ?
von GU Online-Redaktion am 15.01.2014
@Doris - Morgenessen
Liebe Doris, da Butter und Margarine hauptsächlich aus Fett bestehen, ist beides zum Frühstück erlaubt. Der Eiweißgehalt fällt hier kaum ins Gewicht. Sie sollten auf die Menge achten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Regina am 15.01.2014
Einige Fragen
Hallo, nun habe ich endlich beide bestellten SIS-Bücher erhalten. Und habe ein paar Fragen. Wie gehe ich mit einer Kaffee und Kuchen Einladung am Nachmittag um ? Und in ihrem "SIS für Berufstätige" steht, dass Walnüsse zur Frühstücks-Mahlzeit gegessen werden können. Nun haben Walnüsse auf 100g / 14g Eiweß und 11g Kohlehydrate, sollten die Walnüsse dann nicht besser zur Mittagsmahlzeit gegessen werden ? Dann freue ich mich endlich mal wieder ein Croissant essen zu können, das habe ich mir seit Jahren nicht mehr gegessen, wegen des hohen Fettgehaltes. Warum gibt es das schöne Frühstücks-Baukastensystem nicht auch für das Mittagessen, wegen 100g Kohlehydraten ? Danke schon mal. Gruß
von GU Online-Redaktion am 15.01.2014
@Regina - Einige Fragen
Liebe Regina, bei einer Einladung zu Kaffee und Kuchen sollten Sie sich entscheiden, ob Sie das Mittagessen zugunsten des Kuchens ausfallen lassen wollen und können. Als Zwischemahlzeit wäre Kuchen am Nachmittag nicht günstig. Walnüsse sind morgens erlaubt, da Sie viel pflanzliches Eiweiß enthalten und das ist im Gegensatz zu tierischem Eiweiß zum Frühstück erlaubt. Mittags können Sie sich an den Rezepten im Buch orientieren, diese sind für 100 g KH berechnet. Einen Mittagsbaukasten haben wir zum Beispiel für Sandwiches im Buch Schlank im Schlaf Kochbuch. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Peter am 17.01.2014
Zu Viel
Hallo, ich teste gerade ihre Bücher. Ich bin ansich niemand der wenig isst. Ich esse gerne und auch öfter mal viel. Aber mit Ihren Rezepten komme ich irgendwie nicht klar. Mir ist das praktisch immer zu viel, besonders Abends die Salate. Ich bin nach der Hälfte satt, allerdings habe ich auch nur extrem selten Hunger zwischen den Mahlzeiten. Muss man sich die Mengen antuen oder kann man auch runterschrauben?
von GU Online-Redaktion am 17.01.2014
@Peter - Zu viel
Lieber Peter, unsere Rezepte sind - wenn ncht anders angegeben - für 2 Personen berechnet. Sie sollten mit Ihrer Portion angenehm satt sein. Wenn Ihnen das zu viel ist, dann reduzieren Sie einfach die Menge, idealerweise jedoch nicht beim Eiweiß. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Leoni am 23.01.2014
Reis-Hafer Drink
Hallo, mich interessiert ob Haferdrink zum Frühstück zu der Kohlenhydrate-Gruppe gegessen werden kann?
von GU Online-Redaktion am 24.01.2014
@Leoni - Reis-Hafer-Drink
Liebe Leoni, ja, Sie vermuten richtig. Reis- bzw. Hafermilch können Sie zum Frühstück trinken. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Doris am 24.01.2014
Grosse Portionen
Uiuiui, eure Portionen sind ja mächtig ;-) Muss man wirklich alles aufessen ? liebe Grüsse
von GU Online-Redaktion am 24.01.2014
@Doris - Große Portionen
Liebe Doris, unsere Rezepte sind für 2 Personen ausgelegt. Ansonsten gilt: Sie sollten nach einer Mahlzeit angenehm gesättigt sein. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Brigitte am 29.01.2014
Abgewandelte Diät
Ich bin zur Zeit bei einem Ernährungsberater, um abzunehmen. Im grossen und ganzen gleicht die Diät dem Prinzip "'Schlank im Schlaf. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ich zum Frühstück auch Eiweiss essen kann. Glauben Sie, dass ich damit trotzdem abnehmen kann?
von Barbara am 29.01.2014
Langsame Abnahme
Hallo!Habe im Internet gelesen das ich mit Schlank im Schlaf 2 Kilo i der Woche abnehmen kann! Esse Morgens 2 Semmeln mit Nuttela Mittags 75g Nudeln mit Sugo un Abends meinen Eiweiß bedarf von 42g! Und mache jeden Tag Sport ( 20 min Radfahren)aber auf 2 Kilo komme ich nicht ganz! Sollte ich Mittags vielleicht nur Eiweiß zu mir nehmen?
von Doris am 29.01.2014
Pastinaken
Hallo, Sind Pastinaken Gemüse ? Oder Kohlenhydrate ? liebe Grüsse
von eva am 30.01.2014
Hülsenfrüchte am abend?
Hallo liebes GU-team. Mein Mann und ich waren recht efolgreich mit dem Buch Schlank im Schlaf. Seit den Weihnachtsfeiertagen und damit verbundene Einladdungen geht unser Gewicht wieder hoch....Also werden wir wieder etwas strenger mit uns sein! Nun meine Frage: Hülsenfrüchte (Bohnen Erbsen, Buschbohnen etc) sind doch eher Kohlehydrate. Sollte ich abends darauf verzichten? Und wie wird Wein eingestuft? Wir trinken abends gerne Wein.
von GU Online-Redaktion am 30.01.2014
@Brigitte - Abgewandelte Diät
Liebe Brigitte, es gibt ja sehr viele Diät-Konzepte und auch unser Verlag bietet mehrere Konzepte an. Wir empfehlen Ihnen, sich mit Ihrem Ernährungsberater zu besprechen. Besonders dann, wenn Sie das Gefühl haben, dass das Konzept nicht für Sie passt. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Doris am 01.02.2014
Kokosnusswasser
Ich möchte fragen, kann man 100% reines kokosnusswasser zwischendurch trinken, oder regt das den Blutzucker zu stark an ?
von Spitaki am 03.02.2014
Kaffeeweißer
Hallo, ich kann Kaffee nicht ohne Milch trinken. Kann ich stattdessen Kaffeeweißer nehmen oder ist da auch Eiweiß drin? Danke für die Antwort. LG
von GU Online-Redaktion am 03.02.2014
@ Barbara - Langsame Abnahme
Liebe Barbara, wie langsam oder wie schnell Sie abnehmen hängt von sehr vielen Faktoren ab. Eine Abnahme von 2 kg in einer Woche erscheint uns ziemlich viel und ist übrigens auch nicht erstrebenswert. Haben Sie etwas Geduld und freuen Sie sich auch über "kleinere Abnhamen". Sie scheinen mit Ihrer Ernährung und Ihrer sportlichen Aktivität schon alles richtig zu machen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 03.02.2014
@Doris - Pastinaken
Liebe Doris, Pastinaken sind eine Gemüsesorte, die sehr viele Kohlenhydrate enthält - vergleichbar mit Kartoffeln. Im Sinne von Schlank im Schlank sind Sie am Abend nicht empfehlenswert. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 03.02.2014
@Eva - Hülsenfrüchte am Abend
Liebe Eva, erst einmal herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Abnahme. Bis auf reine Linsengerichte haben alle übrigen Hülsenfrüchte neben einem hohen pflanzlichen Eiweißanteil auch einen hohen Stärke-/Zuckeranteil mit starker Insulinreaktion; dazu gehören Erbsen und weiße, rote und dicke Bohnen. Sie sollten mittags gegessen werden. Herr Dr. Pape empfiehlt bei Wein eine tägliche Menge von 2 Gläsern trockenem Wein (das entspricht 0,4 l), Frauen nur 1 Glas á 0,2 l, bei Bier 0,3 l bzw. 0,5 l nicht zu überschreiten, da alkoholische Getränke recht kalorienhaltig sind. Alkoholische Getränke sollten Sie daher auch nur zu den Mahlzeiten und nicht zwischendurch genießen, da durch die enthaltenen Kohlenhydrate sonst die Pause zwischen den Mahlzeiten unterbrochen würde. Um den Körper vor einer potenziellen Vergiftung zu schützen, wird in der Leber vorrangig Alkohol abgebaut und der Fettverbrennungsprozess über Nacht damit gestoppt. Größere Mengen Alkohol blockieren so den Insulinabbau in der Leber und damit den Fettabbau. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 03.02.2014
@Spitaki - Kaffeeweißer
Liebe Spitaki, da Kaffeeweißer ebenfalls Eiweiß enthält sollten Sie diesen zum Frühstückskaffee vermeiden. Sie können Ihren Kaffee mit einem Schuss Sahne verfeinern. Sahne besteht hauptsächlich aus Fett, daher ist fällt der Eiweißgehalt nicht ins Gewicht. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 03.02.2014
@Doris - Kokosnusswasser
Liebe Doris, nach unseren Recherchen ist der Kohlenhydratgegehalt von Kokosnusswasser zwar gering, dennoch entspricht ein Glas Kokosnusswasser in etwa 1 TL Honig. Wir empfehlen Ihnen daher auf Wasser und ungesüßtem Tee auszuweichen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Regina am 10.02.2014
Frust ! Keine Abnahme in 1 Monat
Hallo liebes GU-Team, ich bin jetzt seit 3 Wochen dabei und ernähre mich nach SIS. Nach 2 Tagen hatte ich 8oog abgenommen und lt. Fettanalysenwaage aber 2% mehr Fett. Nach 2 Wochen hatte ich 600g zugenommen bei gleichen Fettanteil. Nach wiederum 1 Woche (7.2.) Verlust von 200g gleicher Fettanteil und heute Morgen, 3 Tagen später das Gewicht und der Fettanteil , sind gleich geblieben. Ich mache 6 mal die Woche Sport: Rückengymnastik, 2x Zumba, 2x Paartanz, Flexi-Bar. Ich habe sogar ein paar mal Mittags Eiweiß-Mahlzeiten zu mir genommen. Was ich mache, ich gönne mir manchmal Mittags und auch Abends 10-20g Bitter-Schokolade. Abends darf ich lt. SIS-Buch bis zu 19g Kohlehydrate zu mir nehmen und bei 20g Schoki sind das 6g Kohlehydtrate, scheint also ok zu sein. Ansonsten halte ich mich an die Rezeptvorschläge aus den Büchern oder wandle die Rezepte ab. Was meinen Sie woran kann es liegen, dass sic bei mir nichts tut ? Danke.
von GU Online-Redaktion am 10.02.2014
@Regina - Frust! Keine Abnahme in 1 Monat
Liebe Regina, zu Ihrem bisherigen Abnehmerfolg von 1,6 kg in 3 Wochen können wir Ihnen nur gratulieren. Sie liegen damit bei einer durchschnittlichen Abnahme von über 500 g pro Woche. Das ist ein guter Erfolg! Die Waage zu Hause kann den Fettanteil des Körpers leider nicht genau bestimmen, dazu müsste man vom Fachmann eine Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) durchführen lassen. Sicher haben Sie inzwischen bereits Fett verloren. Wir würden Ihnen zusätzlich raten, abends ganz auf Schokolade zu verzichten und nur Eiweiß und Gemüse zu essen. Die Rezepte schöpfen die erlaubte Kohlenhydratmenge bereits aus. Bleiben Sie dran! Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Regina am 11.02.2014
Doch Frust, weil kaum Gewichtsverlust
Vielen Dank für Ihre Antwort, aber ich habe keine 1,6 kg abgenommen, sondern nur 400g. Und das in 3 Wochen ist eindeutig kein Erfolg !!! Also irgendetwas scheint bei mir nicht zu klappen ! Und ich dachte Sie könnten mir helfen, diese Frage zu beantworten. Danke und Gruß
von GU Online-Redaktion am 12.02.2014
@Regina - Doch Frust...
Liebe Regina, das können wir verstehen. Es kann ganz viele Gründe haben für eine etwas langsamere Abnahme. Ein Grund könnte sein, dass Sie schon viele Diäten ausprobiert haben. Viele Diäten schränken die Kalorienzufuhr stark ein und drosseln den Stoffwechsel auf Sparflamme. Der Körper senkt seinen Energiebedarf und hortet dann alle zusätzlichen Kalorien als Energiereserve, weil er davon ausgeht, für eine ständige Hungersnot gewappnet sein zu müssen. Sicher hängt es auch vom Ausgangsgewicht ab, wie viel man an Gewicht verliert. Bei 120 Kilo purzeln die ersten fünf Kilo leichter als bei jemandem, der nur 5 Kilo insgesamt loswerden muss. Auch eine Schilddrüsenunterfunktion hindert viele am Abnehmen. Die kann aber nur ein Arzt diagnostizieren. Oder haben Sie vielleicht früher gar keinen Sport getrieben und jetzt erst damit angefangen? Dann baut Ihr Körper Muskeln auf. Und die sind schwerer als Fett. Auf der Waage tut sich deshalb nichts, Ihr Körper verändert sich aber trotzdem. Er wird straffer und formt sich. Geben Sie Ihrem Körper einfach etwas Zeit, den Stoffwechsel umzustellen, dann zeigt sich der Erfolg. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von HV am 21.02.2014
Kohlenhydrate
Hallo, ich habe noch eine Frage, habe einen BMI von 30 , da vestehe ich das mit den 100 KH nicht, sollen es mindesten 100 KH und mehr sein, oder höchstens 100 KH. Habe eine leichte Schilddrüsenunterfunktion und nehme z.Z. ein Medikament, wie ist das mit dem Abnehmen. Probiere es schon seit Anfang Januar, habe aber erst gut 2 Kg abgenommen.
von H. Oestreich am 21.02.2014
Eignung
ist die Diät auch für Diabetiker geeignet
von Jacqueline am 22.02.2014
Ausnahmsweise 4 Std Statt 5 Std Pause
Ist es ok, auch 4 statt 5 Std Pause zu machen vorm abendessen? Wäre sonst halb 10, bis ich was esse? das ist doch ewtas spät, wenn ich um 11 ins Bett möchte, oder?
von Jacqueline am 22.02.2014
Krafttraining mittags, bedarf BMI 23
Noch ein Anhang an die obere frage: Wirkt es sich negativ auf die fettverbrennung aus, wenn ich 1x pro Woche mittags trainieren (45 min Ausdauer, 45 min Krafttraining), also 2 Std nach dem frühstück gehe? Und ich bin etwas verwirrt über die kh-Angaben im Buch. Dort steht, dass der Bedarf für BMI 25-30 75g beträgt. Ich habe ausgerechnet, dass ich einen BMI von ca 23 habe (63kg 1,66m) Gilt für mich auch die 75g Regel? Danke im Voraus für eine erleuchtende Antwort.
von GU Online-Redaktion am 24.02.2014
@H. Oestrich
Lieber H. Oestreich, das Schlank-im-Schlaf Konzept ist für Diabetiker sehr gut geeignet, es wurde sogar mit Diabetikern erprobt, die Ergebnisse waren sehr gut. Viele Diabetiker konnten ihren Blutzuckerspiegel durch diese Ernährung erheblich senken. Die Dosierung der Medikamente muss bei Wegfall der abendlichen Kohlenhydrate (Broteinheiten) nach und nach verringert werden, da es sonst zu Unterzuckerungen kommen kann. Die Abnahme sollte daher in jedem Fall von einem Diabetes- und übergewichtserfahrenen Arzt begleitet werden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 24.02.2014
@HV
Liebe HV, Sie benötigen zum Frühstück und Mittagessen jeweils 100 g Kohlenhydrate. Bitte versuchen Sie diese Menge möglichst genau einzuhalten. Die Schilddrüsenunterfunktion sollte medikamentös gut eingestellt sein, sonst erschwert sie das Abnehmen, da sie Ihren Stoffwechsel verlangsamt. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 24.02.2014
@Jaqueline
Liebe Jacqueline, bitte halten Sie die 5 Stunden Pause ein. Erst nach etwa 5 Stunden hat sich der Insulinspiegel wieder normalisiert. Sie können die Eiweißmahlzeit auch erst um 21.30 Uhr oder später einnehmen, das macht nichts. Zur zweiten Frage: das Krafttraining wirkt sich nicht negativ auf die Abnahme aus. Sie bauen Muskeln auf (daher tut sich evtl nicht so viel auf der Waage) und erhöhen so Ihren Grundumsatz. Danach geht das Abnehmen umso leichter. Bei einem BMI von 23 gelten auch 75 g KH. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Jacqueline am 24.02.2014
Muskeltraining mittags statt abends.
Hallo nochmal. Ich wollte eigentlich darauf eingehen, dass ich 2x die Woche abends trainieren gehe (15 min inliner+30 min. Fahrrad fettabbau/Intervalle (beides cardiogeräte) und danach ca. 45 min muskelaufbau(weniger Gewicht, mehr Wiederholungen) mache und 1x pro Woche das ganze vor dem Mittagessen mache. Ändert das etwas an der Verwertung des Trainings? Und ist es ratsam, noch 2x pro Woche abends das cardioprogramm durchzuziehen oder ist das dann zuviel? Danke schonmal, habe erst am Donnerstag angefangen und es hat sich noch nichts getan, deshalb etwas verunsichert. (Habe seit März 2013 12 kg abgenommen durchs Studio und leichte Ernährungsumstellung, aber da sich jetzt momentan nichts mehr tut und noch ca. 7 kg zum wohlfuhlgewicht fehlen, wollte ich sis mal testen.
von GU Online-Redaktion am 25.02.2014
@Jacqueline
Liebe Jacqueline, toll, dass Sie ein so umfangreiches Sportprogramm angefangen und schon so viel abgenommen haben. Morgens vor dem Frühstück ist die beste Zeit, um eine moderates Ausdauertraining zu machen. Hier hat der Körper auch noch etwas von seiner nächtlichen Fettverbrennungsphase. Der Blutzuckerspiegel ist niedrig und der Körper greift mehr auf Fette als Energielieferanten zurück. Allerdings nur, wenn die Belastung nicht zu anstrengend ist. Wenn Sie nur am Mittag üben können, ist das auch o.k., Sie können dann die nächtlich Fettverbrennung nur nicht mehr nutzen. Abends kann man dann ein anstrengenderes Krafttraining machen. Jetzt ist der Organismus bereit für intensive Muskelarbeit - allerdings vor dem Essen. Nach diesem Training bekommt der Körper dann die Eiweißmahlzeit. Üben Sie möglichst regelmäßig aber übertreiben Sie nicht! Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Ilona Hendrich am 25.02.2014
Insulin-Trennkost für Diabetiker
Ich bin seit 10 Jahren Diabetiker. Seit 3 Jahren insulinpflichtig. Unter welchen konkreten Voraussetzungen kann ich die o.g.Trennkost für mich erfolgreich anwenden??? LG Ilona
von GU Online-Redaktion am 25.02.2014
@Ilona Hendrich
Liebe Ilona Hendrich, Sie sollten vor der Ernährungsumstellung mit Ihrem Diabetologen besprechen, dass Sie mit SiS beginnen möchten. Die bestehende Medikation muss an die morgens großen Kohlenhydrat-Mengen und dann auf i.d.R. nur 1 BE je Eiweißmahlzeit angepasst werden. Dies gilt besonders für Insulin und für sogenannte Sulfonylharnstoffe (Glibenclamid etc.) und Glinide (Amaryl etc.). Die Dosierung muss bei Wegfall der abendlichen Kohlenhydrate (Broteinheiten) nach und nach verringert werden, da es sonst zu Unterzuckerungen kommen kann. Diese Anpassung kann jedoch nur der Arzt vornehmen. Ist die Medikation angepasst, können auch Diabetiker mit drei SiS-Mahlzeiten und ohne Zwischenmahlzeiten auskommen und nehmen damit auch gut ab. Bei ausgeprägter Insulinresistenz der Muskulatur muss die Insulintrennkost häufig in der intensiveren Form mit zwei Eiweißmahlzeiten – mittags und abends – durchgeführt werden; in schwierigen Fällen mit ärztlicher Betreuung unter Verwendung so genannter bilanzierter Eiweißmahlzeiten (Eiweißcreme, Shake, Suppen). Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sarah am 05.03.2014
Kaffee
darf man zwischen den Mahlzeiten auch keinen Kaffe mit Milch und zucker trinken? Wann darf ich Kaffee mit Milch und zucker trinken? Kuchen und Kaffe am Nachmittag wenn es eine Ausnahme bleibt so schlimm? Verhindert das die Abnahme sehr ?
von Manuela am 05.03.2014
Kräuter oder Früchtetee
Hallo, wie sieht es mit Früchtetee zwischen dem Frührstück und Mittagessen resp. Mittagessen und Abendessen aus? Ist das erlaubt? Oder sollte da besser Kräutertee getrunken werden? Nach dem Abendessen sollte ja "nur" Kräutertee getrunken werden. Aber mich interessiert es während dem Tag. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Liebe Grüsse Manuela
von GU Online-Redaktion am 05.03.2014
@Sarah - Kaffee
Liebe Sarah, zwischen den Mahlzeiten dürfen Sie zwar Kaffee trinken, jedoch nur ohne Milch und Zucker, da sonst wieder Insulin ausgeschüttet wird. Zum Frühstück dürfen Sie zwar Zucker verwenden, wegen der tierischen Eiweiße jedoch keine Milch. Dann weichen Sie am besten auf Sojamilch, oder Hafer- oder Reisdrink aus. Zum Mittagessen ist Milchkaffee mit Zucker erlaubt. Auf Kaffee und Kuchen muss man bei SiS am Nachmittag verzichten, da auch dann die fünfstündige Pause durch eine neue Insulinausschüttung unterbrochen würde und von neuem beginnen muss. Planen Sie diese Kohlenhydrate doch einfach gleich beim Mittagessen als Nachtisch mit ein. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 05.03.2014
@Manuela - Kräuter- oder Früchtetee
Liebe Manuela, der Fruchtzucker im Früchtetee löst auch eine Insulinreaktion aus. Die Grafik ganz oben auf dieser Seite erläutert, dass für den Abbau des Insulinspiegels im Blut 5 Stunden Pause nötig sind und erst dann die Fettverbrennung wieder möglich wird. Daher sind zwischen den Mahlzeiten nur zuckerfreie Getränke wie Kräutertee, Grüner Tee, Schwarzer Tee, Wasser oder Kaffee (schwarz) erlaubt. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Manuela am 05.03.2014
Kräuter- oder Früchtetee
An dieser Stelle möchte ich euch einen Dank aussprechen - ihr seid einfach Klasse!! Vielen Dank für die Antworten. Eine Frage hätte ich noch bezüglich Kaffee zwischendurch. Ist Kaffe mit Kaffeerahm (Kaffeesahne) erlaubt? Also nur 1 Tee-/Esslöffel gross. Ich trinke jeweils eine Tasse zur Vormittags- und eine Tasse zur Nachmittagspause.
von GU Online-Redaktion am 06.03.2014
@Manuela - Kräuter- oder Früchtetee
Liebe Manuela, besten Dank für dieses Feedback. Zwischendurch sollten Sie lieber schwarzen Kaffee ohne Zucker trinken. Eine Tasse Kaffee mit 1 TL Kaffeesahne oder 1 TL Kondensmilch ist zwischendurch aber auch erlaubt. Koffein regt das Herz-Kreislauf-System an, sodass Sie Kaffee in moderaten Mengen genießen können. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von elke am 07.03.2014
welches buch zum Einstieg
mein BMI liegt bei 45, hab vorgestern mit SIS angefangen, 2,5 brötchen mit Süß, was muß ich dazu essen oder trinken, das es genug ist
von Beate am 09.03.2014
Zwei Mahlzeiten statt drei
Hallo liebes GU-Team, ich habe seit einer Woche mit SiS angefangen und fühle mich bisher sehr satt und kann es auch gut in meinem Alltag integrieren. Es ist jedoch so, dass ich am Wochenende ganz gerne mal bis 11 Uhr schlafe, dann mich dusche und erst gegen 12 Uhr esse oder eher ausgiebig brunche. Und dann meistens erst wieder Abends zwischen18/19 Uhr wieder Hunger habe und dann quasi zu Abend esse. Bei der SiS werden aber drei Mahlzeiten vorgeschrieben, Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher wie dich das umsetzen soll. Wäre dann meine erste MAhlzeit um ca.12Uhr das kohlenhydratreiche Frühstück oder könnte ich gleich ins Mittagessen Mischkost einsteigen? Und das Abendessen dann nur Eiweiß. ODER ich starte mit nur Kohlenhydraten und dann keine Mischkost, sondern dann abends nur noch eiweßreiches Essen? Für einen Tipp wäre ich Ihnen sehr dankbar,
von aida am 10.03.2014
Pause zwischen den Mahlzeiten
Hallo! Ich habe jetzt mit der Trennkost angefangen. Eine Herausforderung stellt sich mir leider bezüglich der Pause zwischen den Mahlzeiten. Kann ich auch 4 Stunden einhalten? Vielen Dank im Voraus!
von GU Online-Redaktion am 11.03.2014
@Elke - Welches Buch zum Einstieg
Liebe Elke, Sie dürfen zum Frühstück und Mittagessen je 100 g KH zu sich nehmen. Im Frühstücksbaukasten, den Sie in jedem unsere Schlank im Schlaf-Bücher finden, werden alle Lebensmittel mit dem KH-Wert genannt, sodass Sie sich Ihr Frühstück individuell zusammenstellen können. Die Mittagrezepte (für 2 Personen) entsprechen bereits Ihrem Bedarf. Zum Einstieg eignet sich sehr gut "Schlank im Schlaf - die revolutionäre Formel" http://www.gu.de/buecher/bewusst-gesund-leben/gesunde-ernaehrung-abnehmen/3651-schlank-im-schlaf/ (Kopieren Sie einfach den Link in Ihren Browser). Viele Grüße, Ihre GU Onine-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 11.03.2014
@Beate - Zwei Mahlzeiten statt drei
Liebe Beate, wenn Sie Ihren Tagesplan flexibler gestalten möchten, sollten Sie die wichtigen Grundprinzipien von "Schlank im Schlaf" dennoch befolgen: 3 sättigende Mahlzeiten: morgens eine Kohlenhydratmahlzeit, mittags Mischkost und abends eine Eiweißmahlzeit; zwischen den Mahlzeiten 5 Stunden Pause; die letzten Kohlenhydrate vor 18.00 Uhr. Nur in Ausnahmefällen, wie am Sonntag, sollten Sie daher auf eine Mahlzeit verzichten und evtl. das Mittagessen nach einem späten Frühstück ausfallen lassen. Sie können, wenn Sie die Schlank-im-Schlaf-Prinzipien in Ihren Tagesablauf einbauen, den Tag flexibel gestalten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 11.03.2014
@Aida - Pause zwischen den Mahlzeiten
Liebe Aida, optimal ist es, wenn Sie die 5 Stunden einhalten können. Wenn es Ihr Tagesablauf nicht zulässt, dann können Sie auch mal 4,5 Stunden oder auch 4 pausieren. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Gabriela am 12.03.2014
Kaugummi
Guten Tag, ich habe vor einigen Wochen mit SiS angefangen und bin begeistert. Nun wollte ich es wissen wie es mit Kaugummi und Bonbons (zuckerfrei) zwischendurch aussieht? Vielen Dank.
von GU Online-Redaktion am 13.03.2014
@Gabriela - Kaugummi
Liebe Gabriela, zuckerfreier Kaugummi, zuckerfreie Bonbons und Light-Getränke sind zwischen den Mahlzeiten erlaubt, weil durch die ausreichend großen KH-Mengen zum Frühstück und zum Mittagessen Muskeln und Gehirn mit ausreichend Glukosezucker versorgt sind. So entsteht durch den Süßstoffreiz der Kaugummis in der Regel keinerlei Hungergefühl. Sie können also beliebig viel Kaugummi kauen. Das gleiche gilt in der Regel auch für Bonbons und Light-Getränke, die mit Süßstoff gesüßt sind. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Helmi am 13.03.2014
Kein Erfolg
Hallo habe ein BMI von 30, habe Anfang Januar mit SIS angefangen, und auch 2 kg abgenommen, aber das war gleich am Anfang, die letzten 4 - 5 Wochen geht nichts mehr runter, obwohl ich Spot treibe u. mich an die KH halte und immer 5 Stunden dazwischen, habe z.Z. eine leichte Schilddrüsen Unterfunktion und nehme L-Thyroxin ein. was mache ich nur falsch.
von GU Online-Redaktion am 14.03.2014
@Helmi
Liebe Helmi, eine Schilddrüsenunterfunktion hindert tatsächlich viele am Abnehmen. Lassen Sie bitte beim Arzt prüfen, ob Ihre Medikation derzeit richtig eingestellt ist. Bei längerem Gewichtsstillstand empfiehlt Herr Dr. Pape die Intensivstufen mit Eiweißtrennkost auch mittags und oder den Mahlzeitenersatz mit bilanzierten Eiweiß-Shakes. (z. B. die SISlean Trinknahrung/Bestellungen unter www.schlankimschlaf.com). Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Lörchen am 18.03.2014
BMI > 25
Hallo liebes GU-Team, ich habe einen BMI < 25 und möchte gerne nur ein paar kleine Kilos loswerden, die ich bislang mit Joggen etc. nicht losgeworden bin. Mit einem BMI < 25 sind die angegebenen Kohlenhydrate-Mengen sicherlich zu viel um nicht zuzunehmen, oder? Macht es trotzdem Sinn, sich an die Grundregeln (morgen Kohlenhydrate und kein tierisches Eiweiß, mittags Mischkost und abends nur Eiweiß und keine Zwischenmahlzeiten in dem 5 Stunden-Zeitraum) zu halten um ein wenig den Körper in Form zu bringen? Oder würde man eher zunehmen? Vielen Dank für die Hilfe!
von Frau Freude am 18.03.2014
dunkle Schokolade
Hallo liebes GU Team, ich bin auf der Suche nach den Kohlenhydratangaben für schwarze Schokolda (85%). Da ich mir mittags schon mal ein Stückchen zum Nachtisch gönne, aber gernen wissen möchte, um wie viel ich dann entsprechend meine KH Menge bei der Mittagsmahlzeit reduzieren muss....Vielen Dank!
von GU Online-Redaktion am 19.03.2014
@Lörchen - BMI > 25
Liebe Lörchen, bei einem BMI unter 25 werden 75 g Kohlenhydrate pro Frühstück und Mittagessen empfohlen. Pro Mahlzeit sind etwa 20 g Fett erlaubt. Mittags und abends sind ca. 40 g Eiweiß vorgesehen. Bei Ihrem BMI unter 25 ist es schon schwieriger, das Gewicht zu reduzieren, denn Sie sind in keiner Weise übergewichtig. Normalgewicht (BMI 21 bis 25) ist das erklärte Zielgewicht dieser Ernährungsweise. Einen gewissen Turbo-Effekt erzielt man dadurch, dass Sie mittags auch mal eine Zeitlang die Kohlenhydrate komplett weglassen, wie am Abend und nur am Morgen KH zu sich nehmen. Mit sehr gezieltem Training für Ihre "Problemzonen" können Sie zusätzlich noch etwas erreichen. Aber grundsätzlich hat die Schlank-im-Schlaf Methode natürlich bei Normalgewichtigen ihre Grenzen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Barbara am 31.03.2014
Wochenende
Hallo GU-Team. Seit einiger Zeit ernähre ich mich nach dem SiS-Prinzip und ich komme ganz gut zurecht und fühle mich bedeutend wohler und habe auch schon 1-2 Kilos abgenommen. Nun, wie ist das an den Wochenenden? Also ich meine, wenn ich mich unter der Woche streng nach dem SiS-Prinzip ernähre und an den Wochenende nicht? Wird dadurch der Abnehm-Prozess einfach verlangsamt oder wird dieser durch den Unterbruch am Wochenende ganz blockiert? Mit einer Grösse von 169 cm wiege ich 70 Kilos und ich möchte gerne so bis 5 Kilos verlieren. Für eure Rückmeldung danke ich vielmal. Liebe Grüsse
von GU Online-Redaktion am 31.03.2014
@Barbara - Wochenende
Liebe Barbara, eine Unterbrechung verlangsamt die Abnahme natürlich. Wenn Sie zu viel 'sündigen', können Sie leider auch wieder zunehmen. Versuchen Sie auch am Wochenende die 3 Mahlzeiten mit 5 Stunden Pause einzuhalten und abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Nur in Ausnahmefällen, wie am Sonntag, sollten Sie auf eine Mahlzeit verzichten und evtl. das Mittagessen nach einem späten Frühstück ausfallen lassen. Sie können, wenn Sie die Schlank-im-Schlaf-Prinzipien in Ihren Tagesablauf einbauen, den Tag ansonsten flexibel gestalten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sonja am 01.04.2014
Verständnisproblem
Liebes GU-Team, ich habe kürzlich mit sis begonnen und komme damit auch ganz gut klar. Aber ein Zusammenhang ist für mich vollkommen unlogisch: Frühstück und tierisches Eiweiß in Kombination lösen eine hohe insulinreaktion aus und sollen daher gemieden werden. Soweit klar, nach Ihrer Kurve allerdings findet zwischen den ersten beiden Mahlzeiten des Tages aber ohnehin keine Verbrennung statt, was bedeuten würde, dass sowohl die 5 Stunden Pause als auch der Verzicht auf tierisches EW obsolet wären. Außerdem: wenn die Kombination so prekär ist, warum ist es dann mittags gestattet und die Verbrennung kann trotz der hohen insulinreaktion pünktlich nach 5 Stunden mit dem Abendessen starten? Herzlichen Dank für die Auskunft, Sonja
von GU Online Redaktion am 02.04.2014
@Sonja
Liebe Sonja, die fünfstündige Pause dient dazu, den Insulinspiegel wieder auf das Ausgangsniveau absinken zu lassen. Morgens löst die gleichzeitige Gabe von tierischem Eiweiß (EW) zu den Kohlenhydraten (KH) eine so übermäßige Insulinausschüttung aus, sodass fünf Stunden nicht ausreichen, um den Insulinspiegel zu senken. Tagsüber sind wir aktiv und die Bewegungshormone begünstigen die Bildung von Insulin-Rezeptoren, die dafür sorgen, dass die Nährstoffe in die Muskeln eingeschleußt werden. Mittags lösen die KH und EW der Mischkostmahlzeit also auch eine erhöhte Insulin-Reaktion aus, durch die höhere Empfindlichkeit der Insulin-Rezeptoren, können die Nährstoffe jedoch schneller von der Muskulatur aufgenommen werden und es kommt zu keinem Nährstoffstau im Blut. Weitere Informationen dazu finden Sie in "Schlank im Schlaf" Seite 94-95: http://www.gu.de/buecher/bewusst-gesund-leben/gesunde-ernaehrung-abnehmen/3651-schlank-im-schlaf/ Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sabine und Charlotte am 03.04.2014
Essigsorten
Hallo GU-Team, meine Freundin und ich haben kürzlich mit SiS angefangen und kommen ganz gut zurecht. Letzthin hatten wir eine Diskussion über Essig in den Salatsaucen. Mitlerweile gibt es ja verschiedene Essigsorten und unter anderem auch Dattelessig, Apfel-Essig-Balsam, Zwetschgen-Essig-Balsam und viele mehr. Nun unsere Frage, beeinflussen diese Essige das SiS-Prinzip wenn man das Abendessen damit verfeinern möchte (z.B. Salatsauce, bei Fischgerichte etc.)? Oder ist der Kohlenhydratgehalt so minim, dass dies gar nichts ausmacht? Für eure Antworten bedanken wir uns, Sabine und Charlotte
von GU Online Redaktion am 03.04.2014
@Sabine und Charlotte
Liebe Sabine und liebe Charlotte, tatsächlich können Obst- oder Balsam-Essige auch einiges an Zucker enthalten (Apfelessigbalsam etwa 36 g KH pro 100 ml). Wenn dieser Essig jedoch als Gewürz in kleinen Mengen (1 EL) einem Salatdressing beigemischt wird, ist die KH-Menge noch recht gering und auch abends in Ordnung. (Natürlich sollte dann nicht noch zusätzlich Zucker in das Dressing gegeben werden.) Vorsicht jedoch bei Fertigdressings, die tatsächlich erhebliche Mengen Zucker, also Kohlenhydrate enthalten können. Ein Portionsbeutel Balsamicodressing hat dann schon 12 g KH - nur das Dressingohne die KH aus dem Salat - das ist insgesamt abends leider zu viel. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Frida am 04.04.2014
Brotaufstrich
Moin, bin seit 10 Wochen dabei und mit gut 12 Kg trotz einiger Sünden bei Einladungen sehr zufrieden. Das Ausgangsgewicht war allerdings auch sehr hoch. Aber das Frühstück ist ein Problem. Als Wurst- und Käsebrötchenliebhaber komme ich gegen Marmelade und Co auf Dauer nicht an. Bin schon auf Gewürzgurken und Tomatenmark ausgewichen aber auch damit nicht glücklich. Hab' mir nun einige vegane Brotaufstrichrezepte rausgesucht. Da vergane Koste gänzlich auf tierisches Eiweiß verzichtet, will ich, obwohl es mich etwas gruselt, das mal testen. Gehe ich recht in der Annahme, dass gegen eine derartige Frühstücksbeilage nichts einzuwenden ist? Kann es dabei ein Zuviel an pflanzlichem Eiweiß geben oder ist das unbedenklich? Freu' mich auf Eure Antwort
von doris am 07.04.2014
doris
Hallo mei bmi ist 24.5 bin 41jahre alt 175 gross und wiege 76kg. Mein körper brauch nicht so viele kh und habe siet 3 tagen mit EW/MISCHKOST/ EW PROBIERT und wolte wiessen ob das richtig ist. Ich habe keine galle mehr und habe mehr mänliche hormone als weibliche, bin nicht behaart. Freue mich auf eine antwort. Danke
von GU Online Redaktion am 07.04.2014
@Doris
Liebe Doris, Sie gehören zu den Testosteron geprägten Frauen. Auf Kohlenhydraten reagiert die Bauchspeicheldrüse dieser Frauen mit hohen Insulinantworten. Sie werden daher vor allem durch kohlenhydratreiche Kost dick – und nehmen dabei immer zuerst am Bauch zu. Das können Sie für sich tun: essen Sie morgens: KH, mittags: EW, abends: EW. Da sich das Bauchfett relativ leicht mobilisieren lässt, hilft neben einer eiweißreichen Ernährung vor allem ein gezieltes Muskelaufbau- training. Yoga sorgt für bessere Beweglichkeit und Stressausgleich, die Insulintrennkost lässt die Pfunde schmelzen. Viele Grüße, Ihre GU Online Redaktion
von GU Online-Redaktion am 07.04.2014
@Frida
Liebe Frida, herzlichen Glückwunsch zum bisherigen Abnehmerfolg! Herzhafte vegane Brotaufstriche sind morgens natürlich erlaubt und eine gute Alternative zum süßen Frühstück. Zu viel pflanzliches Eiweiß müssen Sie nicht befürchten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Anja am 08.04.2014
Frühstücksfrage
Hallo! In der Grafik ist deutlich dass morgens bei der Einnahme von Kh kein Fettabbau möglich ist. Warum sollte man dann morgens Kh-reich essen? Ich habe das Buch aber verstehe es nicht.. Für einen besseren Erfolg sollte man doch auf Kh verzichten, also auch morgens? Oder warum kohlenhydratreich und süß essen? Grüße Anja
von GU Online-Redaktion am 09.04.2014
@Anja
Liebe Anja, Sie haben recht. Der Fettabbau findet vor allem nachts statt (es heißt ja "Schlank im Schlaf"), tagsüber benötigen Sie jedoch KH um geistig und körperlich leistungsfähig zu sein und Körperwärme zu produzieren. Sie sollten daher morgens nicht auf KH verzichten. Das SiS-Ernährungsschema ist: morgens KH, mittags Mischkost, abends EW. "Schlank im Schlaf" ist keine Crashdiät bei der nur schneller Erfolg zählt. Bei einer langfristigen Ernährungsumstellung ändert man seine Gewohnheiten dauerhaft. Man kann nicht ein Leben lang komplett auf Kohlenhydrate verzichten. Auch bei der Dukan-Diät ( http://www.gu.de/buecher/graefe-und-unzer/graefe-und-unzer/20845-die-dukan-diaet/ ) ist der komplette Verzicht auf KH nur kurze Zeit möglich. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Anja am 09.04.2014
Danke!
Danke für die Antwort! SIS ist meiner Meinung nach eine gute Abnehmform um auch langfristig durchzuhalten. Komplett ohne Kh habe ich selber mal ausprobiert, aber vorallem die geistige Leistungsfähigkeit leidet sehr darunter! Aber bei SIS soll man Pausen von mehreren Stunden zwischen den Mahlzeiten haben, ist das sehr wichtig und warum? Persönlich finde ich es schwer 3 große Mahlzeiten zu essen. Grüße
von GU Online-Redaktion am 09.04.2014
@Anja
Liebe Anja, die fünfstündige Pause dient dazu, den Insulinspiegel wieder auf das Ausgangsniveau absinken zu lassen. Wenn Sie zwischen den Mahlzeiten Kohlenhydrate essen, wird erneut Insulin ausgeschüttet und es dauert weitere 5 Stunden bis der Insulinspiegel wieder gesunken ist. Es sollten also 3 Mahlzeiten und jeweils 5 Stunden Pause (oder auch mal länger) sein. Zwischenmahlzeiten sind nicht vorgesehen. Weitere Informationen dazu finden Sie in "Schlank im Schlaf" Seite 94-95: http://www.gu.de/buecher/bewusst-gesund-leben/gesunde-ernaehrung-abnehmen/3651-schlank-im-schlaf/ Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Nana am 09.04.2014
2 Mahlzeiten und schwarzen Kaffee zwischendurch?
Hallo! Ich habe vor 3 Wochen meine Ernährung umgestellt.In den ersten zweieinhalb Wochen 2,5kg abgenommen und dann bis Woche 3 wieder 500g zugenommen,ohne gesündigt zu haben.Ist das normal? Zudem schaffe ich es unter der Woche nicht drei mal am Tag zu essen. Ich trinke morgens um 7h einen Kaffee,um 9h hab ich FrühstücksPause und dann esse ich erst nach der Arbeit gegen 16h wieder was, allerdings nur Gemüse mit Fleisch. Funktioniert das so auch? Am Wochenende schaffe ich dann auch 3 Mahlzeiten. Und darf man in den essenspausen scharzen Kaffee trinken, zuckerfreien kaugummi kauen?
von Jenny am 09.04.2014
Bonbons
Hallo, ich habe gelesen, dass man zwischendurvh zuckerfreien kaugummi und auch bonbons lutschen darf, aber laut verpackung haben diese auch kohlenhydrate, macht das nichts?
von GU Online-Redaktion am 10.04.2014
@Nana
Liebe Nana, wenn Sie Ihren Tagesplan flexibler gestalten möchten, sollten Sie die wichtigen Grundprinzipien von "Schlank im Schlaf" dennoch befolgen: 3 sättigende Mahlzeiten: morgens KH, mittags Mischkost und abends EW. Zwischen den Mahlzeiten sollten 5 Stunden Pause liegen. Die letzten Kohlenhydrate sollten Sie vor 18.00 Uhr eingenommen haben. Sie können also um 9.00 Uhr frühstücken, um 16.00 Uhr zu Mittag essen und um 21.00 Uhr noch eine Eiweißmahlzeit einplanen. Nur in Ausnahmefällen, wie am Sonntag, sollten Sie auf eine Mahlzeit verzichten und evtl. das Mittagessen nach einem späten Frühstück ausfallen lassen. Schwarzer Kaffee und Light-Kaugummis ohne Zucker sind zwischendurch erlaubt. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 10.04.2014
@Jenny
Liebe Jenny, Zuckeraustauschstoffe wie z. B. Maltitol, Isomalt, Lactit oder Xylit gehören chemisch zu den Polyolen (Mehrfachalkohole), sie stehen als KH auf der Zutatenliste und haben auch Kalorien. Sie lassen den Insulinspiegel jedoch nicht ansteigen. Das heißt, zuckerfreier Kaugummi, Bonbons und Light-Getränke sind zwischen den Mahlzeiten erlaubt. Weil durch die großen Mengen KH zum Frühstück und zum Mittagessen der Muskelapparat und das Gehirn mit ausreichend Glukosezucker versorgt sind, entsteht durch den Süßstoffreiz der Bonbons in der Regel keinerlei Hungergefühl. Das gleiche gilt in der Regel auch für Light-Getränke, die mit Süßstoff gesüßt sind. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Nana am 10.04.2014
Ein Lob
Liebe GU Redaktion! Vielen Dank,dass Ihr hier allen Leuten auf ihre Fragen antwortet! Finde das echt klasse und sollte nicht als Selbstverständlichkeit gesehen werden! DANKE!
von GU Online-Redaktion am 11.04.2014
@Nana
Liebe Nana, das hören wir natürlich sehr gerne und freuen uns über das positive Feedback! Vielen Dank! Herzliche Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von co-mo am 20.04.2014
Eiweißbrot
Liebe GU-Redaktion, seit Nov mache ich mehr oder weniger regelmäßig Sport im Fitness-Studio und achte auf meine Ernährung. Bei einer Größe von 1.76m und einem Startgewicht von 137kg habe ich eine lange Strecke vor mir ... bisher hab ich 7kg abgenommen - wiege also jetzt 130kg ich arbeite im 3-Schicht-System und muss mich zu 3 Mahlzeiten quälen, esse sonst nur 2. Meine Frage ist eigentlich, ob und wann Eiweißbrot zu essen sinnvoll ist. Und wie kann ich ohne Bücher meinen Kohlenhydrat - und Eiweißbedarf berechnen? Liebe Grüße und noch schöne Feiertage wünsche ich Ihnen
von GU Online-Redaktion am 22.04.2014
@co-mo - Eiweißbrot
Liebe co-mo, Sie können Eiweißbrot am Abend essen. Aber auch hier sollten Sie auf den Kohlenhydrat-Gehalt achten. Er sollte nicht zu hoch sein. Unsere Bücher geben Ihnen eine gute Orientierung hinsichtlich der Zusammenstellung der Rezepte nach Schlank im Schlaf, werfen Sich doch einfach mal einen Blick in unsere Leseproben und überzeugen Sie sich. Ansonsten gilt ab einem BMI von 25 dürfen Sie jeweils 100 g Kohlenhydrate zum Frühstück und zum Mittagessen genießen. Am Abend lassen Sie Kohlenhydrate weg. Sehr viele Fragen und Antworten finden Sie auch hier auf diesen Seiten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Heidi am 23.04.2014
Cola Zero
Hallo zusmamen, ich habe gelesen, dass man bei der SiS Light-Getränke auch zwischendurch trinken darf. Also Getränke ohne Zucker aber mit künstlichen Süssungsmittel. Stimmt das? Und ist somit Cola-Light und Cola-Zero daher erlaubt? Herzliche Grüsse
von GU Online-Redaktion am 23.04.2014
@Heidi
Liebe Heidi, Zuckeraustauschstoffe wie z. B. Maltitol, Isomalt, Lactit oder Xylit gehören chemisch zu den Polyolen (Mehrfachalkohole), sie stehen als KH auf der Zutatenliste und haben auch Kalorien. Sie lassen den Insulinspiegel jedoch nicht ansteigen. Das heißt, Light-Getränke sind zwischen den Mahlzeiten erlaubt. Weil durch die großen Mengen KH zum Frühstück und zum Mittagessen der Muskelapparat und das Gehirn mit ausreichend Glukosezucker versorgt sind, entsteht durch den Süßstoffreiz des Light-Getränks in der Regel keinerlei Hungergefühl. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von susanne am 28.04.2014
Fragen über Fragen
Hallo! Ich habe mir das Buch SiS für Frauen gekauft und so einige Fragen dazu. 1. Im Buch steht, dass ich sowohl Mittags als auch Abends Bohnen, Erbsen und Linsen sowohl Mittags als auch ABends essen kann. SIe schreiben jedoch weiter oben,dass Frau das nicht un sollte?! Und warum sind Möhren Abends verboten? 2. Kann ich nachmittags Kaffee trinken und diesen mit Honig süßen? 3.Erschwert es das Abnehmen, wenn ich statt 3 Mahlzeiten nur 2 zu mir nehme? 4. Gibt es auch Obstsorten, die ich Abends essen darf? 5. Warum ist Milch morgens verboten, Käse und Joghurt aber nicht? 6. Was darf ich morgens außer süßen Sachen noch essen? Kochschinken vielleicht?Und was für Aufstriche? Ich esse bspw. sehr gerne Brunch! VG
von GU Online-Redaktion am 29.04.2014
@Susanne - Fragen über Fragen
Liebe Susanne, Ihre Fragen werden in "Schlank im Schlaf für Frauen" alle beantwortet. In der vorderen Umschlagklappe ist zu lesen: Abends sind Kohlenhydrate tabu. Das bedeutet, dass kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Obst, Möhren oder BohnenKERNE nicht erlaubt sind, da sie den Insulinspiegel ansteigen lassen. Grüne Bohnenschoten haben wenige KH und locken nicht so viel Insulin und sind daher auch abends erlaubt. Honig enthält ebenfalls Kohlenhydraten und ist daher zwischen den Mahlzeiten nicht zum Süßen Ihres Kaffees geeignet, zum Frühstück und zum Mittagessen dürfen Sie jedoch gern Honig verwenden. Es sind immer 3 Mahlzeiten vorgesehen, nicht zwei, um Hungerattacken zu vermeiden. Morgens lassen tierische Eiweiße plus KH den Insulinspiegel zu stark ansteigen, daher sind morgens nicht erlaubt (pflanzliches Eiweiß ist jedoch in Ordnung). Das bedeutet: Tierische Milch, Joghurt, Käse (auch "Brunch") und Schinken sind morgens nicht erlaubt! Sie können jedoch vegetarische Brotaufstriche zum Frühstück essen, wenn Sie nichts Süßes mögen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Pippilotta am 09.05.2014
Milch
Da ich unter einer Osteoporose leide, soll ich taeglich Milch und da ich an Osteoporose leide, sollich taeglich Milch trinken.Zu welchem Zeitpunkt kann ich dies unbedenklich tun?
von Ulrike am 12.05.2014
Brunch am Sonntag
Hallo zusammen, ich hätte da eine Frage zum Sonntag. Mit der Familie brunchen wir recht oft am Sonntag so gegen 11.00 Uhr und essen dann so gegen 16.00 Uhr zu Abend. Somit könnte ich diesen Brunch als Mittagessen einplanen und zum Abendessen keine Kohlenhydrate. Das geht doch, oder? Mir würde ja dann quasi das Frühstück fehlen, aber ist ja auch nicht schlimm. Vielen Dank für eure Rückmeldung
von GU Online-Redaktion am 12.05.2014
@Pippilotta
Liebe Pippilotta, Milch und Milchprodukte können Sie zum Mittagessen und Abendessen zu sich nehmen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Ingelita am 13.05.2014
Gemüse zwischendurch?
Liebes GU-Team! Wie sieht es aus mit Rohkost Gemüse zwischendurch? Schießt auch nach dem Verzehr von Tomaten oder Gurken der Insulinspiegel in die Höhe, so dass die Fettverbrennung blockiert wird?
von ingelita am 13.05.2014
Eiweis zum Frühstück
Und hab ich das richtig verstanden: Nur tierisches Eiweis zum Frühstück gilt es zu vermeiden. Pflanzliches (z.B. Bohnen) ist unproblematisch.
von GU Online-Redaktion am 13.05.2014
@Ingelita
Liebe Ingelita, Rohkost ist zwischendurch leider nicht erlaubt. Essen Sie sich zu den festen Mahlzeiten richtig satt. Bei Einhalten der Portionsgrößen kommt es zwischendurch kaum zu Hungeranfällen. Ansonsten überbrücken Sie die Pausen mit Getränken wie Wasser, ungesüßtem Tee und Kaffee, aber bitte keine Obstsäfte und Limonaden. Und zu Ihrer zweiten Frage: pflanzliches Eiweiß aus z.B. Sojabohnen ist erlaubt. Daraus können Sie sich auch leckere Brotaufstriche herstellen. Viele Grüße, Ihr GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 14.05.2014
@Ulrike
Liebe Ulrike, nur in Ausnahmefällen, wie am Sonntag, können Sie auf eine Mahlzeit verzichten und das Mittagessen nach einem späten Frühstück ausfallen lassen. Viel Erfolg und viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Anna-Lena am 27.05.2014
Joghurt zum Abendessen
Hallo Liebe GU Online-Redaktion, ich habe jetzt öfters schon gelesen, dass man zum Abendessen Joghurt essen darf. Ich habe mir jetzt einen Joghurt gekauft mit 0,1 % Fett. Die Nährwerte sind pro 100 g , 6,8 g Kohlenhydrate und 5,1 g Eiweiß. Meine Frage ist jetzt, darf man denn abends Joghurt essen oder nicht? Eigentlich hat er ja mehr Kohlenhydrate als Eiweiß. Habe den Joghurt bis jetzt auch noch nicht gegessen. Lieben Gruß Anna-Lena
von GU Online-Redaktion am 27.05.2014
@Anna-Lena
Liebe Anna-Lena, Sie dürfen abends gern einen kleinen Naturjoghurt (150 g) essen. Als Eiweißquelle eignet sich Naturjoghurt aber nicht, da zu wenig Eiweiß und zu viele Kohlenhydrate enthalten sind. Sie sollten beim Abendessen ca. auf 40 g Eiweißgehalt kommen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Susi am 13.06.2014
Honig?
Ich liebe honig, zb um meinen grünen tee zu süßen. D.h., ein esslöffel auf über 1 liter tee. Ansonsten trinke ich nur wasser und schwarzen kaffe ohne Zucker. Süssstoff gibt es bei mir nicht. Ist mit honig gesüsster tee den ganzen tag ok oder muss ich damit beim mittagessen aufhören? Danke vorab für die info
von GU Online-Redaktion am 13.06.2014
@Susi
Liebe Susi, Honig enthält Kohlenhydraten und ist daher zwischen den Mahlzeiten nicht zum Süßen Ihres Tees geeignet. Zum Frühstück und zum Mittagessen dürfen Sie jedoch gern Honig verwenden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Barbarella am 21.06.2014
Heisshunger vorprogrammiert
Zitat aus dem Thread = "morgens KH, mittags Mischkost und abends EW. Zwischen den Mahlzeiten sollten 5 Stunden Pause liegen" Zwischen Frühstück und Mittag ist doch Heisshunger vorprogrammiert, wenn zum Frühstück nur KHs gegessen werden. Hat Herr Pape denn sein eigenes Konzept mal selbst getestet?
von GU Online-Redaktion am 23.06.2014
@Barbarella
Liebe Barbarella, seit der Erstausgabe 2006 haben schon viele Übergewichtige mit "Schlank im Schlaf" erfolgreich abgenommen. Heißhungerattacken entstehen nicht, weil die Kohlenhydratmenge zum Frühstück - abgestimmt auf den persönlichen BMI - ausreichend groß ist. So sind 100 g KH bei einem BMI über 25 vorgesehen. Mittags gibt es zu den KH auch noch eine Eiweißportion von 40 g. Essen Sie z.B. ein gekochtes Ei, 1 Stück Käse, 1 Scheibe Kochschinken oder 1 kleinen Naturjoghurt (150 g), wenn in den Pausen der Hunger doch mal zu groß werden sollte. Nüsse maximal 5 – 10 Stück wegen des Fettgehalts. Wer mag, kann sich Götterspeise zubereiten mit Süßstoff statt Zucker (250 – 500 g Portionen). Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Tanja am 04.07.2014
Fruchtsäfte erlaubt?
Liebes GU-Team, erstmal ein großes Lob, ihr beantwortet alle Fragen und das noch dazu sehr genau, das finde ich spitze! Nun meine Frage: ich trinke sehr gerne Fruchtsäfte (Apfel, Multivitamin, Mango) mit Wasser (1 Teil Saft, 2 Teile Wasser), darf ich die bei der SiS Kost auch trinken? und vor allem - darf ich sie auch zwischendurch trinken? ich mag Kräutertee zwar an sich schon gerne, im Sommer ist der mir nur zu warm... LG
von GU Online Redaktion am 07.07.2014
@Tanja
Liebe Tanja, leider sind Saftschorlen zwischendurch nicht geeignet, da der Fruchtzucker den Insulinspielgel ansteigen lässt. Genießen Sie die Schorlen besser zum Frühstück oder Mittagessen. Zwischendurch können Sie einfach Mineralwasser mit einem Spritzer Limetten- oder Zitronensaft aufpeppen oder ein paar Minzeblätter hinzugeben. Viele Grüße, Ihre GU Online Redaktion
von Yasmin am 20.07.2014
Trampolin?
Hallo :-) Ich mochte nun auch starten und bin der Östrogen-Typ. Als Sportart würde ich gern Trampolin wählen, weil ich gelesen habe das man weitaus mehr als beim Joggen verbraucht und die Gelenke schont. Ist es für mich angebracht und wenn ja wie oft in der Woche, wie lange und Abends ok? Zusätzlich laufe ich jeden tag 2x 15 Minuten mit meinem Hund und 1x 30 Minuten. Reicht das an Sport aus?
von GU Online-Redaktion am 22.07.2014
@Yasmin
Liebe Yasmin, vor dem Frühstück ist die beste Zeit, für ein moderates Ausdauertraining. Der Körper hat noch etwas von seiner nächtlichen Fettverbrennungsphase. Der Blutzuckerspiegel ist niedrig und der Körper greift auf Fette als Energielieferanten zurück. Allerdings nur, wenn die Belastung nicht zu anstrengend ist. Abends kann man ein anstrengenderes Krafttraining machen. Jetzt ist der Organismus bereit für intensive Muskelarbeit - allerdings vor dem Essen. Nach diesem Training bekommt der Körper dann die Eiweißmahlzeit. Mit dem Trampolin trainieren Sie sowohl Kraft als auch Ausdauer. Sie sollten täglich mindestens 30 Minuten Bewegung einplanen und können kurze Einheiten auf den Tag verteilen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von karin Junker am 29.07.2014
Diabetes
liebes Team, ich habe Diabetes Typ 1 . Auf meine Frage,ob ich trotzdem Trennkost machen darf/kann/soll,wurde es mir vehement verboten. Ich versteh nicht warum. Ich bin schon mal im Koma gelegen. Hat es vielleicht damit etwas zu tun? Vielen dank in Voraus für Ihre Antwort
von GU Online-Redaktion am 29.07.2014
@karin Junker
Liebe Karin, das Schlank-im-Schlaf Konzept ist für Diabetiker sehr gut geeignet, es wurde sogar mit Diabetikern erprobt, die Ergebnisse waren sehr gut. Viele Diabetiker konnten ihren Blutzuckerspiegel durch diese Ernährung erheblich senken. Manche insulinpflichtige Diabetiker konnten ihre Dosis reduzieren. Wenn Ihnen jedoch von ärztlicher Seite davon abgeraten wird, können auch Faktoren dagegen sprechen, die uns nicht bekannt sind. Bitte befolgen Sie daher den ärztlichen Rat. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Silvia am 13.08.2014
Grüner tee mit zitrone und ingwer bei SIS
Liebes Team, ich versuche gerade die SiS Nahrungsumstellung. Ich bin allerdings kein großer Trinker. Habe aber von jemandem den Tipp bekommen grünen Tee mit Zitrone und Ingwer zuzubereiten und musste feststellen, dass mir das wirklich schmeckt und ich viel davon trinken kann. Verträgt sich das aber mit der SiS - Methode? Also statt Wasser, grünen Tee mit Ingwer und Zitrone?
von GU Online-Redaktion am 14.08.2014
@Silvia
Liebe Silvia, das ist eine sehr gute Idee. Grüner Tee mit Zitrone und Ingwer (ohne Zucker!) kann problemlos auch in den Pausen getrunken werden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Anne am 02.09.2014
Wirkt Insulin-Trennkost auch bei BMI <24 ?
Hallo, Profis! Ich stehe zurzeit (leider) bei einem BMI von 23,7 und möchte 5 kg abnehmen. Das wäre dann mein Wohlfühlgewicht. Seit ca zwei Wochen halte ich mich strikt an die Vorgaben "Trennkost nach Dr. Pape" und habe mehr als 1 kg zugenommen. Natürlich mache ich - wie schon seit jeher - Ausdauer und Krafttraining. (3x wöchentlich je insges. 60 Min.) Sollte man nicht nur "trennen", sondern auch die Kalorien im Auge behalten? (z.B. max. 1400 Kcal pro Tag?) Danke für jeden Tipp!!
von GU Online-Redaktion am 02.09.2014
@Anne
Liebe Anna, grundsätzlich sind die KH-Mengen für einen BMI über 25 berechnet. Sie haben eigentlich bereits einen optimalen BMI. Damit liegen Sie nicht so ganz in der angesprochenen Zielgruppe. Für Sie gelten jeweils 75 g KH zum Frühstück und zum Mittagessen. Kalorienzählen ist nicht nötig. Bei Ihrem BMI ist es schon etwas schwierig, das Gewicht zu reduzieren, denn Sie sind in keiner Weise übergewichtig. Einen gewissen Turbo-Effekt erzielt man dadurch, dass Sie in der Mittagsmahlzeit auch mal eine Zeitlang die Kohlenhydrate komplett weglassen, wie am Abend und nur am Morgen KH zu sich nehmen. Es kann auch sein, dass Sie an Fettmasse abgenommen und an Muskelmasse zugenommen haben. Da Muskeln schwerer als Fett sind, zeigt sich dies dann auf der Waage, obwohl Sie eigentlich schlanker geworden sind. Haben Sie Ihren Bauchumfang vorher und nachher gemessen und verglichen? Es ist durchaus möglich, dass Sie trotz einer kleinen Gewichtszunahme an Bauchfett verloren haben. Mit sehr gezieltem Training für Ihre "Problemzonen" können Sie da schon noch etwas erreichen. Aber grundsätzlich hat die Schlank-im-Schlaf Methode natürlich bei Normalgewichtigen ihre Grenzen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Anne am 02.09.2014
Wirkt Trennkost auch bei BMi <24
Danke für Ihre Antwort! Dass die Trennkost nichts für mich ist, habe ich schon befürchtet. Ich esse in der Früh eine Scheibe VK-Brot - entweder ohne Belag oder mit einer sehr dünnen Schicht Bratenfett- sowie Obst. Dazu trinke ich Tee. Zu Mittag esse ich Fleisch (v. Huhn, Rind, Schwein) und Fisch - jeweils mager ggf. ohne Haut und nur 80 - 100 Gramm. Dazu vollwertige Sättigungsbeilagen, plus Gemüse oder Blattsalate. Keine Nachspeise, keine Säfte u.dgl. Am Abend esse ich nur Joghurt. Ich habe nicht an Muskelmasse zugenommen, weil ich immer das selbe Programm habe. Ich sollte mir etwas anderes überlegen, glaube ich. Was meinen Bauchumfang betrifft: Ich bin überall relativ proportioniert, nur am Bauch nicht. Auch diese 1,6 kg, die ich in den letzten beiden Trennkostwochen zugenommen habe, sind auf meinem Bauch gelandet. Bauchübungen kommen dem Bauchspeck auch nicht bei. Ich habe oberhalb des Bauches unschöne Sixpack-Muskeln, teilweise gut sichtbar, kreuz und quer laufen. Da kann man wohl nichts machen. Lg Anne
von Lemke am 09.11.2014
Frühstück komplett weglassen? Sinnvoll?
Hallo, frühstücken ist mir noch nie leichtgefallen. Kann ich das Frühstück nicht einfach ausfallen lassen und dann nur Mittag und Abendessen einnehmen in 5 Stunden pausen?
von GU Online-Redaktion am 10.11.2014
@Lemke
Liebe Frau Lemke, es ist nicht sinnvoll, das Frühstück ausfallen zu lassen. Wenn Sie Ihren Tagesplan flexibler gestalten möchten, sollten Sie die wichtigen Grundprinzipien von "Schlank im Schlaf" dennoch befolgen: 3 sättigende Mahlzeiten: morgens eine KH-Mahlzeit, mittags Mischkost und abends eine EW-Mahlzeit. Zwischen den Mahlzeiten sollten 5 Stunden Pause liegen. Die letzten Kohlenhydrate sollten Sie vor 18.00 Uhr eingenommen haben. Nur in Ausnahmefällen, wie am Sonntag, sollten Sie daher auf eine Mahlzeit verzichten und evtl. das Mittagessen nach einem späten Frühstück ausfallen lassen. Sie können, wenn Sie die Schlank-im-Schlaf-Prinzipien in Ihren Tagesablauf einbauen, den Tag flexibel gestalten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 13.11.2014
Verschiedene Angaben
Hallo. Ich mache jetzt seit 10 Monaten SIS und habe erfolgreich 27 Kilo abgenommen. Bin Mietglied in einer Gruppe in der oft die Frage aufkommt. In einer >>>>>Sendung bzw Büchern wird gesagt BMI über 25 100 gr kh und in einer anderen bmi unter 30 75 gr kh. genauso mit dem Fett. Einmal 60 gr am tag einmal je Kilogramm Gewicht ein gr Fett. Es ist schwer leuten zu helfen wenn es so verschiedene Formen gibt.Können Sie das erklären? Vielen dank im vorraus
von GU Online-Redaktion am 13.11.2014
@Sylli
Liebe Sylli, zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrem tollen Abnehmerfolg! Und nun zu Ihrer Frage: es gilt seit Februar 2012 eine neue BMI-Grenze für Frauen: BMI unter 25 = 75 g Kohlenhydrate BMI über 25 = 100 g Kohlenhydrate (Bis dahin war die BMI-Grenze 30.) Zum Fett: Bei "Schlank im Schlaf" sind pro Mahlzeit in etwa 20 g Fett erlaubt. Am Morgen sollte man mit den Brotaufstrichen nicht über 20 g Fett kommen. Die Mahlzeiten haben i.d.R. um die 20 g Fett. Es gibt natürlich auch Gerichte, z.B. mit Fisch, die etwas über 20 g kommen, dies gleicht sich aber aus, da auch einige Gerichte oder Frühstücke unter 20 g Fett beinhalten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 13.11.2014
verschiedene angaben
Hallo Liebes Team und danke für die schnelle Antwort.... Ok so werde ich das übernehmen. Allerdings sagt pape in einigen Videos bzw Kommentaren das man pro kh Körper gewicht ein Gramm Fett essen sollte. Das widerspricht sich aber mit dem was ichkenne und was Sie eben erläutert haben. Und ich habe keine Ahnung wie ich es plausibel erklären soll das es solche 2 Versionen gibt :(
von GU Online-Redaktion am 13.11.2014
@Sylli
Liebe Sylli, offenbar ist die in Sat 1 bereits 2012 vorgestellte Fett-Diät eine Abwandlung des Schlank-im-Schlaf-Konzeptes. Die in den Büchern angegebenen Werte sind dennoch richtig und von Herrn Dr. Pape als Autor freigegeben, denn 1 EL fasst 10 g Butter, das entspricht bei Butter auch 10 g Fett. Demnach kommen Sie mit 2,5 EL Butter auf 25 g Fett. Um bei der empfohlenen Fettmenge von 20-25 g pro Frühstück zu bleiben, sollten Sie neben dem Fett (Butter oder Margarine) auch unbedingt die anderen Brotaufstriche (Nuss-Nougat-Creme oder Nussmus) sowie das Fett in Sojaprodukten oder Nüssen und Kernen für Müsli mit berechnen. Der Verzehr von Nuss-Nougat-Creme (Nussfett, Kakaofett, Zucker, ungehärtetes Kokosfett) ist reine Geschmackssache, kann aber tatsächlich durch Bindung von Brot- und Brötchenstärke an Fette eine Insulinreaktion verlangsamen und somit durchaus ein sättigendes Frühstück darstellen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylv am 15.11.2014
neutrale lebensmittel
guten abend, ich hätte nur eine kurze frage. es gibt bei der "normalen" trennkost auch eine neutralliste. darf ich die auch anwenden. also am morgen auf das frühstück geräucherter lachs oder mozzarella?
von sylli am 16.11.2014
Danke
Vielen vielen dank liebes team für die schnellen antworten
von GU Online-Redaktion am 17.11.2014
@sylv
Liebe sylv, es gibt bei Schlank im Schlaf die Gruppe der neutralen Lebensmittel nicht. Es handelt sich hier um eine Insulin-Trennkost, die Sie bitte nicht mit der Trennkost nach Dr. Hay verwechseln dürfen. Die Insulintrennkost ist nicht mit der normalen Trennkost zu vergleichen, denn hier geht es darum, die Kohlenhydrate und Eiweiße zeitlich zu trennen, um das Ansteigen des Blutzuckerspiegels und damit des Insulins am Abend und für die Nacht niedrig zu halten. Geräucherter Lachs und Mozzarella enthalten tierisches Eiweiß und sind daher nicht zum Frühstück geeignet. Obst liefert, da es Fruchtzucker enthält, Kohlenhydrate. Dies gilt es am Abend zu vermeiden, weil nur dadurch der Insulinspiegel niedrig gehalten wird und damit die Fettverbrennung in der Nacht optimal laufen kann. Obst wird aufgrund seines KH-Wertes also unbedingt zu den Kohlenhydraten gezählt. Die klassische Trennkost ging da ganz anders vor. Sie zählt das Obst ja auch nicht zu den Eiweißen, weil es eiweißreich wäre, sondern weil sie es für ein Nahrungsmittel hält, welches mit Eiweiß gut kombinierbar ist. Dies ist ein völlig anderer Ansatz. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Vivien am 24.11.2014
Eiweißshake nach dem Sport oder zum Abendessen
Hallo liebes GU-Team, Danke für die großartige Betreuung an dieser Stelle! Meine Frage bezieht sich auf 2 miteinander kollidierende "Regeln". Ich trinke nach dem Sport am frühen Abend immer einen Eiweißshake. Diesen soll man maximal 15 Minuten nach dem Training zu sich nehmen, um die optimale Wirkung zu erzielen. Was mache ich jedoch, wenn ich mit dem Training fertig bin, also den Eiweißshake trinken sollte, aber die 5 Stunden Pause zwischen Mittag- und Abendessen noch nicht vorbei ist? Welche "Regel" ist an dieser Stelle wichtiger? Sollte ich den Shake trinken, weil er sonst "umsonst" ist, obwohl vielleicht erst 4 Stunden seit dem Mittagessen vergangen sind? Oder sollte ich lieber die 5 Stunden bis zum Abendessen abwarten und den Shake dann quasi als Abendessen nehmen? Wäre dieser ein ausreichender Eiweißlieferant für die Nacht? Er enthält 35g Eiweiß pro Portion. Vielen Dank schonmal!
von GU Online-Redaktion am 26.11.2014
@Vivien
Liebe Vivien, zwischen den Mahlzeiten sollten Sie 5 Stunden Pause nicht unterschreiten. 35 g Eiweiß ist für eine Abendmahlzeit ausreichend, Ihr Drink darf nur nicht zu viele KH enthalten. Sie können abends auch mal auf den KH-armen Protein-Drink SISlean zurückgreifen, der ein volle Mahlzeit ersetzt. Hier beträgt der Gehalt an KH 15 g pro verzehrfertig zubereiteter Portion, andere Protein-Drinks haben bis zu 20 bis 30 g KH pro Portion. Sie können den SiSLean-Drink unter unter www.insulean.de bestellen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Anna am 02.12.2014
ESSEN ZWISCHEN DEN PAUSEN
Darf man während den 5 Stunden Pause GAR nichts essen oder sind kleinigkeiten wie Gemüse oder Salat erlaubt? LG
von GU Online-Redaktion am 04.12.2014
@Anna
Liebe Anna, Essen Sie sich zu den festen Mahlzeiten richtig satt. Bei Einhalten der Portionsgrößen kommt es zwischendurch kaum zu Hungeranfällen. Ansonsten überbrücken Sie die Pausen mit kalorienfreien Getränken, Bouillon oder etwas Käse oder Naturjoghurt oder bis zu fünf Nüssen. Keine Kohlenhydrate zwischendurch! Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Lisa am 21.12.2014
Müde
Hallo ich habe mit sis vorc2 Wochen angefangen, leider bin ich nach jeder Mahlzeit hundemüde. Ich bekomme die Augen nicht mehr auf und muss mich für ne Stunde hinlegen. Mach ich was falsch???
von GU Online-Redaktion am 05.01.2015
@Lisa
Liebe Lisa, uns sind diese Symptome im Zusammenhang mit Schlank im Schlaf bisher noch nicht begegnet und daher auch unbekannt. Vielleicht können Sie mit einem Kaffee/Espresso oder einem Spaziergang die Müdigkeit vertreiben? Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 10.01.2015
Linsen zum abendessen
hallo liebes Team. da ihr letztens so schnell geholfen habt heut eine neue frage. darf man linsen zum abendessen. auf der einen seite sind linsen ja hülsenfrüchte aber in irgendweinem pape buch gibts wohl abends ein rezeot mit linsen. leider findenw ir in der gruppe nirgendwo richtige aussagen. und wir wollen gerade neuen nichts falsches sagen. vielen dan schonmal für die antwort
von Kekki am 12.01.2015
Reines Obst + Fett - Frühstück sinnvoll? / Mittagesen weglassen?
1. Frage: Kann ich auch nur Obst und dazu Kaffee mit Sahne und Öl (ca 40g Sahne, 8g Öl) frühstücken, Mittags dann gemischte, am Abend Eiweiß-Mahlzeit? 2. Frage Kann ich das Mittagessen auch mal weglassen? Würde dann ein reichliches KH-Frühstück (mit Obst, Brötchen mit Butter, etwas Quark, Marmelade, sowie Sahne-Öl-Kaffee s. o.) zu mir nehmen. Abends dann ein reichliches Eiweiß-Abendessen. Wäre dies im Sinne der Insulin-Trennkost?
von GU Online-Redaktion am 12.01.2015
@Sylli
Liebe Sylli, Hülsenfrüchte haben neben einem hohen pflanzlichen Eiweißanteil auch einen hohen Stärke-/Zuckeranteil mit starker Insulinreaktion; Sie sollten deshalb mittags gegessen werden. Es kann aber natürlich ruhig mal abends eine Mahlzeit mit Linsen gegessen werden. Der hohe Eiweißanteil erlaubt eine Ausnahme. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 12.01.2015
@Kekki
Liebe Kekki, klar kann man am Morgen auch einfach nur Obst und Kaffee frühstücken. Man sollte halt mit der Obstmahlzeit auf die gewünschte KH-Menge kommen und mit der Sahne nicht die Fettmenge von ca. 20 g überschreiten. In Ausnahmefällen, z.B. am Wochenende kann man auch mal Frühstück und Mittagessen zu einem Brunch zusammenlegen. I.d.R. sollten bei SiS aber am Tag immer drei Mahlzeiten gegessen werden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Wanderer am 13.01.2015
Insulean- Drink
Hallo zusammen, im Moment habe ich einen kleinen Disput mit meiner besseren Hälfte. Sie behauptet, das durch 3 Insulean- Drinks am Tag, das Gewicht erheblich schneller verschwindet. Ich aber glaube das nicht und denke das dies auf Dauer auch ungesund ist. Wer hat Recht?
von GU Online-Redaktion am 13.01.2015
@Wanderer
Lieber Wanderer, von drei Insulean-Drinks am Tag nimmt man natürlich schneller ab. Aber das ist ja keine normale Ernährungsweise, die man lange durchhalten kann. Besser ist es doch, sich gesund zu ernähren und dabei trotzdem abzunehmen. Sie könnten auch einen Kompromiss machen und einfach die Abendmahlzeit durch einen Insulean-Drink ersetzen, für eine gewisse Zeit. Alle Radikaldiäten - und es wäre radikal, täglich nur drei solche Drinks zu trinken - führen bei der Rückkehr zur "normalen" Ernährung in der Regel zu Zunahme. Die SiS-Ernährungsweise können Sie aber langfristig machen, ohne dass Ihnen etwas fehlt oder Sie sich etwas komisches angewöhnen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Kekki am 14.01.2015
- Nur KH-Frühstück und EW-Abendessen sinnvoll? - Sport rerelmäßig morgens s t a t t nachmittags/abends bei dieser Ernährungsweise überhaupt sinnvoll?
Danke für Ire Antwort auf meine erste Frage vom 12.1.´15 Bzgl. Obst Sahne-Kaffee Frühstück. Die zweite Frage meinte ich aber eher s.o. als Brunch zusammengelegt.
von Corneelia am 26.01.2015
SiS in Nederland
Hallo, Gibt es in den Niederlanden auch eine SIS gruppe ? Und wo kann ich die Insulean drink ect. Bestellen ? Dankeschön
von GU Online-Redaktion am 27.01.2015
@Corneelia
Liebe Corneelia, Den Insulean-Drink bekommen Sie hier: InsuLean GmbH & Co. KG Ernährungsmedizin und Adipositas-Konzept Goethestr. 100, 45130 Essen Tel.: 0201/749 55 77 oder unter www.insulean.de Und dort könnten Sie auch nachfragen, ob es in Holland SiS-Gruppen gibt. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von J.D. am 29.01.2015
Totaler Unfug
Der Begriff Insulin-Trennkost ist frei erfunden und entbehrt jedem Sinn und Verstand. Insulin wird vom Körper produziert und freigegeben, und zwar in der Menge, die der Körper jeweilig benötigt, d. h., die Nahrungszufuhr beeinflusst die Insulinfreigabe, egal zu welcher Tageszeit. Dazu sei außerdem gesagt, dass der Körper zum Abend, bzw. in der Nacht, viel weniger Insulin benötigt, um die Kohlenhydrate zu verwerten. Hören Sie also bitte auf, solch einen Unsinn zu verbreiten. Die einzige Folge, die der Verzicht auf Kohlenhydrate hat, ist, dass der Körper zur Energiegewinnung auf die Fettreserven zurück greift. Aber da ich als Typ I-Diabetiker nur wenig darüber weiß und/oder belegen kann, verweise ich auf andere Quellen. http://www.intro-wolfsburg.de/pdf/energielieferanten.pdf
von Sarah am 04.02.2015
Warum sollen Eiweisse zum Frühstück schlecht sein und wie soll der Organismus am Mittag mit einer eiwweissreichen Kost, ebenso am Abend, auskommen?
Liebes GU Team, warum sind tierische Eiweisse am Morgen verboten und wie soll die Fettverteilung bei den Mahlzeiten aussehen, wieviel Gramm Fett am Tag ist erlaubt? MFG
von GU Online-Redaktion am 06.02.2015
@Sarah
Liebe Sarha, die Kombination von Kohlenhydraten mit tierischen Proteinen löst eine übermäßig starke Insulinausschüttung aus. Diese wiederum blockiert die Fettverbrennung. Eine Untersuchung der Universität Sydney zeigt bei 38 getesteten Lebensmitteln mit immer gleichen 250 kcal Energiegehalt stark differierende Insulinreaktionen. Es wurden 250 kcal Weißbrot als 100 Prozent gesetzt. Einzeln und getrennt verzehrt zeigen Eiweißlebensmittel wie Ei, Geflügel, Fisch usw. eine Reaktion von 40 bis 60 Prozent. Auch einzelne Kohlenhydratprodukte wie Körnerbrot, Müsli, Haferbrei und auch Obst wie Äpfel und Orangen zeigen Reaktionen von 60 bis 80 Prozent. Bei der Kombination von tierischem Eiweiß und Kohlenhydraten z.B. in Fruchtjoghurt, Schokoladenkuchen oder auch Gummibärchen (tierisches Kollagen + Zucker) kommt es zu einer Reaktion bis über 140 Prozent. Das bedeutet: Die gleichzeitige Gabe von tierischem Eiweiß zu den morgendlichen Kohlenhydraten löst also eine übermäßige Insulinausschüttung aus, die die Fettverbrennung im Körper über Stunden blockiert. Es muss also heißen: morgens kein tierisches Eiweiß zusammen mit den Kohlenhydratträgern, das enthaltene pflanzliche Eiweiß scheint sich neutral zu verhalten. Pflanzliche Proteine wie Sojamilch sind aber erlaubt. Weiteres zu diesem Thema (Insulin Score) finden Sie auf S. 65 im Buch "Schlank im Schlaf" und zur Frage, warum die obige Erklärung auf das Mittagessen nicht zutrifft auf S. 94/95 in "Schlank im Schlaf". Bei "Schlank im Schlaf" sind pro Mahlzeit in etwa 20 g Fett erlaubt. Am Morgen sollte man mit den Brotaufstrichen nicht über 20 g Fett kommen. Die Mahlzeiten haben i.d.R. um die 20 g Fett. Es gibt natürlich auch Gerichte, z.B. mit Fisch, die etwas über 20 g kommen, dies gleicht sich aber aus, da auch einige Gerichte oder Frühstücke unter 20 g Fett beinhalten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sandy am 10.02.2015
Der Kilokick
Hallo, Ich weiß nicht ob sie schonmal was com.Kilokick gehört haben. Bei Sis sind ja eigentlich nur drei Mahlzeiten erlaubt. Wie verhält sich das nun mit dem kleinen Kilokick. Diesen soll man ja erst eine halbe stunde vor bettgehen zu sich nehmen. Das wäre doch aber eine vierte Mahlzeit,oder ist das hier etwas anderes?
von GU Online-Redaktion am 11.02.2015
@Sandy
Hallo Sandy, leider ist uns Kilokick nicht bekannt, von daher können wir hier leider nicht weiterhelfen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sandy am 12.02.2015
mehrwertige Alkohole
Hallo, danke für die letzte Antwort. Jetzt noch eine Frage, welche zu großen Diskussionen führt. Wie verhält es sich mit zuckerfreien Produkten. Dürfen diese zwischendurch verzehrt werden? Bz. Wenn ich zum Beispiel einen Eiweißriegel zum Abendessen als Nachtisch zu mir nehmen möchte, muss ich dann auch die mehrwertigen Alkohole als kh in meine Mahlzeit anrechnen, oder nur die, die normale kh sind? Dankeschön
von GU Online-Redaktion am 12.02.2015
@J.D.
Hallo J.D., wir haben unseren Autoren Dr. Pape um einen Kommentar zu Ihrer Anmerkung gebeten und folgende Rückmeldung von ihm bekommen: Hallo J.D., mein Name ist Dr. Detlef Pape, ich bin Facharzt für Innere Medizin, Ernährungsmediziner und Autor der Schlank im Schlaf Bücher – also Urheber der Insulintrennkost. Seit 30 Jahren befasse ich mich medizinisch-wissenschaftlich mit Diabetes Typ 2 und auch Typ 1. Sowohl in der Klinik der Inneren Abteilung als auch in meiner Praxis als Internistischer Hausarzt habe ich hunderte Diabetiker behandelt. In dieser Zeit hat sich die Zahl der neuen Diabetesdiagnosen Typ 2 in Deutschland verdoppelt von 4 mio. auf 8 mio. bei unklarer Dunkelziffer. Die schulmedizinische Wissenschaft konnte dies nicht verhindern und hat auch kein ursächliches Therapie- oder Präventionskonzept dagegen – außer BE-Plan, Tabletten, Insulin und Aufforderung zu Bewegung. Was aber jeder Hausarzt oder Diabetologe jederzeit messen könnte, ist ein oft jahrelang vorangehend überhöhtes Nüchterninsulin (und den HOMA-Index: Insulin x Glucose : 22,5). Der Grund für die Überhöhung ist eine ständig durch häufiges Essen, Trinken und die falsche Mischung der Nährstoffe - überreizte Bauchspeicheldrüse. Diese schon in Kinder- und Jugendjahren beginnende Überstimulation der ß-Inselzellen führt schließlich zum Untergang der Insulinzellen und dann durch den sehr verlangsamten Blutzuckerabbau zur Diagnose Diabetes Typ 2. In der Zwischenzeit mästet das Insulin die Fettzellen bis zur Adipositas. Typ 2-Diabetiker/innen haben einen mittleren BMI von 31 kg/m² mit Verfettung der Leber- und Muskelzellen (Insulinresistenz). Hier liegt auch der Schlüssel zur Rückbildung dieser Diagnosen. Wenn es rechtzeitig gelingt, die Insulinausschüttungen abzusenken durch Erholungspausen für die Inselzellen (5 h Abstand zwischen 3 Mahlzeiten am Tag und eine Trennung von Kohlenhydraten morgens und tierischem Eiweiß abends), dann sinken Blutzucker, Triglyzeride und Gewicht. Es gibt wissenschaftliche Arbeiten der Universität Sidney (Australien), die in Serienmessungen zeigen, dass das Insulin bei gleichem Kaloriengehalt im Vergleich mit 250 kcal. Weißbrot (BE) auf 40% sinkt bei reinem Eiweiß wie Eier, Fleisch, Geflügel und bis 150 % steigt bei gemischten Lebensmittel wie Fruchtjoghurt, Eiscreme, Schokoladenkekse, Marsriegel und Gelatinefrüchte. Die Werte finden Sie als Insulinscore in den Schlank im Schlaf-Büchern. Auf diesen Ergebnissen beruht der von mir gewählte Begriff der „Insulintrennkost“. Ich bin überzeugt von der Insulintrennkost durch zahlreiche positive Rückmeldungen und den Erfolgen von 15.000 von mir betreuten Übergewichtigen (nahmen 44.000 kg ab) und Diabetikern und 2,5 mio. Lesern der Bücher. Sie sehen also, dass der Begriff „Insulintrennkost“ durch jahrzehntelange medizinisch-wissenschaftliche Beobachtung entstand und alles andere als „totaler Unfug“ ist. Es ist daher meines Erachtens völlig unangemessen wenn Sie fordern „diesen Unsinn nicht weiter zu verbreiten..“. Unabhängig davon wünsche ich Ihnen, dass Sie von zu hohen Insulinmengen mit Übergewicht als Folge verschont bleiben. Dr. Detlef Pape
von GU Online-Redaktion am 12.02.2015
@Sandy
Liebe Sandy, wir verstehen Ihre Frage leider nicht. Was meinen Sie mit Eiweißriegeln und darin enthaltenem Alkohol? Zuckerlose Produkte, die keine KH enthalten, sowie eine Cola Light oder mal ein Kaugummi zwischendurch, sind in Ordnung, weil die Zuckeraustauschstoffe keine große Insulinreaktion hervorrufen. Ein Eiweißriegel der lt. Verpackung KH enthält, sollte wohl am Abend besser weg gelassen werden, denn Sie nehmen ja durch die Abendmahlzeit ohnehin schon eine geringe Menge an KH zu sich. Man sollte diese Menge nicht überstrapazieren. Ein solcher Riegel wäre also wohl besser für Mittag geeignet. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sandy am 12.02.2015
mehrwertige Alkohole
Dankeschön, als Beispiel: ein eiweißriegel besteht insgesamt zu 14 g aus kh, davon sind 12g aber kh aus mehrwertigen Alkoholen, welche ja eigentlich anrechnungsfrei sind. Aus anderer Quelle heißt es aber, man solle dann trotzdem die kompletten kh anrechnen (incL. Mehrwertige Alkohole) und Nicht nur die verbliebenen 2g. Was ist nun richtig? Denn wenn ich die mehrwertigen Alkohole nich anrechnen muss, würde dieser Regel ja auch am abend als Nachtisch möglich sein. LG Sandy
von Katrin am 13.02.2015
Nachtschichten und Mahlzeiten
Liebes GU-Team, durch meine Teilzeitbeschäftigung arbeite ich 4 mal die Woche nachts (22-8 Uhr). Tagsüber schlafe ich meistens bis 17 Uhr und bin während meiner freien Tage teilweise bis früh morgens wach. Mein Schlafrhythmus und die damit verbundenen Mahlzeiten sind völlig durcheinander geraten. Um 7 Uhr und somit kurz vor dem "Feierabend" sind für mich unmöglich, da ich um diese Zeit zu Bett gehe. Wie lässt sich die diät unter diesen Umständen durchsetzen? Wenn ich nachts esse, nehme ich unheimlich stark zu. Eine Gewichtszunahme konnte ich bereits feststellen.
von GU Online-Redaktion am 13.02.2015
@Katrin
Liebe Katrin, Es gelten unabhängig von den Arbeitszeiten die folgenden Regeln: Die letzte Kohlenhydrat- oder Mischkostmahlzeit des Tages sollte vor 18.00 Uhr beendet sein. Spät abends oder nachts essen Sie dann nur noch Eiweiß, egal wann. Die empfohlenen 5 Stunden Abstand sind nur eine Orientierung; wie die Arbeits- und Pausenzeiten es zulassen, können auch 6 oder 7 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen. Hunger zwischendurch können Sie überbrücken z.B. mit einem gekochten Ei, 1 Stück Käse, 1 Scheibe Kochschinken oder 1 kleinen Naturjoghurt (150 g). Wegen der aktiven Stresshormone Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol ist die Fettabnahme während des Nachtdiensts leider schlechter, aber nicht unmöglich. Im Nachtdienst können Sie wählen, ob Sie morgens die Kohlenhydratportion frühstücken möchten vor dem Schlaf oder nach dem Ausschlafen am frühen Nachmittag. Noch schneller nehmen Sie ab, wenn schon die zweite Mahlzeit des Tages gegen 17 Uhr eine Eiweißmahlzeit ist. Sie sollten aber durchaus 5 Stunden später (22 - 23 Uhr) noch eine weitere Eiweißportion zu sich nehmen! Dies ist nützlich zur Zellregeneration durch Wachstumshormon in der Nacht und viel sicherer zur Bedarfsdeckung aller Nährstoffe über 24 Stunden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 18.02.2015
@Sandy
Liebe Sandy, um Ihnen eine passende Antwort geben zu können, müssen wir wissen, welche Eiweißriegel Sie meinen. Wenn Sie ein Bild mit den Inhaltsstoffen des Riegels hier hochladen, können wir Ihnen weiterhelfen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Sandy am 19.02.2015
Eiweißriegel
Liebes Gu-Team, Danke für Ihre Antwort. Anbei die Daten: Layenberger Protein-Riegel: Nährwerte für einen Riegel 35 g Brennwert 532 kJ Kalorien 127 kcal Protein 16,2 g Kohlenhydrate 7,9 g davon Zucker 0,4 g davon Polyole 6,6 g Fett 4 g Ballaststoffe 2,6 g Zutaten: Eiweißmischung (MILCHeiweiß, SOJAeiweiß-Isolat, MILCHeiweißkonzentrat, MOLKENeiweiß-Konzentrat, MILCHeiweiß-Hydrolysat), Kollagenhydrolysat, 14,52 % Zartbitterschokoladenkuvertüre mit Süßungsmittel (Kakaomasse, Süßungsmittel (Maltit), Kakaobutter, Emulgator SOJA-Lecithin, Aroma (Vanillin)), Feuchthaltemittel Glycerin, Fructo-Oligosaccharose, Wasser, 3,0% Kokosflocken, 2,0% Kokosfett raffiniert, SOJAcrispies (SOJAeiweiß, Reismehl, Salz), Aroma, 1,5% Mandeln, Füllstoff mirkokristalline Cellulose, L-Carnitin, 0,5% Kokosnusspulver (Kokosnuss, Maltodextrin, Natriumcaseinat), Antioxidationsmittel DL-alpha-Tocopherol, Süßungsmittel Sucralose. Sportness Eiweiß 50 % Nährwerte für einen Riegel 45g Energie 688 kj Kalorien 164 kcal Fett 4,2g davon gesättigte Fettsäuren 2,5g Kohlenhydrate 14 davon Zucker 0,95 davon mehrwertige Alkohole 12,2 g Eiweiß 23 g Salz 0,3 g Zutaten: Milcheiweiß¹ (Calciumcaseinat¹, Milcheiweißisolat¹, Molkeneiweißkonzentrat¹), Kollagenhydrolysat, Feuchthaltemittel: Glycerin; (17 %) Vollmilchschokolade (Süßungsmittel: Maltit; Kakaobutter, Vollmilchpulver¹, Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithine; Aroma), Wasser, Sojaeiweiß, Palmfett, (1,5 %) Sojaeiweiß-Crispies (Sojaeiweißisolat, Tapiokastärke, Salz), Inulin, Aroma, Salz, Süßungsmittel: Sucralose. ¹ Danke für Ihre Hilfe LG Sandy
von sylli am 19.02.2015
zuckerfreie bonbons
hallo und schon wieder eine neue frage:) sie sagen weiter oben in mehreren artikeln zuckerfreie bonbon sind zwischendurch erlaubt. in unserer gruppe ist jedoch eine dame die meint eine mail von pape höchstpersöhnlich zu haben in der er sagt zuckerfreie bonbons sind nicht erlaubt. um das endlich zu klären benötigen wir wiedereinmal ihre hilfe. frage 1. woher beziehen sie ihre infos. frage 2. wie ist die eindeutige sachlage? würde mich wie immer über ihre hilfe freuen. und bedanke mich schon im vorfeld.
von GU Online-Redaktion am 19.02.2015
@sylli
Liebe Sylli, wir beziehen unsere Informationen direkt von Herrn Pape, der ja unsere Bücher geschrieben hat. Seine Antwort auf die Frage nach zuckerfreien Kaugummis etc.: "Zuckerfreier Kaugummi und zuckerfreie Light-Getränke sind zwischen den Mahlzeiten erlaubt. Weil durch die hoffentlich ausreichend großen Kohlenhydratmengen zum Frühstück und zum Mittagessen der Muskelapparat und das Gehirn mit ausreichend Glukosezucker versorgt sind, entsteht durch den Süßstoffreiz der Kaugummis in der Regel keinerlei Hungergefühl. Das gleiche gilt in der Regel auch für Light-Getränke, die mit Süßstoff gesüßt sind." Man sollte es mit Süßstoff-Produkten jedoch nicht übertreiben, es geht um ab und zu, da Süßstoff in Mengen auch nicht gesund ist. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 19.02.2015
Danke
vielen dank für die schnelle antwort. genau so kennen wir das auch. und das die antworten nicht irgendwoher geholt wurden dachte ich mir schon:) bisher habe ich hie rnur sehr kompetente antworten gefunden. nun noch eine frage. wie ist das mit mehrwertigen alkoholen in lebensmitteln. wenn ein ew riegel 10 gr kh hat und davon sind 8 gr mehrwertige alkohole, müssen dann die vollen 10 gr angerechnet werden oder die mehrwertigen abgezogen.
von sylli am 23.02.2015
Obst am Abend
Und gleich noch eine Frage. Neurdings ist es erlaubt Obst im Rahmen der 15 gr KH auch am Abend zu essen? es war doch immer so das man Obst meiden sollte wegen des Fruchtzuckers. Auch soll man gemüse in voller kh zahl anrechnen.Bisher so kenne ich es jedenfalls war es doch so das man Gemüse nicht anrechnen musste.... vielen dank
von GU Online-Redaktion am 23.02.2015
@sylli
Liebe Sylli, die Frage zu den mehrwertigen Alkoholen haben wir weitergeleitet. Bzgl Obst am Abend: Obst ist aufgrund des Fruchtzuckers am Abend nicht erlaubt. Gemüse und deren KH müssen jetzt aber nicht nachgerechnet werden. Da darf man wirklich zugreifen. Ausnahme: stärkehaltige Gemüsesorten wie Kartoffeln, Karotten, Kürbis und Hülsenfrüchte. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von mili am 24.02.2015
frieren
Guten Abend liebes GU Team Seit ende Januar habe ich mit sis begonnen, das Buch hab ich jedoch noch nicht ganz fertig gelesen.. Es läuft so so la la, bin aber bereits vitaler geworden, auch wenn es Kg mässig erst 2 sind :-((( (es sind noch 30 die wegmüssen) Nun friert es mich seit ein paar Tagen, was doch bedeutet, dass der Stoffwechsel auf Sparflamme ist.. was mich wundert, denn ich esse schon so viel ich mag.. am Morgen zB 3-4 helle Toast mit Nutella und Apfelscheiben, 1 Glas Saft (Mango) und manchmal ein Kaffee mit Reisdrink anstelle von Milch.. Ich schreibe eigentlich, weil ich Angst vor einem jojo Effekt habe, da ich nun friere … und weil nach 2kg Abnahme , das Gewicht bereits stehen geblieben ist.. Hunger habe ich eigentlich keinen, die Pausen von 5h sind grad ok.. Bewegung habe ich zwar regelmässig, habe 2 Hunde, die sind jedoch schon älter und nicht mehr ganz so schnell unterwegs… ich dadurch natürlich auch nicht… muss ich nun auch noch alleine laufen gehen ohne Hunde? Danke und liebe Grüsse
von GU Online-Redaktion am 25.02.2015
@mili
Liebe Mili, wie schon öfter an dieser Stelle erklärt, können wir hier keine individuelle Ernährungsberatung leisten. Die Gründe warum jemand schneller oder langsamer abnimmt, sind so individuell, das können wir hier nicht klären. Grundsätzlich können wir Ihnen aber sagen: Sie kommen gut klar mit den Pausen und fühlen sich satt. Das ist doch schon mal gut. Gleichzeitig haben Sie in einem knappen Monat 2 kg verloren. Also auch gut. Das liegt absolut im gesunden Bereich. Warum es nicht schneller geht, können wir Ihnen einfach nicht sagen. Das können Sie höchstens mit einem Arzt zusammen herausfinden. Was das Frieren angeht: Zur Zeit frieren ja viele Menschen. Das liegt zum einen an der Jahreszeit, viele brüten eine Erkältung oder sogar eine Grippe aus, manche bewegen sich auch zu wenig. Sie sagten ja selbst, dass Ihre Bewegung nur mäßig ist. Vielleicht braucht ihr Körper doch ein paar stärkere Impulse um ins Schwitzen zu kommen, dann frieren Sie nicht mehr so und verlieren vielleicht auch schneller an Gewicht. Man darf die Rolle der Bewegung einfach nicht vernachlässigen. Das ist ein Zusammenspiel der richtigen Ernährung und Nährwertzufuhr sowie der nötigen Bewegung. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 26.02.2015
@Sylli
Liebe Sylli, wir haben Ihre Anfrage an Dr. Pape weitergeleitet und er hat folgende Antwort: Die 8g mehrwertigen Alkohole lösen keine Insulinantwort aus, schmecken ähnlich süß wie Zucker und haben einen etwas geringeren Kaloriengehalt, dieser ist in der Energie des ganzen Riegels eingerechnet. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 02.03.2015
Danke
Liebes Team vielen Dank für die Mühe und die tolle Arbeit die sie jeden Tag hier leisten.
von Marina am 27.03.2015
PCO-Syndrom
Hallo, liebes SiS-Team, ich habe bereits mit "Schlank im Schlaf" mein Gewicht von 96kg auf 74kg reduziert. Nun wurde vor ein paar Tagen bei mir das PCO-Syndrom diagnostiziert und ich soll weiterhin noch etwas Gewicht reduzieren. Ist "Schlank im Schlaf" auch bei PCO empfehlenswert oder sollte man ein Ernährungsprogramm mit weniger Kohlenhydraten wählen?
von GU Online-Redaktion am 30.03.2015
@Marina
Liebe Marina, Zur Behandlung können wir leider nichts sagen, das besprechen Sie besser mit Ihrem behandelnden Arzt. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die SiS-Ernährung gesund und ausgewogen ist und nichts gegen diese Art der Ernährung spricht. Gerade bei Diabetes oder zur Vermeidung von Diabetes wird SiS gerne empfohlen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 08.04.2015
Beeren und sport
Hallo liebes Team. Und wieder einmal Fragen :) Neuer dings wird immer wieder behauptet einige Beeren sorten zum Abend würden erlaubt sein. Ist dem wirklich so? Für michs indbeeren Obst und das ist Tabu. Zweite Frage. wenn jemand Kraftsport macht, muss er dann mehr essen? An kh und Ew? Vielen Dank für Ihre Hilfe
von GU Online-Redaktion am 08.04.2015
@sylli
Liebe Sylli, Obst sollte generell wegen dem Fruchtzucker und dem erhöhten Kohlenhydrat-Gehalt abends gemieden werden. Sollten Sie mit der normalen vorgeschlagenen Ernährung klarkommen, müssen Sie diese nicht an Ihren Sport anpassen. Wenn Sie aber wirklich Extremsport betreiben und sich zu schwach fühlen, kann es sinnvoll sein, die Eiweißmenge zu erhöhen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 08.04.2015
Danke
Liebes team ein ganz grosses Danke anEuch!!!!!
von Annika am 21.04.2015
Frühstück
Hallo, meine Frage wäre ob ich Morgens zum frühstück Frisch/streichkäse essen darf?
von GU Online-Redaktion am 24.04.2015
@Annika
Liebe Annika, zum Frühstück ist kein tierisches Eiweiß erlaubt. Daher wäre nur Frisch- bzw. Schnittkäse auf Sojabasis möglich. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von sylli am 27.04.2015
leinsamen
Hallo liebes Team und schin wieder eineFrage. Ist leinsamenabends im brot ok oder sollte mit was anderem gebacken werden. Lg Sylli
von mili am 27.04.2015
eine woche ganz ohne Kohlenhydrate sinnvoll?
Liebes GU Team, vielen Dank für die bisher beantworteten Fragen, die sehr hilfreich sind :-) bin mir am überlegen, die andern SIS Bücher noch zu bestellen, bis jetzt habe ich lediglich das Grundbuch:) hab nun heute das 7. kg runter und liebe diese Ernährungsumstellung! :-))) meine FRAGE ist nun; ist es kontraproduktiv, wenn ich 1 Woche oder auch 2 auf Kohlenhydrahte völlig verzichte und danach wieder ganz normal mit SIS weitermache? Meine Lust, morgens das 3min Ei und Käse auf Proteinbrot zu essen, überkommt mich momentan ... vielen Dank und liebe Grüsse
von GU Online-Redaktion am 27.04.2015
@sylli
Liebe Sylli, gegen Leinsamen ist nichts einzuwenden. Allerdings sollte abends eigentlich kein Brot gegessen werden. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 27.04.2015
@mili
Liebe Mili, selbstverständlich können Sie Ihre SiS-Phase unterbrechen und eine andere Diät in der Zeit durchführen. Inwieweit das erfolgreich ist, Ihren Stoffwechsel beeinflusst usw. können wir allerdings nicht vorhersagen. Versuchen Sie es doch einfach aus! Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Markus am 29.04.2015
Müsli
Hallo liebe Redation! Ich bin mir noch nicht sicher, wann die beste Zeit ist um mein Müsli (Hafer/Vollkorn) mit Milch zu essen? Macht es Mittags mehr Sinn als Abends? Viele Grüße!
von GU Online-Redaktion am 30.04.2015
@Markus
Lieber Markus, die Kombination von Kohlenhydraten und tierischem Eiweiß - also Müsli mit Milch - geht nur am Mittag. Morgens können Sie Müsli nicht mit Milch kombinieren und abends ist kein Müsli erlaubt. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Jürgen am 02.05.2015
Mittagessen
Liebes Team, wie wird die Fettverbrennung beeinflusst, wenn man aus beruflichen Gründen das Mittagessen ganz ausfallen lassen muss.
von GU Online-Redaktion am 04.05.2015
@Jürgen
Lieber Jürgen, bei Schlank im Schlaf erfüllt jede Mahlzeit eine wichtige Funktion. Sie sollten auf keine der Mahlzeiten - außer mal in Ausnahmen - verzichten. Essen Sie lieber mittags ein paar belegte Brote oder Obst, als gar keine Mahlzeit. Ihr Körper braucht diese Mahlzeit, damit er nicht aus dem Gleichgewicht gerät und der Blutzuckerspiegel nicht zu weit abfällt. Das erzeugt letztlich nur Heißhungerattacken. Sie können natürlich auch generell mittags auf eine Mahlzeit verzichten, nur ist das eben dann keine Schlank-im-Schlaf - Diät, denn diese beinhaltet drei Mahlzeiten am Tag mit je 5 Stunden Pause dazwischen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Jürgen am 04.05.2015
@GU Online Redaktion
Vielen Dank für die ausführliche Antwort:-)
von sylli am 12.05.2015
leinsamen
liebes team vielen dank für ihre antwort... ja klar kein brot. hatte mich falsch ausgedrückt... meinte ew brot abends mit leinsamen gebacken.. sorry
von GU Online-Redaktion am 12.05.2015
@sylli
Liebe Sylli, das ist kein Problem, wenn Leinsamen im Eiweißbrot sind. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Alicia am 14.05.2015
Bestimmte Zeiten
Guten Morgen, ich mache seit 4 Wochen Schlank im Schlaf. Bisher hab ich 3 Kilo abgenommen. Die ersten 3 Wochen war ich noch zu hause da hat es auch super geklappt mit dem regelmäßigen Essen also nach 5 Stunden was essen. Seit letzter Woche bin ich wieder unterwegs und ich kann nicht mehr so pünktlich essen habe mich aber dennoch an alles gehalten was Schlank im Schlaf betrifft. Ich bewege mich natürlich jetzt wesentlich mehr wie als ich zu Hause war. Leider hab ich bloß 200 oder 300 Gramm abgenommen in der Woche wo ich wieder unterwegs war. Wie kommt das? Liegt es daran das ich nicht mehr so regelmäßig also zu bestimmten Zeiten esse? Also ich esse schon immer 3 mal am Tag aber leider klappt das Mittagessen gar nicht mehr so da sich das leider ungewollt nach hinten verschiebt. Somit esse ich Abends natürlich immer erst später meistens zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr. Ich trinke abends auch öfters nur ein Eiweiß shake bin aber trotzdem satt. Soll ich Mittags dann lieber nur 4 Stunden Pause machen das ich dann Abends net erst um 21:00 Uhr zu Abend essen muss? Würde mich sehr freuen über eine Antwort. Liebe Grüße Alicia
von Mali am 17.05.2015
Köchin und Schlank im Schlaf
Liebes GuV-Team, wie kann ich sinnvoll meinen Beruf als Köchin und die Schlank im Schlafformel in Einklang bringen. Da ich beruflich alle Essen abschmecken muss, möchte ich gerne wissen, wie dies umsetzten kann. Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen Mali
von GU Online-Redaktion am 18.05.2015
@Alicia
Liebe Alicia, man kann leider aus der Entfernung nicht sagen, warum eine Abnahme nach ein paar Wochen stagniert. 3 Kilo in 4 Wochen ist ja schon ein toller Erfolg. Dass das nicht immer so weitergeht, ist klar. Dann kommt es natürlich auch darauf an, ob Sie überhaupt noch Übergewicht haben oder sich schon im Normalgewichtsbereich bewegen. Da wird die Abnahme grundsätzlich langsamer und schwieriger. Es kann an der späten Abendmahlzeit liegen, muss aber nicht. Da müssten Sie einfach selber ein bisschen rumprobieren. Z.B. die Pause mittags etwas verkürzen, damit Sie abends nicht so spät essen müssen. Wenn Sie aber grundsätzlich alles richtig machen, bleiben Sie einfach dabei und lassen sich nicht entmutigen. Abnahmeplateaus sind ganz normal. Kann gut sein, dass dann plötzlich mal wieder 1-2 Kilo purzeln, wenn Sie so weitermachen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 18.05.2015
@Mali
Liebe Mali, SiS mit seiner Grundregel, zwischen den Mahlzeiten nichts zu essen und Ihr Beruf als Köchin, in dem Sie ständig abschmecken müssen, stehen sich natürlich diametral entgegen. Einerseits! Aber andererseits sollten Sie es einfach ausprobieren. Es kommt auf so viele Faktoren an. Wenn Sie wirklich Übergewicht haben und nicht unglaublich viel zwischendurch essen, beim Abschmecken, sondern einfach wirklich nur Abschmecken, kann das Konzept trotzdem sehr hilfreich sein. Sogar Johann Lafer hat vor einigen Jahren sehr erfolgreich mit SiS abgenommen. Er ist allerdings auch regelmäßig gelaufen. D.h. die sportliche Unterstützung sollte nicht zu kurz kommen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Lisa am 18.05.2015
Sommertee - Tee zum kalt aufgiessen
Hallo! für mich ist die Ernährungsumstellung auf das Schlank im schaf Modell sehr gut. Das Einzige, das mich beschäftigt sind die Getränke unter Tags, vor allem im Sommer. Daher meine Frage: Es gibt ja mitlerweile von verschiedenen Anbietern diese kalten Tees. Hierbei ist angegeben, dass pro Beutel Kohlehydrate von 0,4g in Form von Zucker anfallen. Ist es im Rahmen der Pausen (verteilt in den fünf Stunden) erlaubt 1-2 Liter mit 2 Beutel zu trinken? Leider habe ich bisher noch keine "kalten" Kreutertees gefunden. Vielen Dank im Voraus, mfg Lisa
von Alicia am 18.05.2015
Was ist mit Eier?
Vielen Dank für eure Antwort. Ich muss sagen das es daran lag das sich mein Körper umstellen musste denn ich habe wieder Gewicht verloren. Ich habe gelesen das man Abends auch Eier essen kann. Man kann sich ja Rührei mit Tomaten ect. machen. Meine Frage ist haben Eier viel Fett? Und wie viel Eier sollte man zu Abend höchstens essen ? Liebe Grüße
von GU Online-Redaktion am 19.05.2015
@Lisa
Liebe Lisa, wenn Sie diesen Tee nicht zusätzlich mit Zucker süßen, ist er vollkommen in Ordnung als Getränk für zwischendurch. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online-Redaktion am 19.05.2015
@Alicia
Liebe Alicia, Eier sind optimal am Abend. In unseren Büchern finden Sie einige Rezepte und Anregungen mit Eiern für die Abendrezepte. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von D.E. am 15.06.2015
Schlaftabletten und ihr Einfluss auf die SIS-Diät
Guten Tag, ich habe zwei Bücher von Herrn Dr. Pape. Einmal das Erstwerk und die 20-Miutenküche. Ich finde allerdings keinen Hinweis auf folgende Frage: Wie wirkt sich die Einnahme von Rezeptfreien Schlafmitteln (z.B.: Hoggar Night) auf die gewünschte Fettverbrennung in der Nacht aus? Also könnte es einen hindernden Effekt haben? Gruß Dani
von GU Online-Redaktion am 16.06.2015
@D.E.
Liebe Dani, es ist uns nicht bekannt, dass rezeptfreie Schlaftabletten die Fettverbrennung in der Nacht behindern. Eventuell können Sie ja auch auf diese verzichten. Der Organismus wird durch die eiweißreiche und kohlenhydratarme Ernährung am Abend wesentlich weniger belastet und kommt dadurch besser zur Ruhe. Schlank-im-Schlaf unterstützt damit den natürlichen Biorhythmus. Viele schlafen damit besser und tiefer als vor der Ernährungsumstellung. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Alicia am 19.06.2015
Alkohol
Guten Abend, ich habe eine Frage was Alkohol betrifft. Ich habe ja aus den Büchern gelesen das Frau und Mann so und so viel Alkohol pro Tag bei Bedarf trinken dürfen. Wie ist es aber mit hochprozentigem Alkohol? Ich habe raus lesen können das z.b. Vodka oder Rum gar nix an Nährwerten hat. Also keine Kohlenhydrate, Fett, Zucker ect. Wenn ich das mit einem Zero Getränk z.b. Red Bull Zero oder Cola Zero mische besteht doch eigentlich keine Gefahr da ja nix drin ist an Zucker usw? Kann man da auch in dem Fall mal mehr trinken? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen? Liebe Grüße
von GU Online-Redaktion am 23.06.2015
@Alicia
Liebe Alicia, mal etwas mehr zu trinken ist sicher kein Problem. Aber Alkohol an sich hat viele Kalorien: 100 ml Wodka haben 230 kcal. Um den Körper vor einer potenziellen Vergiftung zu schützen, wird in der Leber vorrangig Alkohol abgebaut und der Fettverbrennungsprozess über Nacht damit gestoppt. Größere Mengen Alkohol blockieren so den Insulinabbau in der Leber und damit den Fettabbau. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von aralin1973 am 12.08.2015
Eiweiss Brot
Ich habe mir eine alternative zu normalem brot gesucht und auch gefunden denke ich. Eiweiß Brot! Allerdings hat es ca 10g KH pro 100g Brot. Aber sehr viel Eiweiß. Kann man das abends als Eiweiß Mahlzeit durchgehen lassen oder sind das zuviel KH? Normales Brot hat ja 60% KH.
von GU Online-Redaktion am 13.08.2015
@aralin
Liebe Aralin, Das Eiweißbrot welches Dr. Pape empfiehlt, enthält nur 7 g KH pro 100 g. Sie könnten davon 3 Scheiben Brot (je 35 g) zum Abendessen zu sich nehmen. Man kann das Low Carb Brot - Roggen Eiweiß Brot als Backmischung zur Herstellung von kohlenhydratarmen Brot unter www.schlank-im-schlaf-shop.de oder unter der Telefon-Nummer 0511-61576-0 bestellen. Wenn Sie jetzt ein Eiweißbrot mit minimal weniger KH haben, ist das auch noch ok. Vielleicht nur 2,5 Scheiben essen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Hoffmann Bettina am 21.09.2015
Insulinspiegel
Guten Tag Habe probleme mit dem Insulin morgens wenn ich aufstehe ist es hoch 130-160 nach dem Frühstück fällt es auf 100-120 vor jedem essen ist es hoch und danach geht es runter die Ärzte sagen da kann man nichts machen darf ich dann die Diät auch machen. Denn 5 Stunden nichts essen heißt hoher Zucker Wert das ist doch ein teufelskreis wissen sie was dazu ??? MFG Tina
von GU Online-Redaktion am 22.09.2015
@Bettina
Liebe Bettina, leider können wir hier aus der Ferne nicht weiterhelfen. Bitte besprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt die Werte. An sich ist SiS sehr gut für Diabetiker geeignet. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Dorothea am 13.11.2015
Abnahme auch ohne Sport
Hallo zusammen, da ich vor 14 Tagen an der Bandscheibe operiert wurde und jetzt 6 Wochen liegen soll, bis auf einmal täglich einen kleinen Spaziergang ( ca. 2 km) wollte ich mal fragen ob ich auch ohne Sport mit SiS annehmen kann. Ich wiege bei einer Größe von 162 cm 73 Kilo. Vielen Dank im Voraus.
von GU Online Redaktion am 17.11.2015
@Dorothea
Liebe Dorothea, wie Sie an vielen vorherigen Kommentaren sehen können, ist es uns leider nicht möglich, Vorhersagen über die jeweilige Abnahme zu machen, da jeder Mensch/Körper anders tickt und das mit zu vielen Dingen zusammenhängt, die wir hier nicht alle erfragen können. Es gibt tatsächlich Menschen, die auch ohne Sport ganz gute Ergebnisse erzielen, zumindest bis zu einem gewissen Punkt. Probieren Sie es einfach aus! Da Sie jetzt viel liegen und sich wahrscheinlich sogar weniger bewegen als sonst, könnte SiS auch helfen, gar nicht erst zuzunehmen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Manuela am 21.11.2015
Schichtarbeit
Hallo, bin noch ganz am Anfang bzw. beschäftige mich dieser Tage wieder mal mit meinem Bücherfundus und damit mit SiS. Muss mich erst noch durch die mir "zustehenden" Mengen lesen bzw, diese zusammenbauen. Aber wie teile ich mir mein Essen bei Schichtarbeit am besten ein ?? Ich arbeite derzeit einen Tag 12 Stunden Tagesdienst, da macht es weniger Probleme. Und am nächsten Tag sind es dann 12 Stunden Nachtschicht.
von Dorothea am 22.11.2015
Abnahme auch ohne Sport
Hallo liebes GU-Team, danke für die Antwort. Ich habe vor neun Tagen mit SiS angefangen, und obwohl ich mich durch die Op ganz wenig bewege und keinen Sport machen darf, habe ich 1,8 Kilo abgenommen. Ich weiß zwar dass, das erstmal Wasser ist, aber ich freue mich sehr darüber und wünsche mir jetzt das die Abnahme weiterhin funktioniert. LG Dorothea
von GU Online Redaktion am 24.11.2015
@Manuela
Liebe Manuela, Es gelten unabhängig von den Arbeitszeiten die folgenden Regeln: Die letzte Kohlenhydrat- oder Mischkostmahlzeit des Tages sollte vor 18.00 Uhr beendet sein. Spät abends oder nachts essen Sie dann nur noch Eiweiß, egal wann. Die empfohlenen 5 Stunden Abstand sind nur eine Orientierung; wie die Arbeits- und Pausenzeiten es zulassen, können auch 6 oder 7 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen. Hunger zwischendurch können Sie überbrücken z.B. mit einem gekochten Ei, 1 Stück Käse, 1 Scheibe Kochschinken oder 1 kleinen Naturjoghurt (150 g). Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online Redaktion am 24.11.2015
@Dorothea
Liebe Dorothea, das freut uns! Dann weiterhin noch viel Erfolg und gute Besserung! Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Michaela am 22.12.2015
SiS wirkt und schränkt nicht ein
Diäten haben mich ja immer abgeschreckt und ich hatte auch einige Negativ-Beispiele von Jo-Jo- Effekt in meiner Umgebung. Dennoch habe ich aus gesundheitlichen Gründen mit Trennkost begonnen und bin dadurch auf SiS gestoßen. Habe mir das Veggi Buch geleistet und bin sehr zufrieden. Tolle Erklärung des Prinzips, der Auswirkungen im Körper, sehr schöne Rezepte und leicht umzusetzen. Erfolg: -44kg in 18 Monaten, Normalgewicht, kein Problem dies auch zu halten (seit 8 Monaten) und keine Gesundheitlichen Probleme mehr. Zu Anfang war es zwar etwas Rechnerei und viel lesen von Inhaltsangaben auf Lebensmitteln, aber das hat man dann schnell im Kopf. Nun fragte mich jemand mit Diabetes Typ 1, ob diese Ernährungsform auch für ihn möglich wäre. Gibt es in einem der anderen Bücher nähere Informationen zu diesem Thema?
von GU Online Redaktion am 29.12.2015
@Michaela
Liebe Michaela, erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrem großartigen Erfolg! Das freut uns wirklich sehr, dass Sie mit SiS so gut zurecht kamen und dauerhaft so viel Gewicht verloren haben. Generell kann man sagen, dass SiS bei Diabetikern sehr gut anschlägt. Dr. Pape betreut selbst seit vielen Jahren Diabetiker mit dieser Ernährungsweise. Es wird dazu im nächsten Jahr auch ein neues Buch bei uns im Programm geben. (http://www.gu.de/buecher/bewusst-gesund-leben/beschwerden-erkrankungen/1036027-diabetes--vorsicht--insulinfalle!/) Die spezielle Insulin-Trennkost hilft vielen Diabetikern bei der Abnahme, einige konnten ihre Insulinmengen verringern. Dies natürlich nur unter ärztlicher Begleitung. Der Typ 1 Diabetes ist zwar nicht heilbar, aber eine entsprechende Ernährung ist auf jeden Fall empfehlenswert. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Michaela am 31.12.2015
Danke
Vielen Dank für die Rückmeldung. Ärztliche Begleitung ist sowieso gegeben und das Buch kommt auf jeden Fall auf meine Wunschliste...
von Julchen am 17.01.2016
Frage zur Eiweißmenge am Abend
Hallo. Ich habe vor einigen Jahren bereits mit sis erfolgreich abgenommen. Durch 2 Schwangerschaften, stress mit 2 kleinen wilden Mädels(da werde ich zum Süßigkeiten junkie 😢), habe ich jetzt allerdings wieder kräftig zugelegt. Seit Januar hab ich jetzt wieder mit der sis Ernährung begonnen und die ersten Kilos sind auch schon runter. Hab jetzt nur 2 Fragen. Ich habe einen BMI von 40. Dem Buch nach sollte ich ja am Abend 1,5 mal BMI an Eiweiß essen. Das wären 60g. Das ist echt schwer zu schaffen. Zumal ich nicht nur immer thunfisch oder schinken in der Menge essen kann. Auch mal Eier oder Käse. Bei der Menge um auf die Eiweißmenge zu kommen, wird es mit der Fettmenge von 20g aber eng. Sie schreiben hier oft eine Eiweißmenge von 40g sind optimal. Muss ich tatsächlich die 60g essen oder reichen auch weniger? Ein Eiweißshake hat ja auch nur ca 35g Eiweiß. Da müsste ich ja dann noch mit Käse oder Fleisch/Fisch aufstocken? Und die 2te Frage. Ich habe Malventee. Auf der Packung steht kh <0,1g pro 100ml. Ich mach mir wenn ich tee trinke immer eine große portion mit 2 Beuteln auf 500ml wasser. Ist das für abends ok oder zählt das zu Früchtetee? Wie schaut es mit Ingwer holunderblüte tee mit 0,2g kh pro 100ml aus? Das wären ja bei 2 Beutel 1g kh. Ginge das zwischendurch? Auf dem pfefferminztee steht die gleiche Menge an kh, aber das ist ja eindeutig Kräutertee der zwischendurch erlaubt ist. Bei meinem rooibos Pfirsich tee steht die gleiche Menge. Zählt das jetzt als Früchtetee oder rooibostee, der wiederrum erlaubt ist? Oder ist Rooibos Tee mit Aroma ein Früchtetee? Die Frage bezieht sich immer auf die Menge 2 Beutel auf 500ml Wasser. Auf eine Anzeige würde ich mich freuen. LG Julchen
von julchen am 18.01.2016
zum Text vorhin
ähm sorry, meinte natürlich: Über eine Antwort würde ich mich freuen 😅
von GU Online Redaktion am 19.01.2016
@Julchen
Liebe Julchen, Pro BMI-Einheit rechnen Sie mittags und abends je 1,5 g Eiweiß. Bei einem BMI von 40 essen Sie also etwa 60 g Eiweiß. Natürlich können die Rezepte nicht immer die gleichen Nährwerte haben, aber in der Regel haben die Mahlzeiten eher um die 40 g Eiweiß pro Portion, weil die Rezepte im Buch nicht einen solch hohen BMI im Fokus haben, sondern ein durchschnittliches Übergewicht. Man kann also bei den Eiweißlieferanten ruhig ordentlich zulangen, wenn man einen höheren BMI hat. Natürlich gilt dann für Sie auch eine höhere Fettmenge. Also stocken Sie einfach das Eiweiß auf und beachten Sie nicht das Fett. Sie müssen bei SiS nicht selbst alles nachrechnen. Es ist kein "Zähl"-Diät. Wichtig ist zu verstehen, wann man was essen kann und dass die Pausen gemacht werden. Ungesüßte Tees können den ganzen Tag getrunken werden. Die von Ihnen angegebenen KH-Werte sind wirklich zu vernachlässigen, es sei denn, Sie trinken diese Tees literweise. Dann wäre es schon ratsam, einfach mal nur Wasser zu trinken, um keinen Insulinreiz zu setzen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Zdenka am 27.01.2016
einen schönen guten Tag
Bitte um hilfe: ich arbeite nachts, von 3 bis 6 Uhr. Stehe um halb 3 auf und gehe wieder schlafen um halb 7. Wie soll ich meine Mahlzeiten verteilen? Vielen lieben Dank.
von FH am 27.01.2016
Schwangerschaft
Hallo! Kann ich SiS während der Schwangerschaft weiterverfolgen?
von GU Online Redaktion am 29.01.2016
@Zdenka
Liebe Zdenka, es gelten unabhängig von den Arbeitszeiten die folgenden Regeln: Die letzte Kohlenhydrat- oder Mischkostmahlzeit des Tages sollte vor 18.00 Uhr beendet sein. Spät abends oder nachts essen Sie dann nur noch Eiweiß, egal wann. Die empfohlenen 5 Stunden Abstand sind nur eine Orientierung; wie die Arbeits- und Pausenzeiten es zulassen, können auch 6 oder 7 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen. Hunger zwischendurch können Sie überbrücken z.B. mit einem gekochten Ei, 1 Stück Käse, 1 Scheibe Kochschinken oder 1 kleinen Naturjoghurt (150 g). Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von GU Online Redaktion am 29.01.2016
@FH
Liebe FH, Da "Schlank im Schlaf" eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise ist, spricht im Prinzip nichts dagegen, sich auch in der Schwangerschaft danach zu ernähren. Allerdings sollten Sie ja in der Schwangerschaft nicht versuchen abzunehmen. Wir raten außerdem davon ab, die 5-stündigen Pausen zu machen, das könnte Ihnen und Ihrem Baby nicht so gut tun. Essen Sie also nach dem Prinzip morgens Kohlenhydrate, mittags Mischkost und abends Eiweiße. Das ist kein Problem. Versorgen Sie sich aber unbedingt mit Zwischenmahlzeiten um nicht in Unterzucker zu kommen. Sollten Sie sich nicht gut oder schwach fühlen, erhöhen Sie bitte unbedingt die Portionen. Und wie gesagt: immer eine Zwischenmahlzeit bereit halten, das darf auch gerne Obst sein. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Muca am 04.02.2016
kakao
Hallo liebes GU Team, mich würde nut interesieren ob man am Abend ca 8 Uhr einen Kakao trinken kann? Nicht jetzt Kakaomisch pulver sondern nur kakao mit fetarmer Milch, ohne Zucker? Vielen Dank lg Muca
von GU Online Redaktion am 05.02.2016
@Muca
Liebe Muca, Sie können Milch mit ungesüßtem Kakao gerne zum Abendessen trinken. Aufgrund der enthaltenen Kohlenhydrate aber nicht mehr nach 18 Uhr. Dabei sollten Sie aber nicht mehr als 200 ml trinken, da sonst die Insulinschwelle überschritten wird. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Nadine Kastner am 13.03.2016
3 Eier eine vollwertige Mahlzeit?
Hallo, stimmt es, das 3 Eier eine vollwertige Mahlzeit sind, da das EW hochwertiger ist? Und stimmt es, das ich nichts mehr dazu essen darf...also kein Gemüse, kein mageres Fleisch (ohne das Fett am Abend zu sprengen natürlich). LG
von GU Online Redaktion am 14.03.2016
@Nadine Kastner
Liebe Frau Kastner, wann wollen Sie die 3 Eier essen? Sie können dazu mittags auf jeden Fall noch Kohlenhydrate kombinieren. Als Abendmahlzeit wird es in der Regel mit Salat oder Gemüse kombiniert. Sie müssen die 3 Eier nicht so pur essen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Elke Kluh am 07.04.2016
Sport
Hallo,ich in neu dabei ,ich habe da mal eine frage : Ich habe Arthrose im linken Knie muss eigentlich Operiert werden,nun aber die Ärzte ich soll 20-25 kg abnehmen,laut aus sage vom Arzt wenn ich mein Gewicht Reduziere würde sich mein knie wieder erholen,ich wiege Aktuell 135 kg,das heißt für mich Sport geht nicht ,weil ich am Stock laufe.Nun meine frage ohne Sport hab ich da eine Chance? Ich bin auch Diabetikerin HBAC 1 , 7,2. Die Ärzte wollten mich drängen zur Magen Op das will ich aber nicht.
von GU Online Redaktion am 08.04.2016
@Elke
Liebe Elke, für Diabetiker ist die Ernährung nach SiS optimal. Steigen Sie ein und Sie werden sehen, dass Sie abnehmen werden. Wenn Sie dann erst einmal einige Kilos verloren haben, wird es auch einfacher, sich zu bewegen. Vielleicht können Sie dann ja Fahrrad fahren oder langsam walken? Jetzt müssen Sie aber vorerst an Gewicht verlieren, damit Ihr Knie entlastet wird und für Ihre Diabetes ist es auch besser, das Gewicht zu reduzieren. Wenn Sie dranbleiben, können Sie gute Erfolge erzielen. Wir haben das von vielen Diabetikern gehört. Sie haben also wirklich eine reelle Chance, auch ganz ohne Magen OP. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und erstmal gutes Reinkommen in die Ernährung nach SiS! Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Silke am 14.06.2016
abends KH
Ich habe schon drei mal versucht meine Ernährung auf SiS umzustellen, aber scheitere an der abendlichen Eiweißmahlzeit. Wenn ich abends keine KH esse, werde ich nachts wach und kann vor Hunger nicht mehr schlafen. Normalerweise esse ich sehr früh zu Abend - gegen 17 Uhr. Könnte ich quasi meine 17 Uhr Mahlzeit als "Mittagessen"-Mischkost einnehmen und zur Fettverbrennung gegen 22Uhr bloß einen Eiweißshake trinken? Wie lang sollte dann die Phase der nächtlichen Fettverbrennung sein? Passt das, wenn ich um 5Uhr wieder aufstehe und gegen 11 Uhr mein "Frühstück" zu mir nehme?
von GU Online Redaktion am 15.06.2016
@Silke
Liebe Silke, abends auf KH zu verzichten ist einer der Hauptpfeiler von SiS. Sie kommen nicht umhin, sich daran zu gewöhnen, wenn Sie SiS machen wollen. Die letzte Mischkost sollte vor 18 Uhr gegessen werden. Sie können das also mit dem späten Mittagessen gegen 17 Uhr und dem sehr späten Abendessen in Form eines Eiweißshakes um 22 Uhr probieren. Natürlich ist eine solch späte Abendmahlzeit nicht so günstig, aber ein Versuch wäre es wert, ob Sie damit besser klarkommen. Aus Gesprächen mit Lesern wissen wir aber, dass sich die meisten recht schnell und gut an die Umstellung gewöhnen und die abendliche Mahlzeit ohne Kohlenhydrate irgendwann genießen, weil sie sich damit auch einfach besser fühlen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Umstellung! Ihre GU Online-Redaktion
von Doreen am 09.07.2016
Nachtschicht
Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Nachtschicht. Wenn ich 7 Uhr nach der Nachtschicht frühstücke, 16 Uhr Mittag esse und 21 Uhr Abendbrot, kann ich dann in der Nacht überhaupt noch etwas zu mir nehmen? Theoretisch sind ja dann meine 3 Mahlzeiten für den Tag schon aufgebraucht. Ich habe aber einen körperlich recht anstrengenden Job. Wie kann ich das am Besten lösen? Vielen Dank im Voraus
von GU Online Redaktion am 11.07.2016
@Doreen
Liebe Doreen, Es gelten unabhängig von den Arbeitszeiten die folgenden Regeln: Die letzte Kohlenhydrat- oder Mischkostmahlzeit des Tages sollte vor 18.00 Uhr beendet sein. Spät abends oder nachts essen Sie dann nur noch Eiweiß, egal wann. Die empfohlenen 5 Stunden Abstand sind nur eine Orientierung; wie die Arbeits- und Pausenzeiten es zulassen, können auch 6 oder 7 Stunden zwischen den Mahlzeiten liegen. Hunger zwischendurch können Sie überbrücken z.B. mit einem gekochten Ei, 1 Stück Käse, 1 Scheibe Kochschinken oder 1 kleinen Naturjoghurt (150 g). Wegen der aktiven Stresshormone Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol ist die Fettabnahme während des Nachtdiensts leider schlechter, aber nicht unmöglich. Im Nachtdienst können Sie wählen, ob Sie morgens die Kohlenhydratportion frühstücken möchten vor dem Schlaf oder nach dem Ausschlafen am frühen Nachmittag. Noch schneller nehmen Sie ab, wenn schon die zweite Mahlzeit des Tages gegen 17 Uhr eine Eiweißmahlzeit ist. Sie sollten aber durchaus 5 Stunden später (22 - 23 Uhr) noch eine weitere Eiweißportion zu sich nehmen! Dies ist nützlich zur Zellregeneration durch Wachstumshormon in der Nacht und viel sicherer zur Bedarfsdeckung aller Nährstoffe über 24 Stunden. Viele Grüße, Ihre GU Online Redaktion
von Vachette am 15.07.2016
Vachette
Hallo, ich habe mit der Diät begonnen, habe heute morgen um 9 brav mein Müsli gegessen und war bis jetzt an der Uni, jetzt liegen bereits über 7 Stunden zwischen meinem Frühstück und Mittagessen, soll ich es trotzdem noch essen oder lieber auf das Abendessen warten? Da ja bei 5 Stunden Abstand das Abendessen sonst erst um 10 wäre. Oder auf das Abendessen verzichten?
von Elisabeth am 07.10.2016
Schwangerschaft
Hallo, habe vor circa 3 Wochen meine Ernährung umgestellt auf trennkost (schlank im schlaf), nun habe ich erfahren das ich schwanger bin. Kann ich die Ernährung weiter fortsetzen ohne das es für das Kind eine Gefahr besteht? Mfg Elisabeth
von GU Online Redaktion am 07.10.2016
@Elisabeth
Liebe Elisabeth, auch während der Schwangerschaft, insbesondere bei schon bestehendem oder stark zunehmendem Übergewicht, ist die Insulintrennkost ‚Schlank im Schlaf’ sehr gut geeignet. Alle Makro- und Mikronährstoffe werden in guten Mengen zugeführt. Da "Schlank im Schlaf" eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise ist, spricht im Prinzip nichts dagegen, sich auch in der Schwangerschaft danach zu ernähren. Allerdings sollten Sie ja in der Schwangerschaft nicht versuchen abzunehmen. Wir raten außerdem davon ab, die 5-stündigen Pausen zu machen, das könnte Ihnen und Ihrem Baby nicht so gut tun. Essen Sie also nach dem Prinzip morgens Kohlenhydrate, mittags Mischkost und abends Eiweiße. Das ist kein Problem. Versorgen Sie sich aber unbedingt mit Zwischenmahlzeiten um nicht in Unterzucker zu kommen. Sollten Sie sich nicht gut oder schwach fühlen, erhöhen Sie bitte unbedingt die Portionen. Und wie gesagt: immer eine Zwischenmahlzeit bereit halten, das darf auch gerne Obst sein. Viele Grüße, Ihre GU Online Redaktion
von Svenja am 31.10.2016
Gewicht stagniert
Hallo, ich mache die Diät seit 7 Wochen und habe 7 Kilo abgenommen,aber seit ca.2 Wochen verliere ich nicht 1 Gramm mehr,trotz Disziplin. . Ist das normal?? Liebe grüße
von Svenja am 31.10.2016
Gewicht stagniert
Hallo, ich hatte vergessen zu erwähnen, daß mein Ausgangs- Gewicht von 104,5 Kilo nun auf 97,5 kilo geschrumpft ist...liebe grüße
von GU Online Redaktion am 03.11.2016
@Svenja
Liebe Svenja, ja das ist völlig normal. Ihr Körper hat ordentlich Ballast abgeworfen. Das ist ganz normal, dass dann mal zwischendurch ein Plateau kommt, wo die Abnahme stagniert. Bleiben Sie einfach dran und freuen Sie sich am bisherigen Erfolg. Dann geht es irgendwann weiter. Schöne Grüße, Ihre GU Online Redaktion
Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Nehmen Sie mit Dr. Papes Insulin-Trennkost ab: Das Basisbuch Schlank im Schlaf zeigt wissenschaftliche Hintergründe, liefert Rezepte und Bewegungsprogramme.
Buchempfehlung
Das SiS-Erfolgskonzept ganz neu: aktualisierte Texte, neue Rezepte, wissenschaftlich getestet von Dr. med. Detlef Pape
Video ansehen
Der Autor der Reihe "Schlank im Schlaf" und des GU Ratgebers "Die Hormonformel", erklärt in unserem Video, was Sie bei der Insulin-Trennkost beachten sollten.
Kennen Sie Ihren BMI?
Zu hoch oder zu niedrig?
Mit dem Body-Mass-Index (BMI) können Sie Ihr Körpergewicht bewerten. Einfach Gewicht (kg) und Größe (cm) eingeben!
Besuchen Sie GU auf: