Zünden Sie Ihren Stoffwechsel Turbo

10 Tipps, wie Sie Ihren Stoffwechsel auf Trab bringen

Hand auf's Herz

Wie viele Diäten haben Sie in Ihrem Leben schon absolviert? Und bei wie vielen ist es Ihnen geglückt, Ihr Gewicht dauerhaft zu halten? Da beschränkt man sich über Wochen oder Monate, vielleicht sogar Jahre und ist mächtig stolz auf die abgenommenen Kilos. Und dann, ganz langsam, schleichend, stellen Sie sich ein, die alten Gewohnheiten und die Waage führt es einem meist sofort vor Augen.

Diäten scheitern fast immer, sagt unser Autor Prof. Dr. Ingo Froböse, Leiter des Zentrums für Gesundheit der Sporthochschule Köln. Denn um erfolgreich und vor allem dauerhaft abzunehmen, müssen wir mit unserem Körper arbeiten, nicht gegen ihn. Die meisten Diäten dagegen fahren den Stoffwechsel herunter und bauen wichtige Muskelmasse ab.

Unser Körper ist in der Lage, überflüssige Pfunde aus eigener Kraft wieder loszuwerden. Dazu müssen Sie nur den Stoffwechsel richtig auf Trab bringen. Wie das geht, verrät Prof. Froböse in seinem neuen Buch "Das Turbo-Stoffwechsel-Prinzip".

Die zehn grundlegenden Regeln für einen Stoffwechsel im Turbo Modus verraten wir Ihnen hier:

Die 10 Grundregeln für einen aktiven Stoffwechsel, ein Leben lang

1. Sie müssen essen

Essen Sie jeden Tag mindesten so viel, dass Ihr Grundumsatz (der Energieverbrauch, den Ihr Körper in Ruhe für alle lebenswichtigen Funktionen benötigt) gedeckt ist. Hungern und extremes Kaloriensparen sind auf keinen Fall sinnvoll!

2. Essen Sie im Biorhythmus

Setzen Sie morgens verstärkt auf Kohlenhydrate, mittags auf eine bunte Vielfalt und abends auf Eiweiß. Der Organsimus braucht die Nähr-und Vitalstoffe entsprechend seinem biorhythmischen Bedarf über den Tag verteilt.

3. Eiweiß als Stoffwechselquelle nutzen

Essen Sie täglich Ihre Eiweißportionen, damit der Stoffwechsel und alle Auf- und Abbauprozesse funktionieren. Bis zum 40. Lebensjahr müssen es 1,0 Gramm pro Kilo Körpergewicht und Tag sein, bis 50 Jahre 1,5 Gramm und ab dem 50. Lebensjahr sogar 1,8 bis 2 Gramm.

4. Essen Sie viel Gemüse

Durch nährstoffdichte und gleichzeitig kalorienarme Lebensmittel wird Ihr Organismus bestens versorgt, ist länger mit der Verarbeitung beschäftigt und auch länger satt. Greifen Sie also bei Gemüse kräftig zu.

5. Trinken Sie ganz viel Wasser

Wasser wird für alle Stoffwechselvorgänge benötigt und ist damit der wichtigste Transporteur für alle lebenswichtigen Vital- und Nährstoffe. 30 Milliliter pro Kilo Körpergewicht sollten es täglich mindestens sein. Zwei Drittel davon trinken Sie am besten schon vormittags.

6. Bauen Sie Muskelmasse auf

Die Muskulatur ist Ihr größtes Stoffwechselorgan, das Sie daher ganz gezielt trainieren müssen. Bauen Sie also Muskeln auf, damit der Turbo gezündet werden kann.

7. Erhöhen Sie die Mitochondrienzahl

Die Kraftwerke der Zellen können Sie nur durch gezieltes Ausdauertraining vermehren. Dabei gilt: Je länger Sie trainieren, desto besser! Und vor allem: Achten Sie immer auf eine ausreichende Sauerstoffversorgung.

8. Aktivieren Sie die Myokine

Myokine sind eine echte "Wunderwaffe": Sie sorgen dafür, dass die ungeliebten Fettreserven angezapft werden, lassen Muskeln wachsen, erhöhen den Grundumsatz und den Stoffwechsel und verbessern außerdem die Zellarbeit, zum Beispiel im Immunsystem. Allerdings werden Myokine vom Körper nur dann ausgeschüttet, wenn Sie selbst aktiv werden. Jede Muskelkontraktion lohnt sich also.

9. Trainieren Sie auch die schnellen Fasern

Muskeln bestehen aus roten (den langsamen) und weißen (den schnellen) Fasern. Um Muskeln vollständig zu aktivieren, sind deswegen beim Muskeltraining auch hohe Belastungen und Intensitäten notwendig. Trainieren Sie also nicht nur im "Schongang".

10. Gehen Sie mit Genuss ran

Probieren Sie neue Rezepte und Lebensmittel aus, entdecken Sie neue Geschmacksrichtungen und genießen Sie, was auf den Teller kommt. Nur dann kann eine Ernärhungsumstellung langfristig gelingen.

Bild: Johannes Rodach für GU

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Die neue Wunderwaffe der Wissenschaft: mit leichten, aber hoch effektiven Muskelübungen dauerhaft abnehmen.
Video zum Buch
Besuchen Sie GU auf: