Alles neu macht der Mai

Die besten Gartentipps für den Frühling

Die Vögel zwitschern, der Löwenzahn blüht und auf der Wiese kann man dem Gras beim Wachsen zuschauen – der Frühling ist in vollem Gange. Wer sich gartentechnisch auf die Saison vorbereitet hat, darf sich jetzt über seine ersten Erträge freuen: Radieschen, Schnittlauch, Rauke, Rhabarber. Das ist doch die perfekte Motivation, um im Mai noch eine (Garten-)Schippe draufzulegen. Nun ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, Ihren Garten auf Hochglanz zu bringen.

Gartentipps:

Gärtnern im Mai? Machen einem da denn nicht die gefürchteten Eisheiligen einen Strich durch die Rechnung? Es stimmt: Hinter Pankratius (12.5), Servatius (13.5), Bonifatius (14.5) und der kalten Sophie (15.5) steckt tatsächlich mehr als bloßer Aberglaube. Zwischen Hochdruckgebieten über dem Atlantik und einem Tief in Osteuropa strömt kalte Luft von der Arktis nach Mitteleuropa bis zu den Alpen und sorgt noch einmal für frostige Stimmung.

Vom Gärtner müssen Sie sich deshalb aber trotzdem nicht abhalten lassen. Im Gegenteil: Wenn Sie jetzt fleißig sind, steigern Sie Ihre Vorfreude auf den geliebten Sommer und verkürzen sich die Wartezeit. Also: Lasset das Gärtner beginnen!

Diese Favoriten wollen jetzt ins Beet

1. Salatbeet: Endivien, Römischer Salat, Lauch, Mangold
2. Möhren, Rote Bete, Rettich, Lauch und Fenchel können direkt ins freie Beet gesät werden.
3. Ins Saatbeet gehören Rosenkohl, Grünkohl, Weißkohl, Rotkohl und Blumenkohl.

Alles, was jetzt wächst und gedeiht, braucht Pflege: Hacken Sie den Boden, damit er nicht verkrustet, austrocknet oder verunkrautet.

Mit den ersten richtig warmen Sonnenstrahlen des Jahres, kommt die Lust auf mehr. Dass der Sommer wirklich naht, verrät Ihr Gartenrepertoire. Wenn keine Frostgefahr mehr besteht, können Sie Tomatensetzlinge, Paprika und Auberginen säen. Im Sommer freuen Sie sich dann über ein buntes Gemüsesortiment aus dem eigenen Garten.

Auch Mittelmeerkräuter wie Basilikum und Majoran werden im Mai gesät. Und selbst Ihre Sommerblumen dürfen Sie nun ins Beet setzen.

Säen, pflanzen, ernten: Alle Tipps vom Profi

In "Der Selbstversorger. Mein Gartenjahr" verrät Ihnen Wolf-Dieter Storl noch mehr Tipps und Tricks rund ums Gärtner. Erfahren Sie, wann der richtige Zeitpunkt fürs Säen, Pflanzen, Mulchen oder Ernten ist. Die Gartenpraxis wird Schritt für Schritt erklärt und zusätzlich auf der beigelegten DVD und über die kostenlose App in über 110 Minuten Video gezeigt. Nichts, wie ab ins Beet!

Buch-Tipp
Umfassendes Praxiswissen zur Selbstversorgung rund um das Jahr - von Kultautor Wolf Dieter Storl.
Besuchen Sie GU auf: