Erkennen Sie die Bedürfnisse Ihres Hundes

Interview mit dem Hundeexperten José Arce

In seinem Buch "Meine 5 Geheimnisse für eine glückliche Mensch-Hund-Beziehung" erklärt José Arce wie Sie Ihrem Hund, das geben, was er wirklich braucht.

Der Hundeexperte José Arce lebt auf Mallorca und nimmt in seinem Reha-Zentrum Hunde auf, die als hoffnungslose Fälle abgestempelt werden und besondere Erziehung benötigen. Er hilft Hunden und ihren Besitzern sich besser zu verstehen und Probleme zu lösen.

Wir haben den Experten gefragt, was Hundebesitzer bei der Erziehung beachten müssen.


1. Was ist für Sie die wichtigste Grundlage in einer glücklichen Mensch-Hund-Beziehung?

Ruhe und Sicherheit geben und die natürlichen Instinkte des Hundes erreichen, das ist das wichtigste in der Mensch-Hund-Beziehung. Und die Führung übernehmen! Viele Menschen haben ein Problem, mit dem Wort Führung. Ich möchte, dass diese Menschen verstehen, dass Führung nichts Schlechtes bedeutet, sondern etwas Schönes ist und dem Hund gut tut. Wenn wir Menschen nicht die Führung übernehmen, übernimmt sie der Hund.

2. Wie werden mein Hund und ich zu einem Team?
Die Menschen müssen Ihren Hund als Hund verstehen. Dann kann ein Hund auch ohne Probleme in unserer Menschenwelt leben.

3. Aus Ihrer Erfahrung: Was sind die häufigsten Fehler, die Herrchen bei der Hundeerziehung machen?
Die Vermenschlichung des Hundes –
Vermenschlichung ist, unsere Gefühle und Wünsche einfach auf den Hund zu projizieren in der Erwartung, dass er so funktioniert wie ein Mensch.

4. Spielen die Instinkte des Hundes eine große Rolle bei seiner Erziehung?
Die natürlichen Instinkte des Hundes erreichen ist das wichtigste. Wie soll ich meinem Hund verdeutlichen, dass ich der Chef bin, wenn er beim Spazierengehen als Erster aus dem Haus stürmt? Wenn er unterwegs an der Leine zieht oder den Rückruf ignoriert? Ich erkenne sofort, an welchen Stellen der Mensch Fehler gemacht hat - und kann so dem Hund helfen. Der Mensch lernt nicht nur aus seinen Fehlern im Umgang mit seinem Hund, er entdeckt auch seine eigenen Instinkte neu.

5. Was ist für Sie das Besondere in Ihrer Beziehung zu Ihren Hunden?
Ich liebe alle meine Hunde und schätze bei allen, dass Sie mir vertrauen und sich auf mich verlassen. Das ist die Basis, um dann andere Hunde, die ich rehabilitieren möchte, in mein Rudel aufnehmen zu können. Dazu muss ich meinem Rudel vertrauen können.

Erleben Sie in unserem Video, wie José Arce mit Sensibilität, Feingefühl und einem tiefen Verständnis für Hunde arbeitet.

Kommentare
von Kirsten Wolf am 22.02.2017
Video José Acre nicht verfügbar
Sehr schade, ich bekomme eine Fehlermeldung - "Dieses Video ist nicht verfügbar", wenn ich es aufrufen möchte. Was kann ich tun, um mit den Film dennoch anschauen zu können? Danke und herzlichen Gruß von Kirsten Wolf
Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Der Hundeexperte José Arce erklärt in Meine 5 Geheimnisse für eine glückliche Mensch-Hund-Beziehung seinen individuellen Weg zu einer erfüllten und innigen Beziehung zwischen Halter und Hund. Mit einfachen Grundsätzen wird Vertrauen aufgebaut und ein entspannter Umgang miteinander möglich.
Besuchen Sie GU auf: