Essen und Wein gut kombinieren

Der passende Wein für spezielle Anlässe

Für spezielle Anlässe suchen wir oft zu einem Essen auch den passenden Wein. Wir geben Ihnen für vier unterschiedliche Gelegenheiten Weintipps aus dem Buch "Crashkurs Wein". Erfahren Sie, welche Weine am besten bei einer deftigen Brotzeit, bei einem Candle light Dinner, bei einem Pasta-Abend oder bei einer Grillfeier passen.

Passende Weine zu einer deftigen Brotzeit
Zu einer klassischen Brotzeit mit diversen Schinken- und Salamisorten, Wurstsalat, Roastbeef, Frikadellen (Fleischpflanzerl), Leberkäse, Kartoffelsalat und vielleicht ein milder Ziegenkäse passt wunderbar Wein. Weinempfehlung: Sehr gut zu einer deftigen Brotzeit passen ein Silvaner, Veltiner, Riesling, Trollinger, Beaujolais oder Bardolino.

Geeignete Weine für einen romantischen Abend
Sie wollen Eindruck schinden und verführen? Beginnen Sie ganz klassisch mit einem Apéritif! Danach vielleicht ein elegantes, gut vorzubereitendes Carpaccio und im nächsten Gang einen Loup oder eine Dorade aus dem Ofen. Das ist leicht und fein und macht nicht zu viel Arbeit – schließlich steht ja der oder die Geladene im Vordergrund. Weinempfehlung: Zu Süßwasserfischen passt ein Riesling und zu Meeresfischen ein Chardonnay. Wenn Sie Meeresfrüchte servieren passt wunderbar ein Muscadet. Als Alternative für Rotweinliebhaber eignet sich auch ein sinnlicher Pinot Noir. Dieser Rotwein macht sich zum Beispiel sehr gut zu einer rosa gebratenen Entenbrust.

Schöne Weine für Pasta Gerichte
Nudeln machen glücklich und besonders in Verbindung mit Wein. Wenn Sie in großer Runde mit Freunden kochen, dann offerieren Sie zu den Nudeln am besten zwei bis drei verschiedene Saucen von Meeresfrüchten über gebratenes Gemüse bis hin zu einer klassischen Bolognese. Weinempfehlung: Zu Nudelgerichten können Sie wunderbar die ganzen italienischen Klassiker vom einem Soave Classico, Pinot Grigio oder Lugana bis hin zu einem herzhaftem Barbera und einem Chianti servieren.

Passende Weine für einen Grillabend
Sommer, Sonne, Grillfreuden. Ein Grillabend kann für den Gastgeber durchaus stressig sein. Schließlich hat ein Steak eine andere Garzeit wie eine Bratwurst oder eine Hähnchenbrust. Daher sollten Sie sich es bei den Weinen möglichst einfach halten. Weinempfehlung: Suchen sie zum Fleisch ein, zwei würzige nicht zu schwere Rotweine aus. Zu gegrilltem Fleisch eignen sich sehr gut ein Robles oder ein Crianzas. Zu Grillgeflügel, Ofengemüse, Baguette, Salaten und sonstigen Beilagen sind kräftige Rosé Weine sehr schöne Begleiter. Ein echter Allrounder zu gegrilltem Fisch ist ein frischer nicht zu schwerer Riesling.

Wein ganz einfach entdecken und genießen

Möchten Sie einen leichten und charmanten Einstieg in das Thema Wein bekommen? Im Buch "Crashkurs Wein" wird die ganze Welt des Weines unterhaltsam, kompetent und mit vielen Bildern vorstellt. Dabei können nicht nur Weinanfänger etwas lernen. Im Kapitel "Geschmackssache" erklärt der Weinexperte Gerd Rindchen wie man seine individuelle Geschmacksrichtung herausfinden und diese weiterentwickeln kann.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Auf den Punkt gebracht: Das Weinbuch für Einsteiger vom Weinexperten und -liebhaber Gerd Rindchen. Unterhaltsam und informativ - nicht nur für Wein-Neulinge.
Besuchen Sie GU auf: