Selbstversorgung mit Wolf-Dieter Storl

Nachhaltig, biologisch und natürlich gärtnern

„Nur wenn man mit der Natur zusammenarbeitet, schenkt Sie einem reiche Ernte.“ (Wolf-Dieter Storl)

Der Ethnobotaniker und Bestseller-Autor Wolf-Dieter Storl gibt im Buch "Der Selbstversorger" sein reiches Wissen über Pflanzen an den Leser weiter. Mit seinem einzigartigen Gespür für die Natur und seinem ganzheitlichen Ansatz weckt er die Lust auf Eigenanbau. Vielleicht möchten Sie auch Selbstversorger werden und mit eigenen Händen säen und ernten – und zwar nachhaltig, biologisch und natürlich. Im Frühling bietet die Natur wunderbare Kräuter, die gesammelt und verwertet werden können. Viele Anregungen für Einsteiger und Fortgeschrittene finden Sie in unserer Kategorie Selbstversorgung.


Erfahren Sie mehr über das Buch "Der Selbstversorger" in unserem Video.




Bald ist wieder Frühling: Frische Frühlingskräuter zum Sammeln

Im Buch beschreibt Wolf-Dieter Storl ausführlich seine Lieblingskräuter im Frühjahr. Zwei davon möchten wir Ihnen vorstellen.

Bärlauch

Frühlingskraut Bärlauch



Die nach Knoblauch riechenden, vitaminreichen Blätter des Bärlauchs erscheinen im Frühling auf den feuchten, nährstoffreichen Böden der Flussauen und Laubwälder. Die jungen Bärlauch Blätter schmecken hervorragend in Suppen, Saucen, Salaten, Kräuterquark oder als Belag auf einem Butterbrot. Die weißen Blüten eignen sich schön als Salatdekoration. Tipp: Pflanzen Sie eigene Bärlauch Zwiebeln in der Nähe des Hauses an. Sie vermehren sich schnell.

Wofür ist Bärlauch gut? Er hilft wie Knoblauch bei Artierenverkalkung, erhöhtem Blutdruck, Leberleiden und reinigt Magen und Darm. Beim Sammeln müssen Unerfahrene aufpassen, dass sie nicht die ähnlich aussehenden Blätter der giftigen Herbstzeitlose oder des Maiglöckchens erwischen.

Löwenzahn

Löwenzahn



Junge Löwenzahnblätter sind ein herrliches, vitaminhaltiges Frühlingsgemüse. Die Blütenknospen können als falsche Kapern eingesäuert oder im Wok zusammen mit anderen Gemüsen gebraten werden.

Wofür ist Löwenzahn gut? Als Heilpflanze stimuliert der Löwenzahn die Leberfunktion und unterstützt die Bauchspeicheldrüse. Löwenzahnblättertee wirkt harntreibend, entgiftend und entschlackend.

Kommentare
von daniela am 11.04.2013
mein Traum
...schade... ich habe in meiner jetzigen Wohnung keinen Garten und auch sonst keine Möglichkeit das Buch in die Tat umzusetzen...ist echt mein Ding...solange träume ich noch...
von GU Online-Redaktion am 23.04.2013
@Daniela
Liebe Daniela, wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie bald den Traum vom eigenen Garten und Sebstversorgung in die Tat umsetzten können. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Gerti am 27.11.2013
Ausbildung Selbstversorgung ab 2014
Ab 2014 wird es eine Ausbildung im Allgäu zur Selbstversorgung geben. An 6 WE erfahren sie in Theorie und Praxis viel über das naturgemäße gärtnern, essbare Wildpflanzen erkennen, sammeln und zubereiten sowie die verschiedenen Vorratshaltungsmethoden. Selbsthergestellte Körperpflege runden die Ausbildung ab. Nähere Infos unter: info@allgaeuer-kraeuterland.de
Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Besuchen Sie GU auf: