Süßer Genuss im Doppelpack

Whoopies selbst gemacht

Sie sind die neuen Shootingstars am Backhimmel: Whoopies! Kleine himmlische Kuchen mit cremiger Füllung und toller Deko!

Schon seit den 1920er Jahren werden Whoopies in den USA gebacken. Jetzt ist der süße Trend endlich auch bei uns angekommen. Ob klassischer Doppeldecker, ausgefallene Zusammensetzungen oder für Festtage mit kreativer Verzierung – den kleinen Doppeldeckern kann keiner widerstehen!

Den Teig ganz einfach in einen Spritzbeutel füllen und gleich große Teigtupfen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Nach dem Backen kann die Füllung auf eine Hälfte der Whoopies verteilt werden die andere Hälfte darauf drücken – fertig!

Jetzt gleich das Rezept für Peanutbutter-Whoopies ausprobieren! Das Bild hierzu gibt's in unserer Bildergalerie:

Zutaten

Für 15 Stück
50 g dunkle Schokolade

100 g weiche Butter

180 g Puderzucker
1 Ei (Größe M)

100 ml Buttermilch
160 g Mehl

30 g Kakaopulver
1 ½ TL Backpulver

200 g Doppelrahmfrischkäse
120 g Erdnussmus (aus dem Bio-Laden)

30 g gesalzene Erdnüsse
80 g Zartbitterkuvertüre

Außerdem:
Spritzbeutel und große Lochtülle

Zubereitung ca. 1 Std. 10 Min. | Backen ca. 30 Min. | Trocknen ca. 15 Min.

Pro Stück ca. 290 kcal, 7 g E, 18 g F, 25 g KH

Zubereitung

1 Den Backofen auf 160° vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Für den Teig die Schokolade sehr fein hacken. Butter und 100 g Puderzucker cremig rühren. Nacheinander Ei und Buttermilch vollständig einrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Schokolade mischen und zügig unterheben. Mit dem Spritzbeutel ohne Tülle ca. 30 Teigportionen mit 3–4 cm Abstand auf die Bleche spritzen. Im Ofen (Mitte) jeweils ca. 15 Min. backen, danach vollständig abkühlen lassen.

2 Für die Füllung Frischkäse und 80 g Puderzucker cremig rühren, das Erdnussmus einrühren. Die Creme mit dem Spritzbeutel mit Lochtülle auf die Unterseite von 15 Whoopiehälften spritzen. Mit den restlichen Hälften zusammensetzen.

3 Für die Deko die Erdnüsse fein hacken. Die Kuvertüre ebenfalls hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Whoopies mit  geschmolzener Kuvertüre bestreichen, mit gehackten Erdnüssen bestreuen und ca. 15 Min. trocknen lassen.


Mehr Whoopiewissen und alle weiteren Rezepte gibt's im Buch "Whoopies"!

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Besuchen Sie GU auf: