Vegetarische Auberginen-Lasagne

Genießen Sie den Sommer-Hit aus dem Ofen

Einfache vegetarische Rezepte für Einsteiger!

Das ist das Prinzip des Buches "Einfach vegetarisch": Koch-Neulinge sollen ohne viel Umstände einfach loskochen und vegetarische Gerichte ausprobieren. Die Vorbemerkungen beschränken sich daher auf nützliche Tipps zur Basis-Küchenausstattung und eine kurze Übersicht zu Lebensmitteln, die Vegetarier kennen sollten.

Probieren Sie gleich das Rezept zur köstlichen Auberginen-Lasagne aus!

Zutaten

2 Auberginen (ca. 500 g) | Salz
2–3 Fleischtomaten (ca. 500 g)
100 g Pecorino
½ Bund Petersilie
6 Zweige Thymian (ersatzweise
1 TL getrockneter)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Mehl
500 ml Milch
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
5 EL Olivenöl
300 g Lasagneblätter
(ohne Vorkochen)
Außerdem:
Butter für die Form
Auflaufform (ca. 30 x 25 cm)

Zubereitungszeit: ca. 35 Min.
Backzeit: ca. 35 Min.
Ruhezeit: ca. 10 Min.
Pro Portion: ca. 620 kcal
Für 4 Personen

Zubereitung

1. Die Auberginen waschen, trocken reiben und den Stielansatz entfernen. Auberginen der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, beidseitig salzen und ca. 10 Min. ziehen lassen.  Fleischtomaten waschen und die Stielansätze herausschneiden. Tomaten quer in dünne Scheiben schneiden und leicht salzen. Den Käse auf der Rohkostreibe fein reiben. Petersilie und Thymian waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen bzw. abstreifen und fein hacken.
2.
Den Backofen auf 200° vorheizen. Für eine Béchamelsauce Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen.
3.
Zwiebelwürfel und Knoblauch in der Butter andünsten, bis sie glasig-hellgelb aussehen. Das Mehl darüberstäuben und unter Rühren kurz mitdünsten. Milch angießen und alles mit einem Schneebesen kräftig durchrühren. Die Sauce einmal aufkochen, dann bei schwacher Hitze ca. 5 Min. unter gelegentlichem Rühren köcheln und andicken lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 50 g Pecorino und die gehackten Kräuter  unterrühren, dann die Sauce auf dem abgeschalteten Herd bis zum Gebrauch ziehen lassen.
4.
Inzwischen die Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. In einer großen beschichteten Pfanne nach und nach das Öl erhitzen und die Auberginen darin portionsweise bei starker Hitze 4–5 Min. auf beiden Seiten goldbraun braten. Auberginen herausnehmen und auf Küchenpapier kurz  abtropfen lassen.

5. Die Auflaufform einfetten. Abwechselnd Lasagneblätter, Auberginen, Béchamelsauce und Tomaten einschichten. Den Auflauf mit einer letzten Schicht Lasagneblättern belegen, übrige Béchamelsauce darauf verteilen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte) 30–35 Min. backen. Die Lasagne vor dem Anschneiden noch 5–10 Min. ruhen lassen.

Eine köstliche Variante als Gemüse-Lasagne mit Möhren, Seitan und Brokkoli und viele weitere Rezepte gibt's im Buch "Einfach vegetarisch"!

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Besuchen Sie GU auf: