Bunte, zuckersüße Mini-Baisers

Eine Geschenkidee zu Weihnachten

Ihnen fehlt noch ein Geschenk zu Weihnachten? Nichts Schnödes soll es sein, sondern etwas Besonderes, Selbstgemachtes? Dann probieren Sie unser Rezept für zuckersüße Mini-Baisers aus!

In unserem neuen Buch „Homemade! Das Goldene von GU finden Sie tolle Rezepte, Anleitungen und Ideen für Selbstgemachtes. Egal ob Marmeladen, Öle, Sirup, Pasteten, Soßen oder Brot – hier ist für jeden etwas dabei. Das umfassende Standardwerk zeigt Ihnen außerdem wie Sie Weckgläser richtig sterilisieren, perfekt Einmachen und weiteres aus der Küchenpraxis. Dabei eignen sich die fertigen Produkte ideal als kleine Mitbringsel auf Feiern und Festen – besonders zu Weihnachten!

Bunte Mini-Baisers

Zutaten

Für 75 Stück
Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Backzeit 1–2 Std.
pro Stück 10 kcal
Haltbarkeit 3–4 Wochen

Für die Baisermasse:
2 Eiweiß (Größe L)
1 Prise feines Meersalz
125 g feinster Zucker (kein Puderzucker)
1 TL Zitronensaft

Für das Aroma (wahlweise):
1–2 EL Kakaulver
oder
1–2 EL lösliches Kaffeepulver
oder
1–2 TL Zimtpulver
oder
Mark von 1 Vanilleschote

Außerdem:
ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe (beliebig)
Zuckerstreusel
Backpapier

Zubereitung

1. Eiweiße und Salz in eine große Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes (oder mit der Küchenmaschine) bei hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Schüssel und Quirle müssen absolut sauber und fettfrei sein, sonst werden die Eiweiße nicht steif! Wenn die Eiweiße beginnen fest zu werden, den Zucker langsam einrieseln lassen, dann den Zitronensaft dazugeben. Die Masse so lange weiterschlagen, bis sich richtig steife Spitzen bilden, und die Baisermasse einen schönen Glanz hat (mind. 5 Min.).

2. Für aromatisierte oder bunte Baisers nun nach Wunsch Kakao, Kaffee, Zimt, Vanillemark oder Lebensmittelfarbe vorsichtig unter die Baisermasse ziehen.

3. Den Ofen auf 100° vorheizen, zwei Bleche mit Backpapier auslegen. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen, kleine Tupfen auf die Bleche spritzen und nach Belieben mit bunten Zuckerstreuseln verzieren.

4. Beide Backbleche gleichzeitig in den Ofen schieben. Je nach Größe der Baisers 1–2 Std. backen. Dann Ofen ausschalten und die Baisers in dem Ofen vollständig durchtrocknen und auskühlen lassen.

Klicken Sie hier, um einen Blick in "Homemade! Das Goldene von GU" zu werfen. Entdecken Sie außerdem unser Adventskalender-Gewinnspiel, bei dem Sie täglich besondere Preise gewinnen können.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Buchcover - Homemade! Das Goldene von GU
Homemade! Das Goldene von GU

In dem GU-Koch- und Backbuch Homemade! - das Goldene von GU finden Sie über 250 Rezepte für alles, was selbst gemacht noch besser schmeckt: von Konfitüren bis Sirupe, von Kuchen im Glas bis Pralinen, von Saucen und Fonds bis zu eingelegtem Gemüse, von Pasteten bis zu Gebeiztem und Geräuchertem.

Besuchen Sie GU auf: