Crashkurs Lügendetektor

Lange Nase? So entlarvst du Lügen, Fake News und Schummler

Mehr als 22.000 Falschaussagen, glatte Lügen und irreführende Behauptungen wurden ihm nachgewiesen: Donald Trump hat Lügenbaron von Münchhausen glatt den Rang abgelaufen. So dreist wie der ehemalige US-Präsident trauen sich nur wenige Menschen, anderen Unwahrheiten direkt ins Gesicht zu sagen. Doch: Lügen sind alltäglich – und „besser als ihr Ruf“, meint Monika Matschnig. In Die Körpersprache der Lügner erklärt unsere Expertin, welche Arten von Lügen und Persönlichkeiten von Lügnern es gibt, welche Beweggründe dahinterstecken und wie man Lügner entlarven kann. So wirst du mit etwas Übung zum menschlichen Lügendetektor.

Lass dir nichts vormachen!

Dieses mulmige Gefühl, das immer dann aufkommt, wenn man intuitiv spürt, dass man angeschwindelt wird, kennt jeder. Doch Emotionsforscher haben in einer Studie festgestellt, dass gerade einmal 0,25 Prozent von uns die Gabe besitzen, Lügner konkret an der Nase zu erkennen. Mit unserem Leitfaden lernst du, Körpersignale wie Gesten, Haltung und Mimik bewusst zu deuten. Das Buch wappnet dich davor, auf Unwahrheiten reinzufallen. Darüber hinaus kannst du natürlich auch deine eigenen unbewussten Reaktionen und verräterische Gestik kontrollieren: Wenn du mal ein wenig schummeln musst und dich bei der kleinen Notlüge möglichst nicht verraten möchtest.

Denn Integrität, ehrliches Verhalten und ein reines Gewissen sind natürlich eine schöne Sache, doch im Alltag kommen wir nicht daran vorbei, ab und zu die Wahrheit ein wenig zu beschönigen. Schon Voltaire empfahl schließlich: „Alles, was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles, was wahr ist, solltest du auch sagen.“

Wusstest du, dass…

Mann erklärt Frau

… Frauen weniger und anders lügen als Männer?

… die Fähigkeit zu lügen eine wichtige soziale Kompetenz ist und ein Meilenstein in der geistigen Entwicklung?

… kleine Lügen den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken?

… die allerwenigsten Menschen von Natur aus in der Lage sind, eine Lüge sicher zu erkennen?

… aber jeder diese Fähigkeit einüben und verbessern kann?

Sprechen wir Klartext!

Monika Matschnig behandelt in Die Körpersprache der Lügner umfassende Aspekte rund um das Thema: Welche Art von Lügen gibt es eigentlich? Gibt es nur Schwarz oder Weiß, Gut oder Böse, nur Lüge oder Wahrheit? Und wie verhalten wir uns am besten, wenn wir Hinweise bekommen, dass wir angeflunkert werden? In welcher Beziehung lohnt es sich, kräftig auf den Busch zu klopfen? Spannende Antworten auf diese Fragen und vieles mehr kannst du in unserem einzigartigen Lügen-Detektor-Ratgeber lesen!

Wer Lügen durchschaut ist ehrlich im Vorteil

Versteckter kleiner Finger

Die Körpersprache der Lügner  ist eine spannende Mischung aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, konkreten Fallstudien sowie Tricks aus professionellen Verhörmethoden.

In unserem Buch findest du:

  • Tipps, um Menschen bewusst wahrzunehmen
  • Tricks, um Lügen sicher zu erkennen
  • Checklisten für verräterische Körpersignale
  • viele konkrete Übungen
  • einen Sonderteil Lüge 4.0: Fake in Social Media, Dating-Portalen und Netzwerkplattformen

Das Buch

Die Körpersprache der Lügner

Wir alle lügen oder flunkern bis zu zweihundert Mal am Tag. Wer also Lügen sicher erkennt, ist in jeder Lebenslage enorm im Vorteil. In einer spannenden Mischung aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, konkreten Fallstudien sowie Tricks aus professionellen Verhörmethoden zeigt uns Monika Matschnig, „Körpersprache-Expertin Nr. 1“ (ARD, ZDF, Focus, Sat 1), wie wir andere bewusst wahrnehmen, Lügen sicher erkennen und „gute“ (prosoziale) von „bösen“ (antisozialen) unterscheiden. Viele Checklisten für verräterische Körpersignale und konkrete Übungen helfen dabei, Trickser, Täuscher & Schummler sicher zu enttarnen.
Lassen Sie sich ab heute nichts mehr vormachen, werden Sie zum menschlichen Lügendetektor!

Die Körpersprache der Lügner
17,99 

Die Autorin über ihr Buch

Übung: Werde zum Alltags-Profiler!

Achte auf diese Faktoren:

  • Behalte immer den Kontext eines Gesprächs im Hinterkopf. Beurteile Worte und körpersprachliche Signale im Zusammenhang
  • Achte zunächst auf einzelne Bewegungen. Mit der Zeit kannst du dazu übergehen, mehrere Hinweise und Signale gleichzeitig wahrzunehmen.
  • Wenn du die Grundemotionen bereits gut erkennst, konzentriere dich auf individuelle Gesten und Gesichtsausdrücke

Tipp:

Um Gesprächspartner genau und vor allem treffsicher zu beobachten, musst du die Wahrnehmung nonverbaler Signale trainieren. Geeignete „Trainingsobjekte“ sind Personen, die miteinander kommunizieren. Besonders gut lässt sich ein Gespräch beobachten, an dem du nicht selbst beteiligt bist.

Keine Angst: Ab sofort für alle Lügenslagen gewappnet!

Du interessierst dich dafür, wie das Lügen unsere Sprache und Körpersprache beeinflusst? Du möchtest wissen, durch welche Gesten, mimischen Ausdrücke oder Sprachbesonderheiten sich Lügner verraten? Dann wirst du viel Vergnügen bei der Lektüre unseres Ratgebers haben. Trainiere mit diesem Buch, Lügen anderer nicht länger ahnungslos auf den Leim zu gehen, sie zu enttarnen – und selbst weniger zu verraten.

Mehr über die Autorin

Monika Matschnig

Monika Matschnig ist die „Körpersprache-Expertin Nr. 1“ (ARD, ZDF, Focus, Sat 1). Die ehemalige Leistungssportlerin und diplomierte Psychologin ist seit fast 20 Jahren als führende Expertin für Körpersprache und Wirkungskompetenz international erfolgreich und wurde bereits vielfach ausgezeichnet.

Zum Autorenprofil

Weitere Beiträge und Bücher zu den Themen