DÉSIRÉE NICK

TV-Darstellerin, Schauspielerin, Tänzerin, und Sängerin

Désirée Nick, in Berlin als Désirée Amneris Saskia Pamela Aida Nick geboren, ist eine der gefeiertesten Entertainerinnen, die Deutschland zu bieten hat. Nachdem Sie Ihre Karriere als Balletttänzerin nach nur 10 Jahren beendete und einen kurzen Ausflug ins Lehramt unternahm, kam Sie wieder auf die Bühne zurück. Seit nun mehr 35 Jahren ist sie auf deutschen Bühnen zu sehen. Ihre mediale Breitenwirkung allerdings erreichte sie mit ihren progressiven, unverwechselbar komischen und charakteristischen Entertainments und Comedy-Shows. Im Fernsehen ist sie als „Zickenkriegerin“ ein genauso beliebter wie gefürchteter Gast. Es gibt kein Vorabend-Format, an dem Sie noch nicht teilgenommen hat: Promi-Shopping-Queen, Das große Backen, Promi-Dinner, Yes I can dance oder Dancing on Ice. Mit eiserner Disziplin und brillanten Witz hat sie so auch als erste Frau 2004 die Krone als Dschungelkönigin in Ich bin ein Star – Holt mich hier raus gewonnen. Sie hat bereits zahlreiche Bücher geschrieben, einige davon führten wochenlang die Bestsellerlisten an.

Das neue Buch

Der Lack bleibt dran!

Eine Silberhochzeit oder die Weltreise sind immer noch drin, das gigantische Geschenk von Freizeit und Freiheit wird auf dem Silbertablett serviert. Endlich ist Zeit zur Entfaltung! Bissig, witzig und kontrovers zeigt Désirée Nick, wie man sich elegant gegen das Älterwerden und für das Jungbleiben entscheidet, warum man sich dabei immer sexy fühlen darf und worauf man in Zukunft getrost verzichten kann. Frei nach dem Motto: Ich möchte alle überleben, die ich nicht leiden kann - und das sind eine ganze Menge Leute!

Désirée Nicks ultimatives Anti-Anti-Aging-Buch zeigt, dass Wunder möglich sind – mit der richtigen Einstellung und einem guten Skalpell. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und spricht Themen offen an. Frau Nick steht für ein neues Selbstbewusstsein ihrer Generation.

Der Lack bleibt dran!
14,99 

LESUNGEN „DER LACK BLEIBT DRAN“

8. August 2020
Zinnowitz, Ostessebühne

9. August 2020
Anklam, Nikolaikirche

5. September 2020
Magdeburg, Grüne Zitadelle

6. September 2020
Greiz, Vogtlandhalle

23. September 2020
Prerow, „Kulturladen“

27. September 2020
Berlin, Pfefferberg

10. Oktober 2020
Bad Schmiedeberg, Festsaal

26. Oktober 2020
Karlsruhe, Kammertheater

03. November 2020
Leipzig, Buchhandlung Ludwig

9. November 2020
Münster, GOP-Varieté

11. November 2020
Rostock, TriHotel

29. Januar 2021
Bad Liebenstein, Comödienhaus

27. März 2021
Gera, Comma Club

8. Mai 2021
Schwerin, Thalia

10. Juni 2021
Dresden, Boulevard-Theater

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN