Kraftort Natur – Balsam für die Seele

Den Spirit der Natur wiederentdecken: Übungen und Meditationen für neue Lebensenergie

Geborgenheit spüren, ein authentisches Leben führen, im Einklang mit sich selbst sein: Wenn du dich angesprochen fühlst und Achtsamkeit für dich weit mehr bedeutet als ein Trend, dann wirst du in Kraftort Natur viele inspirierende Anregungen entdecken. Unsere Autoren Jennie Appel und Dirk Grosser öffnen mit diesem anspruchsvoll gestalteten Buch mit faszinierender Naturfotografie einen spirituellen Kosmos: Wälder, Berge, Seen und Flüsse, das wilde Meer, das Grün der Bäume und das Singen des Windes, die Schönheit der Tiere und der ursprünglichen Landschaft – in der Natur findet unsere Seele Heimat, hier sind wir aufgehoben und geborgen.

Dieses Buch ist eine Reise durch die Jahreszeiten, zu Augenblicken der Verzauberung und des Staunens. Es ist eine Einladung, der Natur wieder neu zu begegnen, sich selbst als Teil von ihr zu erleben, wieder mit allem, was ist, eins zu werden.

Zu Beginn jedes größeren Abschnitts findest du Segnungen, die einen ersten Einblick darin gewähren, was es heißt, ganz zu dieser Welt zu gehören und eine innige Verbindung mit ihr zu feiern.

Seite für Seite lernst du, die Natur aufmerksam zu beobachten. So entwickelst du sinnliche Erfahrungen, ein Gefühl für die Poesie fliegender Graugänse und der dunklen Rufe eines Waldkäuzchens. Daraus entsteht schließlich die Gewissheit, eine wertvolle Facette von etwas unendlich Großem zu sein. 

Auf dieser Reise wirst du im Schatten eines Baumes sitzen, von Wölfen und Bären lernen, die heilsame Kraft des Grüns entdecken, deine Sinne öffnen und dein Herz weiten, die Elemente erfahren und als Mensch mit allem, was zu dir gehört, im Kreis des Lebens ankommen.

privat

Wurzeln entdecken, Ruhe finden, Wachstum erleben

Unser Autorenpaar, die Schamanin Jennie Appel und der Philosoph und Theologe Dirk Grosser, zeigen dir, wie du wieder tiefen Zugang zu ungeahnten Ressourcen erhältst. Eine CD mit Geführten Meditationen hilft beim Loslassen und Gelassenheit entwickeln: So lernst du, wie du dich mit der Natur und den Naturkräften verbinden kannst.

In den sechs Kapiteln dieses einzigartig bebilderten Buches tauchen wir ein in eine Welt, die wir im Alltag oft unbeachtet vorüberziehen lassen – und die doch so viel Energie für uns bereit hält. Lass einfach deine Sinne öffnen, dich von Stille erfüllen und finde neue Verbindungen zur Natur.

Denn die Natur ist der Ort, an dem sich unser Herz wie von selbst öffnet.


Höre auf deine Intuition!

seasons


Vielleicht hast du schon lange nicht mehr auf dein Bauchgefühl gehört. Stellst du dir auch manchmal die Fragen: Was will ich überhaupt? Wie will ich eigentlich wirklich leben? Kraftort Natur wird dich unterstützen, tieferen Zugang zu deinen Intuitionen zu erhalten. Schließlich liegt der Ratgeber für den eigenen Lebensweg immer in uns selbst.

Storl Unkräuter
























Dem Himmel so nah...

seasons

Wie kann das funktionieren?

Ganz einfach: Die Erfahrungsberichte der Autoren schulen unsere Sinne. Wir lernen wieder, der äußeren wie der inneren Natur wach zu begegnen. Meditative Elemente verbinden sich auf quasi organische Weise mit dem Spirit der Natur. In diesem Geist fühlen wir uns geborgen und werden stark. Wer den tieferen Kern seiner Persönlichkeit erkennt, kann Stress besser abblocken, wird ganzheitlich entspannter. Jetzt können wir Wünsche und Bedürfnisse besser zum Ausdruck bringen. Zugleich wachsen wir und können unser mitfühlendes Wesen weiterentwickeln.

„Wir sind sinnliche Wesen und können die Welt um uns herum erspüren und wahrnehmen. So viele Eindrücke, so viele Erfahrungen, so viele Wunder werden uns über unsere Sinne geschenkt – und je mehr wir diese Sinne öffnen, desto reicher wird unser Leben.“ (Die Autoren)

„Der Blick in den Himmel war schon immer ein Symbol der Freiheit. Klarer Himmel, offener Raum – diese beiden Erfahrungen sind für uns eng miteinander verbunden. Luft und Himmel sind Weite, das Blau unserer Atmosphäre ist die Sehnsucht nach dem Unbekannten. Der Himmel lockt uns, immerzu ahnen wir, dass es hinter dem Horizont noch mehr gibt, das uns erwartet.“

Probiere es aus! 2 Übungen aus dem Buch

1. Bei uns selbst ankommen
Such dir einen Platz in der Natur, an dem du dich wohlfühlen und für ein paar Augenblicke zur Ruhe kommen kannst. Das kann eine Bank im Park oder im Wald sein, oder du setzt dich einfach unter einen Baum und lehnst dich an den Stamm, der dir im wahrsten Sinne des Wortes den Rücken stärkt. Lass deinen Blick sanft umherschweifen, betrachte die Pflanzen in der Umgebung, das Laub zu deinen Füßen, die Wolken, die am Himmel vorüberziehen. Versuche, deinen Blick „locker“ zu lassen, fokussiere nicht zu sehr, betrachte die Welt nicht analytisch, sondern lass alle Eindrücke einfach sachte in deine Wahrnehmung sinken. Lass währenddessen deinen Geist auf deinem Atem ruhen. Spüre die Luft, die durch die Nase oder den Mund in deinen Körper dringt, spüre, wie sich die Brust hebt und wieder senkt und der Bauch sich weitet und wieder zurückbewegt. Lass den Atem ganz natürlich fließen. Wenn du nach einer Weile des bewussten Atmens ganz bei dir angekommen bist, nimm die Farben und Formen der Natur um dich herum wahr. Spüre, dass die Natur dir mit jedem Atemzug nahe ist, dass sie dir – wie allem um dich herum – das Geschenk des Lebens macht. Du bist ein Teil von dem, was du betrachtest.

2. Teil der Fülle
Nimm dir ein paar Augenblicke Zeit und setz dich mit Stift und Papier ausgerüstet an einen ruhigen Ort. Denk an die unendliche Fülle, die dich stets umgibt: die vielen Tiere, die Pflanzen, die Beziehungen all dieser Wesen untereinander... Tauch gedanklich in diese Fülle ein und stell dir dann folgende Fragen:

• Inwieweit bist du ein Teil der Fülle?
• Was kannst nur du als funkelnde Facette diesem großen Ganzen hinzufügen?
• Was kannst nur du der Welt geben?

Vielleicht fällt es dir zunächst schwer, auf diese Fragen Antworten zu finden, weil du nach etwas in deinen Augen Weltbewegendem Ausschau hältst: einer bahnbrechenden Erfindung, die den Welthunger besiegt, oder einem Zeitungsartikel, der für den Pulitzerpreis vorgeschlagen wird. Doch worum es hier geht, ist einfach etwas, das dich in deinem Leben einzigartig macht, etwas, das nur du auf diese Art und Weise tun kannst. Vielleicht ist es der Umgang mit deinen Kindern, vielleicht dein Gesang unter der Dusche oder es sind die Einladungskarten, die du liebevoll für deine Gäste gestaltest, oder die handgeschriebenen Briefe, die du weit entfernt lebenden Freunden schickst. Oder einfach deine Art, dich zu begeistern, dein ansteckendes Lachen oder deine besondere Begabung, Menschen zu trösten. Schreibe diese Dinge auf und mach dir bewusst, dass nur du sie auf genau diese Art tun kannst, dass du unersetzbar in dieser Welt und wertvoller Teil der Fülle bist: ein Mosaiksteinchen, das diese Welt noch bunter und schöner macht!

seasons

Ganz nebenbei vertieft man mit den Übungen seine Liebe zur Natur, – und nur was man liebt, kann man auch schützen.

Lausche der Poesie des Lebens! Schau am besten gleich in unsere Leseprobe.

»Ein tief berührendes Buch, das uns die Schönheit der
Natur nahebringt und den Menschen wieder in den Kreis
des großen Ganzen stellt.
«
– Doris Iding

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buch-Tipp
Der einzige Titel auf dem Markt, der die Trendthemen Naturspiritualität und Selbstfindung in einem Buch verbindet
Besuchen Sie GU auf: