Schüßler-Salze – selbst natürlich heilen

Der Bestseller zum Thema: Für den leichten Einstieg und zur sicheren Selbstbehandlung

Wirksame Arzneien für die ganze Familie

Es ist längst bekannt, dass viel zu oft unnötig Medikamente verschrieben werden, die mehr schaden als nutzen. Antibiotika zum Beispiel: Oft bringen sie die Darmflora aus der Balance, schwächen das Immunsystem und führen zu einem Teufelskreis von Erkrankungen. Immer mehr Menschen wünschen sich eine sanfte Medizin und suchen nach alternativen Wegen zur Heilung von Alltagsbeschwerden oder zur Unterstützung bei der Therapie ernsterer Krankheiten.
Eine gute Option sind Schüßler-Salze, die in den letzten Jahren immer bekannter und beliebter geworden sind. Aus gutem Grund: Sie sind unkompliziert anzuwenden, führen zu keiner Erstverschlimmerung – wie manche homöopathischen Mittel – und haben keine Nebenwirkungen.
Der Heilpraktiker, Psychotherapeut und Medizinjournalist Günther H. Heepen gibt in unserem Bestseller Schüßler-Salze detaillierte Anleitungen zur Selbstbehandlung für die ganze Familie, so dass auch Einsteiger von der sanften und wirkungsvollen Methode profitieren können. Heepen wendet Schüßlers Biochemie seit 1991 in seiner Praxis an, die er inzwischen in Bamberg führt.

Wie wirken Schüßler-Salze?

seasons

Die vor über 130 Jahren von dem Oldenburger Arzt Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüßler entwickelte Therapie basiert auf 12 Mineralsalzen. Diese Mineralstoffe kommen von Natur aus im Körper vor und werden mit der Nahrung aufgenommen. Die homöopathisch aufbereiteten Salze bewirken mehr als die reinen Mineralstoffe aus der Nahrung: Sie unterstützen wichtige Körperfunktionen, machen sie überhaupt erst wieder möglich und normalisieren Fehlfunktionen des Organismus.

Das richtige Mittel
Unser Ratgeber führt alle, die die Wirkung der Schüßler-Salze kennenlernen möchten, schnell und unkompliziert von der Beschwerde zum richtigen Mittel. Von Abwehrschwäche bis Zahnbeschwerden: Die Wirkweise der einzelnen Mineralstoffe wird anschaulich erklärt und die Anwendung von Schüßler-Salzen und -Salben im Detail beschrieben. Du erfährtst, wie du Beschwerden selbst behandelst, welche Kombipräparate in der Apotheke erhältlich sind und wann du die Arzneien am besten einnimmst. Eine Tabelle zeigt übersichtlich, welche Mineralstoffe für die einzelnen Körperbereiche besonders wichtig sind.

Schüßler-Salze

3 Dinge, die für den Erfolg einer Behandlung wichtig sind:

• Die Auswahl des passenden Salzes
• Die richtige Dosierung und Einnahme
• Die regelmäßige Einnahme oder Anwendung der Salze und Salben.

Ein Farbtest hinten im Buch hilft dabei, diejenigen Salze zu bestimmen, die eine ganz besondere Bedeutung für dich haben.

DIE TOP 5 FÜR AKUTE BESCHWERDEN

seasons


Diese Mittel sollten immer in der Haus- beziehungsweise Reiseapotheke vorrätig sein, damit du sie im Akutfall schnell zur Hand haben.

NR. 3: DIE »FEUERWEHR«
Nr. 3 Ferrum phosphoricum D12 hilft bei jeglichen akuten Verletzungen (wie Prellungen,
Verstauchungen, Hautabschürfungen, Schnittwunden, Platzwunden, Schürfwunden
oder Verbrennungen …) und Entzündungen (Magenreizung, Schnupfen und alle anderen Erkältungskrankheiten).

NR. 5: DER »RETTUNGSANKER«

Nr. 5 Kalium phosphoricum D6 hilft in allen Notsituationen mit Erschöpfung und Schwäche.
Dazu zählen seelische Traumata, Depressionen und Erschöpfung sowie hohes Fieber (über 39 °C) und die Gefahr einer Blutvergiftung.

NR. 7: DER »BLITZABLEITER«
Nr. 7 Magnesium phosphoricum D6 ist das wichtigste Mittel bei jeder Art von Schmerzen und Krämpfen, ebenso bei Unruhezuständen, Kopfschmerzen, Migräne, Magenund
Darmkrämpfen, Wadenkrämpfen, hohem Blutdruck aufgrund von Aufregung, Prüfungsangst, Hyperaktivität, Ärger, Wut.

NR. 8: DIE »WASSERRETTUNG«

Nr. 8 Natrium chloratum D6 gilt als Flüssigkeitsregulator und hilft sowohl bei trockener,
juckender Haut und trockenen Schleimhäuten als auch bei tränenden Augen sowie bei
akutem Fließschnupfen, Hautausschlägen, Verstopfung und wässrigem Durchfall.

NR. 9: DER »STAUHELFER«
Nr. 9 Natrium phosphoricum D6 hilft bei allen Arten von Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen und schafft Erleichterung, wenn die Nahrung schwer verdaulich im Magen liegt. Ebenso hilft es bei Störungen der Fettverdauung, bei Reiseübelkeit und bei Sodbrennen.

Praktische Kombi-Mittel

Seasons


Bicomplexe sind apothekenpflichtige Arzneimittel, die verschiedene Schüßler-Salze kombinieren. 150 Tabletten kosten um die 11 Euro. Unser Buch bietet einen Überblick über die wichtigsten Präparate bei gängigen Beschwerden. So kannst du in der Apotheke einfach Nummer und Namen nennen, also zum Beispiel »Bicomplex Nr. 6 Fiebermittel«.


Alle Schüßler-Salze und -Salben lassen sich sofort und ganz einfach anwenden.
So fühlst du dich bald ganz natürlich wieder wohl. Schaue doch gleich in unser Buch!

»Wer von kleinen Gaben hört, denkt gewöhnlich sofort an Homöopathie. Mein Heilverfahren ist aber kein homöopathisches, denn es gründet sich nicht auf das Ähnlichkeitsprinzip, sondern
auf die physiologisch-biochemischen Vorgänge, welche sich im menschlichen Organismus vollziehen.«

– Wilhelm Heinrich Schüßler

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Zum Buch
Der Bestseller zum Thema Schüßler-Salze: für den leichten Einstieg und zur sicheren Selbstbehandlung