„Mom Hacks“: Geniale Selbermach-Tipps für Eltern

Mit einfachen Tricks im Handumdrehen tolle Sachen basteln

700.000 Fans hat mamiblock.de allein auf Facebook – jetzt präsentiert Bloggerin Julia Lanzke ihre besten Tipps endlich auch in einem Buch. Von ABS-Strumpfhose bis Zaubersand: In Mom Hacks finden Mamis & Co. clevere Ideen zum Selbermachen, die den Alltag einfacher und schöner machen. Vom Kühlschnuller aus Muttermilch über ein Feuerwehrauto zum Anziehen bis zu Eiswürfeln aus Aloe-vera-Gel gegen Sonnenbrand: Hier gibt es Spielideen, leckere Snacks, Ordnungs- und Haushaltshelfer und lauter bunte Tipps, durch die das Leben mit Baby und Kleinkind noch bunter und lustiger wird. Alle Hacks sind so ausgetüftelt, dass sie jeder problemlos mit Gegenständen bastelt kann, die man ohnehin im Haushalt hat oder im nächsten Supermarkt findet. Das spart nebenbei bares Geld.

Natürlich ist das Buch nicht nur ein toller Ratgeber für Mütter: Auch Dads, Tanten und einfach Menschen, die mit Kindern zu tun haben, entdecken auf den bunten Seiten unglaublich smarte Lösungen für zuhause und unterwegs. Julia Lanzke hat alle Hacks nicht nur selbst auf ihre Alltagstauglichkeit geprüft, sondern auch von einigen ihrer Fans und Follower testen lassen. Die Vorschläge machen richtig Lust aufs Ausprobieren. Dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen gelingt das Nachmachen auch problemlos.

Tolle Bastelideen aus Mom Hacks – Los geht’s!

Babyhängematte: Mom Hacks

Tischhängematte: Schaukeln beruhigt. Du brauchst aber deswegen keine extra Babyhängematte anzuschaffen. Die wird eh schnell zu klein. Ein Bettlaken oder Tragetuch tut es genauso. Ziehe es unter dem Esstisch durch und mache oben einen festen Knoten. Unten kann das Baby rein. Das Ganze ist auch eine Superidee für die Terrasse, denn durch die Tischplatte ist der Sonnenschutz gleich inklusive.

Antirutschsocken Mom Hacks

Anti-Rutsch-Socken bekommst du relativ günstig. Spezielle beschichtete
Krabbelstrumpfhosen, die dem Baby das Robben und Krabbeln erleichtern,
sind dagegen recht teuer. Toll, dass man sie auch aus einer normalen Strumpfhose und Plusterfarbe (3D-Liner) selbst machen kann. Dafür schiebst du ein Stück Pappe als Malunterlage in die Beine, trägst mehrere Figuren auf und pustest alles mit dem Föhn trocken. Und schon kann es losgehen, äh -robben.

Melonensticks Mom Hacks

Melonensticks: Kinder lieben Wassermelonen! Leider gibt es beim Essen aber auch immer eine ziemliche Sauerei. Hier siehst du, wie du Wassermelonen schneiden kannst, damit Kinder besser damit zurechtkommen. Steche mit einem Messer durch die Schale ins Fruchtfleisch und schiebe dann einen Eisstiel in den Schlitz. Noch schneller geht es, wenn du die Schale ganz wegschneidest und den Stiel direkt ins Fruchtfleisch steckst. Der besondere Tipp: Im Sommer kannst du die Schnitze auch einfrieren. Das gibt dann Meloneneis pur  –  super lecker & super gesund! Wetten, dass da auch die Erwachsenen gerne zugreifen?

Video-Anleitungen zum Nachmachen

Das Buch

Mom Hacks

Spielzeuge in Sekunden gebastelt, Fingerfarben selbst gemacht und die Wohnung schnell und günstig kindersicher? So einfach geht das! Mit den Life-Hacks für Eltern vom erfolgreichen mamiblock.de. Das Buch bietet eine Sammlung der cleversten Hacks, die das tägliche Leben mit Kindern erleichtern und für viele Alltagsprobleme einfach Lösungen bietet. Mit wenig Aufwand und geringen Kosten können Eltern ihre Kinder entwicklungsgerecht fördern, unterstützen und schützen. Alle Materialien sind in einem gut sortierten Supermarkt erhältlich oder im Haushalt bereits vorhanden. Für über 70 Tipps & Tricks gibt es auch Videos, die im Buch mit einem Smartphone abrufbar sind und Schritt für Schritt zeigen, wie die Hacks funktionieren.
Mom Hacks
14,99 

Weitere Beiträge und Bücher zu den Themen