Das Wunder der Wertschätzung

Reinhard Haller

Entdecken Sie das neue Buch von Reinhard Haller – Wie wir andere stark machen und dabei selbst stärker werden.

Mangelnde Wertschätzung kann für Betroffene ein zerstörerisches Gift sein. Welche positive Kraft eine echte Wertschätzung dagegen ausstrahlt, davon erzählt der renommierte Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Prof. Dr. med. Reinhard Haller in seinem neuen Buch „Das Wunder der Wertschätzung“. Denn wer sich wertgeschätzt weiß, entfaltet Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit und kann sogar seine Persönlichkeit erfolgreich weiterentwickeln.  

Mit vielen Beispielen aus Alltag, Politik und Therapie schildert der Autor lebendig und unterhaltsam, wie wirksam diese „Wundermedizin“ ist – in der Erziehung ebenso wie in Partnerschaft und Berufsleben, denn davon profitiert jede Gemeinschaft. Hier erfährst du auch, wie einfach es fällt, eine wertschätzende Grundhaltung zu gewinnen: Wer andere wertzuschätzen weiß, kann dabei selbst stärker werden. Gehe mit diesem Buch auf eine Entdeckungsreise in eine Welt, die Empathie und Wertschätzung lebt.

Hallers vita

  • Der Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Prof. Dr. med Reinhard Haller war viele Jahre Chefarzt der psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik Maria Ebene in Vorarlberg. Heute führt er eine fachärztliche Praxis in Feldkirch.
  • Aufgrund seiner vielseitigen Erfahrung zählt er zu den renommiertesten europäischen Gerichtsgutachtern und übernimmt häufig die psychiatrische Begutachtung spektakulärer Kriminalfälle wie den des Prostituiertenmörders Jack Unterweger oder des Amoklaufs von Winnenden.
  • Er verfasste zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten zu den Themen psychische Erkrankungen, Prognostik, Sucht und Suizid. Zudem wurden einige seiner Sachbücher wie Die Narzissmusfalle, Nie mehr süchtig sein oder Die Macht der Kränkung zu internationalen Bestsellern.

GRUNDWERTE – WAS UNS WICHTIG IST UND WÜNSCHENSWERT ERSCHEINT

Was sind eigentlich Werte? Forscher gehen davon aus, dass es sich bei Werten um relativ stabile und überdauernde Faktoren handelt, welche individuell und gesellschaftlich in unterschiedlicher Wichtigkeit bestimmend sind. Nach einer Befragung von Personen aus 20 verschiedenen Nationen, lies sich ein System ermitteln, welches unsere wichtigsten Grundwerte zusammenfasst. Hast du dir schon einmal überlegt, was dir wichtig ist? Was sind deine Werte?

1. Selbstbestimmung: Förderung eigener Gedanken und Fähigkeiten

2. Selbstbestimmtes Handeln: Unabhängigkeit im eigenen Verhalten

3. Anregung: Streben nach neuen Herausforderungen und Erfahrungen

4. Genuss: Sinnesfreude und Vergnügen

5. Erfolg: Gemäß den jeweiligen Standards erfolgreich sein

6. Macht: Vormachtstreben, Dominanz, Einfluss

7. Ressourcenkontrolle: Verfügen über Sach- und Finanzmittel

8. Ansehen: Pflege des eigenen Images, Vermeidung von Bloßstellung

9. Persönliche Sicherheit: Stabilität von Milieu und Beziehungen

10. Gesellschaftliche Sicherheit: Stabilität in Politik und Gesellschaft

11. Tradition: Pflege von familiärem, kulturellem und religiösem Brauchtum

12. Angepasstheit hinsichtlich Regeln: Befolgen von Gesetzen, Regeln und Pflichten

13. Angepasstheit gegenüber anderen: Gutes Auskommen mit anderen Menschen

14. Bescheidenheit: Relativierung der eigenen Wichtigkeit

15. Fürsorge und Wohlwollen: Förderung des Wohlergehens von Angehörigen und nahestehenden Personen

16. Verlässlichkeit: Verlässliches und vertrauensvolles Mitglied einer bestimmten Gruppe sein

17. Ganzheitliche gesellschaftliche Betrachtung: Einsatz für Gleichheit, Gerechtigkeit und Schutz aller Menschen

18. Naturschutz: Bewahren der natürlichen Umwelt

19. Toleranz: Andersartigkeit anerkennen

Das neue Buch

Das Wunder der Wertschätzung

In seinem Bestseller „Die Macht der Kränkung“ belegte Professor Reinhard Haller, wie zerstörerisch dieses Gefühl wirken kann. Aber wo es ein Gift gibt, gibt es auch ein Gegengift: In diesem Buch zeigt der Autor ebenso eindrucksvoll, wie echte Wertschätzung wahre Wunder wirkt: Sie aktiviert unser Belohnungszentrum im Gehirn und hemmt das Angstzentrum – in kürzester Zeit entfalten sich Kreativität, Motivation und Beziehungsfähigkeit. Wenn dies nachhaltig geschieht, kann dies sogar die Persönlichkeit positiv verändern. Viele Fallbeispiele aus Alltag, Politik und Therapie verdeutlichen lebendig und unterhaltsam, wie wirksam diese „Wundermedizin“ ist – in der Erziehung ebenso wie in Partnerschaft und Berufsleben. Praktische Impulse helfen uns, auch selbst immer eine wertschätzende Grundhaltung einzunehmen: So lernen wir, andere stark zu machen und dabei selbst stärker zu werden – denn jede Geste echter Wertschätzung wird mit vielen Gesten der Wertschätzung beantwortet werden.
Das Wunder der Wertschätzung
17,99 

Blick ins Buch

RATGEBER IN JEDER LEBENSLAGE