Katharina Mayer

KATHARINA MAYER

Gründerin

Nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau in München schloss Katharina Mayer (30) 2014 ihren Bachelor in Nonprofit-, Sozial- und Gesundheitsmanagement in Innsbruck und Argentinien ab. 2014 gründete sie Kuchentratsch, ein social business, bei dem Seniorinnen und Senioren beim gemeinsamen Kuchenbacken Kontakte knüpfen und sich etwas zur Rente dazuverdienen können. Das Start-up engagiert mittlerweile knapp 50 SeniorInnen und Senioren und war das erste soziale Start-up, das bei die Die Höhle der Löwen eine Investition bekam. Ehrenamtlich arbeitet Katharina bei einer deutschen Hilfsorganisation, die humanitäre Hilfe leistet. So leitete sie z.B. 2017 nur 24 Stunden nach dem Erdbeben in Mexiko ein Ärzteteam vor Ort und organisierte die Verteilung von Hilfsgütern bei der Flutkatastrophe in Malawi 2019.  Als Speakerin eröffnete sie 2018 die Bits & Pretzels und sprach 2019 vor der UN in New York über die Zukunft des Arbeitens.

Das Start-up Kuchentratsch

Als Kind hat Katharina, die Gründerin von Kuchentratsch, von ihrer Oma Astrid immer Marmorkuchen bekommen – manchmal sogar heimlich (in Stückchen geschnitten) zum Frühstück. Als sie für ihr Studium nach Salzburg zog und dort auf die Suche nach richtig gutem Kuchen ging, wurde sie nicht fündig. Nichts schmeckte so gut wie der Kuchen ihrer Oma. Gleichzeitig studierte sie BWL mit einem Schwerpunkt auf Sozial- und Gesundheitsmanagement und beschäftigte sich viel mit gesellschaftlicher Verantwortung in der Wirtschaft.

Diese beiden Dinge verschmolzen dann zu ihrer Idee: Omas backen den besten Kuchen – und haben oft keinen Ort, an dem sie neue Leute kennenlernen und sich ein wenig zur Rente dazuverdienen können. Warum nicht beides verbinden und leckeren Omakuchen von Seniorinnen und Senioren gemeinsam in einer Backstube backen lassen? So entstand Kuchentratsch.

Das neue Buch

Von Oma mit Liebe

Wer bäckt besser als Oma? Viele Omas! Daher findet man bei »Kuchentratsch« – einem jungen Start-up in München die besten Kuchen. Dort versprühen Omas und Opas ihre »Back-Superpower«: Oma Josefine ist die »Apfelkuchen-Königin«. Sie weiß ganz genau, welche Apfelsorte den saftigsten Kuchen ergibt. Opa Günter rührt den weltbesten Käsekuchen – den er übrigens dreimal aus dem Ofen holt, ihn ruhen lässt und dann erst weiterbäckt. Oma Renate hat ein Händchen für himmlisch duftende Nusskuchen. Ihr Trick: Nüsse vor dem Mahlen rösten. In »Unsere Lieblingskuchen« übernehmen die Backomas und -opas die Regie. Sie zeigen uns liebevoll und Schritt für Schritt ihr gesammeltes Backwissen und ihre Geheimtricks, mit denen Kuchen, Teilchen und Torten nicht nur perfekt gelingen, sondern einfach großartig werden. Und aufgepasst, dabei entstehen nicht nur heißgeliebte Klassiker! Ob Number Cakes oder veganer Schokokuchen – die Kuchentratsch-Omas und -Opas können auch die Backtrends von heute und morgen!
Von Oma mit Liebe
26,00 

Das könnte dich auch interessieren