Marie Bäumer

MARIE BÄUMER

Schauspielerin

MARIE BÄUMER feierte ihren großen Durchbruch als Schauspielerin im Detlev-Buck-Film Männerpension. In den darauffolgenden Jahren folgten weitere Rollen in unterschiedlichen Kino- und TV-Produktionen. Neben ihrer Filmkarriere blieb die Schauspielerin aber auch dem Theater treu und spielte in verschiedenen Theaterhäusern in Hamburg und bei den Salzburger Festspielen. In 3 Tage in Quiberon (2018) spielt Marie Bäumer die 1982 verstorbene Romy Schneider. Für ihre Rolle wurde sie u.a. mit dem Deutschen und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. Zudem unterstützt sie seit einigen Jahren in ihrem Atelier Escapade Menschen dabei, ihren wahren Wesenskern zu finden.

»Als Schauspielerin habe ich mich immer sehr auf den Körper und die Atmung konzentriert. Dabei habe ich festgestellt, dass die körperliche Haltung einen unmittelbaren Einfluss auf die Gefühle nimmt. Ich habe angefangen, bei Menschen körperliche Blockaden zu beobachten. Ich konnte lesen, wo sie ›Schrauben‹ festgezogen hatten, und begann zu forschen. Unsere familiären und gesellschaftlichen Prägungen führen zu Schutzblockaden – dies hat oft eine emotionale und physische Unbeweglichkeit zur Folge. Daraus resultiert Stress, Unwohlsein oder Krankheit. Und das Tempo unserer Zeit macht es oft schwer, diese Blockaden zu lösen. Aber es gibt einen Weg – und wenn er der richtige ist, ist er ganz leicht.«

»Die größtmögliche Freiheit, die wir Menschen erfahren können, ist, unserem Wesenskern entsprechend zu leben«, sagt Marie Bäumer. Daher gilt es, eine Inventur zu wagen, zu prüfen, welche Blockaden und Schrauben gelöst werden müssen, damit wir unser Potenzial voll ausschöpfen und zu innerer Stärke gelangen. Über 20 Jahre als Schauspieldozentin haben Marie Bäumer einen tiefen Einblick in die Ausdrucksformen von Menschen ermöglicht. Und sie weiß: Es ist unser Körper, in dem wir den Schlüssel finden, ebendiese emotionalen Blockaden zu lösen, um wieder auf die uns ureigenen kraftvollen Ressourcen zurückzugreifen. Die Dozentin und Mediatorin lädt in diesem Buch dazu ein, einen Sprung aus der gewohnten Fassung zu wagen und zu unserer wahren Wesensnatur zu finden. Alles ist bereits da – in uns angelegt – und wartet nur darauf, zum Leben erweckt zu werden.

Das neue Buch

Escapade: Der Aufbruch in die Freiheit

Unsere Welt von heute ändert sich beunruhigend schnell, wir stehen stark unter Druck und fühlen uns zunehmend unsicherer. Kein Wunder, wenn wir unsere eigene Zukunft wenig optimistisch betrachten. Zu Recht? Die erfolgreiche Schauspielerin Marie Bäumer hält dagegen: „Umso mehr benötigen wir jetzt unsere eigene positive Kraft“, sagt sie. „Sie steckt in uns, auch wenn wir manchmal glauben, sie verloren zu haben. Wir müssen sie nicht einmal suchen. Wir brauchen sie nur freizulegen!“ Es ist unser Körper, in dem wir den Schlüssel finden, emotionale Blockaden zu lösen, um wieder auf ureigene kraftvolle Ressourcen zurückzugreifen. Diesen „Ausbruch in die Freiheit“ fand Marie Bäumer in ihrer Schauspielerausbildung bei den besten Mediatoren und Trainern. Ihr großes Wissen gibt Marie Bäumer an viele Menschen weiter. In ihrem „Atelier Escapade“ in Deutschland und Frankreich lernen die Teilnehmer, Blockaden zu erkennen und zu lösen, um ein eigenbestimmtes Leben zu führen. Nun gibt es Marie Bäumers positive Lebensbotschaft erstmals als Buch. Darin begleitet sie die Leser auf einer emotionalen Reise zu den persönlichen Kräften und Ressourcen. Sie verknüpft ihre eigenen Erfahrungen mit ihrem schauspielerischen Weg, vermittelt dabei ihre Lebensphilosophie und gibt konkrete Hilfestellungen.
Escapade: Der Aufbruch in die Freiheit
19,99 

Das Video zum Buch

Video: Andrea Herzog (andreaherzog.com)

Das könnte dich auch interessieren