Das Rundum-Sorglos-Paket für Schwangere

9 Monate perfekte Nährstoff-Power für dich und dein Baby

Dein Schwangerschaftstest war positiv? Du wünschst dir ein Baby? Jetzt willst du wissen: Warum ist Ernährung nun so wichtig? Alle Fragen rund um gesundes Essen in den ersten 1000 Tagen deiner Schwangerschaft beantwortet dir das Monatskochbuch für Schwangere. Der Schwangerschaftsrechner für die Küche liefert dir aktuelle wissenschaftliche Infos für eine gute Versorgung mit den wichtigsten Nährstoffen:

Schwangere beim Kochen
  • Welche Lebensmittel sind in der Schwangerschaft verboten?
  • Was ist mit Kochen mit Alkohol?
  • Was ist gut für Mutter und Kind?
  • Was hilft gegen Übelkeit in der Schwangerschaft?

Unsere Ernährungsexpertin Dagmar von Cramm zeigt dir Monat für Monat, wie du mit köstlichen Rezepten genussvoll und abwechslungsreich die Grundlage für eine gesunde Schwangerschaft legst. So sorgst du für das gute Gedeihen deines Babys und sammelst Kraft für die Geburt und die Zeit danach.

Die Macht der ersten 1000 Tage

Schon der Start im Mutterleib stellt die Weichen für die sogenannte epigenetische Prägung des Babys. Denn ein Kind kommt nicht mit unverrückbaren genetischen Anlagen auf die Welt. Die Veranlagungen deines Kindes werden schon während der Zeit in deinem Bauch geprägt. Je besser es dir geht, desto günstiger sind die Entwicklungschancen für dein Kind.

Dabei spielt die Ernährung natürlich eine besonders große Rolle. Denn die meisten Stoffe gelangen über den Blutkreislauf der Mutter zum Baby. Das tut gut, wenn es wichtige Nährstoffe sind.

Es kann aber auch schaden, wenn es sich um kritische Substanzen handelt. Deshalb ist nicht nur wichtig, was du isst, sondern auch worauf du lieber in den nächsten neun Monaten verzichtest.

Gut zu wissen!

Schwangere mit Apfel

Denk immer daran:

Du versorgst jetzt nicht nur deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen, sondern auch den deines Kindes. Es isst mit, was du zu dir nimmst.

Unsere Autorin hat die aktuelle Studienlage recherchiert und bewertet. Sie erklärt ganz praktisch aufs Essen, Trinken und Kochen bezogen, was du berücksichtigen solltest. Im Monatskochbuch für Schwangere findest du tolle Rezepte – nicht nur für Hauptgerichte, sondern auch zum Mitnehmen an den Arbeitsplatz, fürs Frühstück und als Snack.

Das holt sich dein Baby von dir

Dein Kind braucht jede Menge Bausteine, die es in seinen Körper – vor allem in sein Skelett einbaut: 30 g Kalzium und 17 g Phosphor machen seine Knochen stark und sind Teil seines Gewebes. 700 mg Magnesium und ca. 70 mg Zink hat es ebenfalls in seinen Knochen und in seinen Muskeln verbaut. Etwa 300 mg Eisen finden sich in seinen roten Blutkörperchen. Kalzium, Phosphor, Magnesium und Eisen holt es sich auch auf deine Kosten, wenn diese Stoffe benötigt werden. Deshalb ist es so wichtig, dass du richtig gut damit versorgt bist!

Das findest du im Monatskochbuch für Schwangere

In jedem Monat steht ein Nährstoff im Fokus, der besonders wichtig ist, und der in allen Rezepten vorkommt. Dazu gibt es spannende Infos aus neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen:

• Was ist Folsäure?
• Wie wirkt Vitamin B12 ?
• Wie wirken Omega-3-Fettsäuren?
• Wie wirkt Kalzium?

Dagmar von Cramm denkt nicht nur an eine solide Versorgung, sondern hat auch leckere Rezept speziell für besondere Gelüste im Blick. Außerdem verrät sie dir, wie du für straffes Bindegewebe sorgst und häufige Leiden lindern kannst, etwa lästige Krämpfe oder schwere Beine. Sie rät: „Gehe achtsam mit dir um!“

Lebensmittelpyramide

• Versuche nicht mehr zu essen, sondern bewusster
• Achte auf regelmäßige Mahlzeiten: Mindestens dreimal am Tag solltest du richtig essen
• Trinke keine kalorienhaltigen Getränke als Durstlöscher
• Ein Smoothie, Shake oder Milchkaffee zählt als Zwischenmahlzeit
• Das gilt auch für frisch gepresste Säfte: Mehr als ein Flüssigsnack pro Tag ist ungünstig
• Wiege dich regelmäßig, denn deine Figur ändert sich jetzt grundlegend und du verlierst das natürliche Körpergefühl für dein Gewicht
• Wenn deine Nährstoffspeicher gut gefüllt sind, wirst du bessere Nerven und mehr Energie haben und dich schneller von der Geburt erholen!

Rezept für Grünkohlchips

Schnell zubereitet und ideal als Snack für Zwischendurch. Grünkohl enthält Jod und ist sowohl für Mom & Baby wichtig. Jod wird sowohl für den Energiestoffwechsel als auch für Schilddrüsenhormone benötigt. Darüberhinaus hat es einen hohen Gehalt an Carotinoiden, welche im Körper antioxidativ wirken.

Zubereitungszeit: 10 Min. + 15 Min. Backzeit, Pro Portion: 93 kcal

Für 6 Portionen

250 g Grünkohl
1,5 EL Kürbiskernöl oder Rapsöl
1 TL Kräuter der Provence
Jodsalz
1 TL Zitronensaft

Grünkohlchips

1. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Grünkohl waschen, Blätter abzupfen, gründlich trocknen lassen. Dann mit dem Öl, den Kräutern, etwas Salz und Zitronensaft in einer Schüssel vermischen.

2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen, Blätter darauf verteilen und für ca. 15 Min. knusprig backen, dabei die Bleche einmal tauschen. Und die Blätter wenden.

Variante: Statt Grünkohl passt auch Wirsing. Diesen ohne Blattrippen in Streifen schneiden und mit Öl, Kräutern und etwas Salz vermischen. Schmeckt auch mit Sesamsamen, Knoblauch- oder Nori-Pulver oder etwas Chili.

In unserem Monats-Kochbuch für Schwangere findest du viele tolle Rezeptideen – nicht nur für die Zeit der Schwangerschaft. Entdecke, was gesund macht und schmeckt! Am Ende der 9 Monate bist du fit in der Küche und weißt, was dir gut bekommt. Jetzt hast du die Grundlage für eine glückliche Geburt und eine gelungene Stillzeit gelegt – und für die Gesundheit deines Babys.

Unser Buch für eine glückliche Schwangerschaft

Das Monats-Kochbuch für Schwangere

Einfach alles richtigmachen – zu keiner Zeit ist der Wunsch nach Sicherheit so groß wie in der Schwangerschaft. Jetzt soll es nicht nur Mami gut gehen – auch das Baby braucht mit jedem Monat, den es heranwächst, individuelle Nährstoffe: Alles, was werdende Mütter jetzt zu sich nehmen, prägt die spätere Gesundheit des Babys. Dagmar von Cramm, Top-Expertin für Schwangerschafts- und Baby-Ernährung, bietet mit Das Monats-Kochbuch für Schwangere von GU ein Rundum-Sorglos-Paket für gesundheitsbewusste Schwangere, die sich und ihrem Baby das Beste bieten möchten. Stressfreie, auf den jeweiligen Schwangerschaftsmonat passgenau konzipierte Rezepte wachsen mit den Bedürfnissen von Mutter und Baby mit. So bekommen beide genau die optimalen Nährstoffe, die sie Monat für Monat brauchen. Und Veggie-Bowl (mit viel Folsäure), Erbsen-Basilikum-Erdnusscreme (Eiweißlieferant) und Knuspermüsli (mit vielen Ballaststoffen) schmecken sogar so lecker, dass sie auch nach der Schwangerschaft Appetit machen!
Das Monats-Kochbuch für Schwangere
19,99 

Über unsere Autorin

Dagmar von Cramm zählt mit über 4 Millionen verkauften Büchern als Bestsellerautorin zu den bekanntesten Food-Journalistinnen und prominentesten Ernährungsexpertinnen Deutschlands. Zusammen mit ihrem Team entwickelt sie in ihrem Freiburger Redaktionsbüro mit angeschlossener Versuchsküche regelmäßig Rezepte und Beiträge für Kochbücher und Zeitschriften.

Zum Autorenprofil

Weitere Beträge und Bücher zu den Themen