Eine Pizza für jeden Geschmack

Einfach basic und doch besonders

Im neuen Best of Basic Kochbuch ist ein ganzes Kapitel den Ofenhits Pizza, Quiche und Co. gewidmet – insgesamt 17 Rezepte und dabei sind Varianten nicht mitgezählt. Diese „Feier-Pizza“ zum Beispiel ist ein richtiges Basic-Rezept mit 4 Varianten. So wird die Pizza nie langweilig und schmeckt einfach jedem.

Zutaten für 1 Backblech

Grundrezept für 3–4 Personen:

Für den Teig:

  • 15 g frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 300 g Mehl
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl

Für die Tomatensauce:

  • 800 g Tomaten ( oder 1 Dose geschälte Tomaten mit 800 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL getrocknete

Für den Belag

Wählen Sie die Zutaten einer der vier Varianten für Ihre Lieblingspizza aus.

Margherita:

  • 375 g Mozzarellascheiben
  • 2 EL Olivenöl

Spargel und Schinken

  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Mozzarellascheiben
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g geräucherter Schinken in Scheiben

Sardellen und Zucchini

  • 250 g Zucchini
  • 50 g Sardellenfilets in Öl
  • 2 EL Oliven
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Mozzarellascheiben

Salami oder Schinken

  • 150 g Salamischeiben oder gekochter Schinken
  • 250 g Mozzarellascheiben


Schritt 1
Für den Teig die Hefe fein zerkrümeln und mit Zucker und 150 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mit Mehl, ½ TL Salz und dem Öl in eine Schüssel füllen und vermischen. Dann alles auf die Arbeitsfläche geben und kräftig durchkneten, bis ein glatter und glänzender Teig entstanden ist, der gut zusammenhält. Teig in die Schüssel legen, mit einem Küchentuch zudecken und aufgehen lassen, bis er etwa doppelt so groß ist. Das dauert 30–60 Minuten.

Schritt 2
Inzwischen für die Sauce Tomaten in eine Schüssel legen und mit kochend heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen. Dann Tomaten kalt abschrecken und die Haut abziehen. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 3
Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin unter Rühren glasig werden lassen. Tomaten mit den Kräutern dazugeben, salzen, pfeffern. Alles bei mittlerer Hitze in etwa 20 Minuten zu einer sämigen Sauce einkochen, dabei zwischendurch gut umrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Schritt 4
Backofen auf 250 Grad (auch schon jetzt: Umluft 220 Grad) vorheizen. Den Hefeteig noch mal kräftig durchkneten. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen, Ränder etwas dicker formen.

Schritt 5
Tomatensauce gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Und jetzt mit Belag 1, 2, 3 oder 4 bestücken oder auch nach eigener Fantasie. Die Pizza im Ofen (Mitte) um die 15 Minuten backen.

Was kommt auf Ihre Pizza? Sie entscheiden:

Belag 1: Margherita
375 g dünne Mozzarellascheiben auf die Tomatensauce legen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Die Pizza wie beschrieben backen und vor dem Servieren mit 1 Handvoll Basilikum- oder Rucolablättchen bestreuen.

Belag 2:Spargel und Schinken
500 g grünen Spargel waschen, putzen und in Salzwasser 3 Minuten vorkochen. Kalt abschrecken, abtropfen lassen und auf die Tomatensauce legen. Mit 250 g dünnen Mozzarellascheiben belegen und mit 2 EL Olivenöl beträufeln. Pizza wie beschrieben backen, dann mit 100 g roh geräuchertem Schinken in dünnen Scheiben belegen.

Belag 3: Sardellen und Zucchini
250 g Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben hobeln. Die Zucchinischeiben auf die Tomatensauce legen. Mit 50 g Sardellenfilets (in Öl) und 2 EL Oliven belegen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln Die Pizza wie beschrieben backen.

Belag 4: Salami oder Schinken
Tomatensauce mit 150 g Salamischeiben (oder gekochtem Schinken) belegen und darauf 250g dünne Mozzarellascheiben verteilen. Pizza wie beschrieben backen.

Übrigens: Kennen Sie alle 17 Basic-Kochbücher von Basic Cooking bis Country-Basics?
Hier finden Sie alle.

Mitmachen und gewinnen

Was ist Ihr persönlicher Lieblingsbelag? Oder haben Sie gleich mehrere? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar! Wir in der Online-Redaktion lieben es zum Teil pur (Variante 1) oder mit viel Gemüse, Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Exemplare von Best of Basic. Teilnahmeschluss ist der 30.04.2013. Viel Glück!

Dieses Gewinnspiel ist abgelaufen. Gerne können Sie an unseren anderen Gewinnspielen teilnehmen. Die aktuellen Gewinnspiele im Überblick finden Sie hier.