Portrait Dahlke freigestellt

Dr. med. Ruediger Dahlke

Arzt und Psychotherapeut

Dr. med. Ruediger Dahlke (*1951) ist seit 1979 Arzt und Psychotherapeut, absolvierte die Zusatzausbildung zum Arzt für Naturheilwesen und bildete sich schon während des Studiums in Homöopathie weiter. Ruediger Dahlke begründete mit seinen Büchern zur Krankheitsbilder-Deutung von „Krankheit als Weg“ bis „Krankheit als Symbol“ eine ganzheitliche Psychosomatik, die seit 25 vielen Jahren zahlreiche Anhänger findet. Heute ist er auch bekannt für unzählige Koch- und Sachbücher rund um das Thema vegane Ernährung und steht wie kein anderer für gesundes und langes Leben. Seit Jahren kombiniert er erfolgreich sein medizinisches Fachwissen mit einem ganzheitlichen Blick auf Körper, Geist und Seele.

Seine Bücher, die weit über die gängige Psychosomatik hinausgehen, liegen in 160 Übersetzungen in 22 Sprachen vor und haben Brücken zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde, zwischen Religion und spiritueller Philosophie gebaut.

Der Bestseller

Peace Food

Unsere Ernährung kann uns krank machen – oder heilen. Dies ist das flammende Plädoyer des Ganzheitsmediziners Rüdiger Dahlke für eine Ernährung des Friedens. Aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung zu viel Totes und macht deshalb unglücklich. Die Auswirkung der Angsthormone des Schlachtviehs auf unsere Seele sind zwar noch nicht erschöpfend erforscht, aber es gilt als wahrscheinlich, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Fleischkonsum und Krebsinzidenz gibt. Diesem Szenario stellt er die heilende Ernährung entgegen: Das Buch zeigt, welche Hormone unsere seelische Balance bestimmen und wie sie mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten befeuert werden. Dreißig schmackhafte vegane Genussrezepte runden die Theorie ab.
Peace Food
19,90 

Weitere Publikationen des Autors