Muttertag ist Torten-Tag

Dieser Kuchen lässt Mütter-Herzen höher schlagen!

Muttertag ist der Tag an dem wir unseren Müttern zeigen wie viel sie uns bedeuten und wie sehr wir sie lieben. Und Liebe geht durch den Magen. Was könnte also besser sein als eine schmackhafte, leichte Torte mit der du deine Mutter spontan überraschen kannst? Und dazu geht diese Torte noch leicht und schnell von der Hand, braucht nur 7 Zutaten und ist in 15 Minuten fertig. No fuss no muss. Und kein Chaos, das Mama hinterher vielleicht noch  beseitigen müsste. Dieser Kuchen ist nicht nur lecker, sondern auch noch vegan und braucht nicht einmal einen Ofen. Sieg auf der ganzen Linie! Für dich und deine Mutter, denn bei so viel leckerem Kuchen kriegst auch du ein Stückchen davon ab.

Cashew-Brombeer-Stückchen

Zutaten für 8 Stückchen

Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kühlzeit: 15 Minuten
Backzeit: 0 Minuten

200 g TK-Brombeeren
(oder andere Beeren)
100 g Pekannusskerne
100 g getrocknete Datteln (entsteint)
150 g Kokosöl
50 g Honig
100 ml Apfelsaft
250 g Cashewkerne

Zubereitung:

1. Die Brombeeren leicht antauen lassen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.

2. Pekannüsse und Datteln in der Küchenmaschine zu einem Mus vermengen. Die Mischung in die Backform drücken, sodass ein fester, glatter Boden entsteht. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Glas mit flachem Boden, so wird der Boden besonders glatt und gleichmäßig.

3. Das Kokosöl in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Honig und Apfelsaft dazugeben und kurz aufkochen.

4. Die Mischung gut durchrühren, dann mit den Chashews in die Küchenmaschine geben und ebenfalls zu einem feinen Mus pürieren. Zwei Drittel der Masse auf den Pekan-Nuss-Dattel-Boden geben und glatt streichen.

5. Den Rest mit 150 g Brombeeren erneut pürieren und auf dem hellen Mus verstreichen. Übrige Beeren darauf verteilen und leicht andrücken. Alles mindestens 15 Minuten im Tiefkühlschrank kalt stellen, dann in Stückchen schneiden.

Tipp 1
Für runde Backformen einen Bogen Backpapier erst längs, dann quer auf die halbe Größe falten. Zum Dreieck falten und dieses der Länge nach zweimal halbieren. Die Spitze des Dreiecks jetzt in die Mitte der Backform halten und den Überstand passend abschneiden.

Backpapier Tipp


Tipp 2

TK Beeren zu spät aus dem Tiefkühlfach genommen? Einfach in der Mikrowelle antauen. Dazu die Früchte in eine geeignete Schüssel geben und dann bei ca. 500 Watt knapp 1 Minute in der Mikrowelle erwärmen.

Leg los und überzeuge dich sich selbst, dass du mit diesem super easy Rezept zum Backprofi werden kannst. Viel Spaß beim ausprobieren und Freude machen. Deine Mutter wird begeistert sein!

Das könnte dich auch interessieren: