Sehnsucht nach italienischer Sommerküche?

Rezept für eine Torta di pomodori

Wenn man – kulinarisch gesehen – an Italien denkt, fallen automatisch selbstgemachte Pizza, Pasta, Dolce und guter Wein ein – oder? Welche Farbe hat für dich ein italienischer Sommer? Vielleicht rot, wegen der sonnengereiften Tomaten, die in den Sommermonaten in üppiger Vielfalt auf Märkten in Italien zu finden sind?

Nutze die ganze Tomatenvielfalt

Es gibt viele verschiedene Sorten der kleinen roten Köstlichkeiten. Die italienische Sorte „San Manzano“, ein Klassiker, wird gern zum Einmachen und für Sugo, also Tomatensauce, verwendet. Sie hat wenig Tomatenwasser und reichlich festes Fruchtfleisch. Die große Fleischtomate wie die „Cuore di bue“, das Ochsenherz, widerlegt das Vorurteil, große Tomaten seien wässrig und geschmacksarm. Ganz im Gegenteil: In der Sonne gereift sind sie (fast) genauso aromatisch wie die kleinen Sorten.

Mit Tomaten lassen sich viele tolle Rezepte zubereiten. Wir haben ein schönes Rezept für dich, das in nur 20 Minuten zubereitet ist.

Torta di pomodori (Tomatentarte)
Zubereitungszeit: ca. 20 Min.
Backzeit: ca. 25 Min.
Pro Portion: ca. 540 kcal

  • 500 g sonnengereifte Tomaten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g roher Schinken in Scheiben (z.B. Parma oder San Daniele)
  • 100 g Ricotta
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 fertig ausgerollter Blätter- teig (275 g, aus dem Kühlregal)
Kochbuch - Italienische Küche - Tomatenquiche

Zubereitung:
1. Backofen auf 200° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Tomaten waschen und jeweils oben großzügig einen „Deckel“ abschneiden. Die Tomaten mit einem Teelöffel aushöhlen. Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Eine flache Auflaufform (28 cm Ø) mit Öl einfetten.

2. Die Schinkenscheiben quer halbieren und mit je 1 Klecks Ricotta in der Mitte zur Rolle drehen, in die Tomaten stecken. Tomaten in die Form setzen, in die Zwischenräume die Pinienkerne und den Rosmarin streuen.

3. Aus dem Blätterteig einen Kreis in Größe der Auflaufform ausschneiden. Den Blätterteigkreis über die gefüllten Tomaten legen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Im Ofen (Mitte) 20–25 Min. backen, dann die Tarte auf einen Teller stürzen, vierteln und servieren.

Das könnte dich auch interessieren