Setz die rosarote Brille auf!

Eine Reise zu den inneren Quellen des Glücks mit der Schauspielerin und Moderatorin Susan Sideropoulos

Misserfolge im Job, Liebe weg oder sonst eine Krise oder Enttäuschung, die dein Leben komplett durcheinanderwirbelt? Wenn dann jemand folgenden Satz sagt, kann das erst richtig nerven: „Irgendwann wirst du wissen, wofür es gut ist…“

Vielleicht hast du jedoch schon selbst einmal die Erfahrung gemacht, dass im Rückblick so manches Unglück erst die Weichen in eine Richtung gestellt hat, die gar nicht so verkehrt war. So ging es auch unserer Autorin von Rosarotes Glück. Die beliebte Schauspielerin, Moderatorin und Influencerin Susan Sideropoulos glaubte sich auf dem Gipfel ihres Erfolgs, als ihre Träume auf einen Schlag zerbröselten wie ein trockener Keks, auf den man versehentlich tritt. Die TV-Serie, in der sie ihre erste Hauptrolle spielen durfte, wurde nach nur wenigen Folgen eingestellt. Susan verstand die Welt nicht mehr.

„Es gab bloß einen Moment in meinem Leben, in dem ich mich ähnlich gefühlt habe“, sagt sie. „Als ich zum ersten Mal schwanger war und ich das Baby in der neunten Woche verlor. Ich kann mich noch ganz genau an den Moment erinnern. Als wär’s gestern gewesen, weiß ich, wie ich mich fühlte: Das Leben hat mir etwas geschenkt und es mir dann wieder genommen.“

Anleitung zum Perspektivwechsel

Nur ein Knick in der Karriere, blöd gelaufen? Für Susan markierte diese Sache, dieser Rückschlag weit mehr, plötzlich veränderte sich scheinbar alles in ihrem Leben zum Schlechteren. Die beliebte Blonde mit dem griechischen Nachnamen, die mit ihrer Zahnlücke meist gut gelaunt in die Kameras lächelt, rutschte in ein andauerndes Stimmungstief.

»Das Leben verläuft nicht gradlinig und Heldenreisen schon gar nicht. Jede Krise bietet dir die Chance, deine Komfortzone zu verlassen.«

Susan Sideropoulos

In ihrem offenen und ehrlichen Buch Rosarotes Glück berichtet Susan, wie sie die Krise nicht nur meistern konnte, sondern daran auch noch als Mensch gewachsen ist: Sie nimmt uns Leser mit auf den Weg ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Mit einer ordentlichen Prise Humor schildert sie Szenen aus dem ziemlich fiesen Showbusiness. Vor allem aber dürfen wir sie auf ihrer innerer Reise begleiten. Eine Reise, die über Vergebung, Loslassen und Heilung zurückführt in ihr Herz – und damit auch uns wieder Mut macht, dass wir wieder glücklich werden können. Wir lernen zum Beispiel wie sich Sorgen in Aufgaben verwandeln lassen und dass es für jede Aufgabe eine Lösung gibt! Damit ist der kleine Ratgeber ein wichtiger Kompass für jede Lebensreise – für Frau und Mann.

Das Buch

Rosarotes Glück

Setz doch mal die rosarote Brille ab! Diesen Satz hat die beliebte Schauspielerin und Moderatorin Susan Sideropoulos schon oft gehört. Tatsächlich ist ihre Devise aber: Setz doch mal die rosarote Brille auf! Und zwar ganz bewusst. Denn eine Sache hat sie verstanden: Die Welt ist nicht so, wie sie ist, sie ist so, wie wir sind. Das bedeutet, wir können exakt die gleiche Situation erleben und in zwei unterschiedlichen Stimmungen sein und dadurch zwei komplett unterschiedliche Erfahrungen machen. In zauberhaftem Plauderton, herzlich, aufrichtig, nahbar, nimmt Susan uns deshalb mit auf ihre Lebensreise und zeigt uns, wie viel besser es sich mit einer rosaroten Sicht auf die Dinge leben lässt!

Rosarotes Glück
17,99 

Die Autorin über ihr neues Buch

Aus Susans Trickkiste

Die Kopfstand-Übung

Diese Übung ist ein Angriff auf deine täglichen Erfolgsverhinderer. Susan rät: Nimm einen Zettel und schreibe alles auf, was du so tust und auf diese Weise täglich deinen Erfolg verhinderst. Ist nämlich schon fast ein bisschen lustig, was wir so tagtäglich anstellen, um dafür zu sorgen, dass wir keinen Erfolg haben. Dinge wie: zu lange schlafen, ungesund essen, nicht an dich selbst glauben, ängstlich sein, dich klein und unbedeutend, hässlich, faul, unbeachtet oder ungeliebt fühlen. Und nun mach eine Liste und drehe alle Sätze um. Sie lauten dann zum Beispiel: Ich stehe jeden Morgen eine Stunde eher auf. Ich achte auf eine ausgewogene Ernährung. Ich weiß, was ich will. Ich kann alles schaffen, denn ich glaube an mich. Ich bin selbstbewusst und habe einen Mutausbruch. Ich fühle mich stark und mächtig. Ich bin schön. Ich sprühe vor Tatendrang.

Dann lies dir diese Liste durch und spüre in dich hinein. Was macht die Liste mit dir? Mir zaubert sie schon beim Lesen ein Lächeln ins Gesicht. Du kannst sie dir laut vorlesen oder an deinen Badezimmerspiegel hängen. Der erste Schritt besteht darin, dir erst einmal bewusst zu werden, wie du so durch den Tag gehst. Der zweite Schritt ist es, ein wenig darüber zu schmunzeln, Humor bringt direkt ein wenig Leichtigkeit in das schwere Thema

3 Fragen

Nimm dir genügend Zeit, um dir diese drei Fragen ganz in Ruhe und aufrichtig zu beantworten und so, dass es wirklich für dich stimmig ist.

  • Welche fünf Werte sind dir in deinem Leben am wichtigsten?
  • Wenn das Glück die Landeswährung wäre, welche Art von Arbeit würde dich reich machen?
  • Stell dir vor, du hast nur noch ein Jahr zu leben. Was an deinem Leben würdest du verändern? Was steht auf deiner Liste an Dingen, die du unbedingt tun oder erleben möchtest? Warum schiebst du sie auf?

Welches Datum ist heute? Schnapp dir deinen Kalender und trage dir eine Erinnerung ein – für genau heute in einem Jahr!

Über Susan

pinke Farbe mit goldenem Glitzer

„Susans unbändiger Optimismus und ihre Lebensfreude lassen die Welt gleich freundlicher und bunter aussehen, auch wenn es gerade vielleicht etwas schwierig sein mag. Rosarotes Glück ist eine kraftvolle Erinnerung daran, wie wichtig es ist, uns selbst treu zu bleiben, auch wenn wir uns verloren fühlen. Es erinnert uns daran, dass wir gerade in den schwierigen Momenten unseres Lebens nicht den Mut verlieren dürfen, sondern dass jede Herausforderung die Möglichkeit beinhaltet, uns wieder mit unserer eigenen Kraft und dem Glauben an uns selbst zu verbinden. Und vor allen Dingen erinnert uns Susans Buch daran, dass wir immer die Wahl haben, einen Blick durch die rosarote Brille zu wagen.“  – Laura Malina Seiler, Coach und Podcasterin

Mehr Mut, mehr Gefühl

Also: Setz doch mal die rosarote Brille auf! Und zwar ganz bewusst. Nach Susans Erkenntnis ist die Welt nicht so wie sie ist – sie ist so wie WIR sind. Was das bedeutet? Das und viele weitere Weisheiten über das Leben erfährst du bei der Lektüre unseres rosaroten Ratgebers! Alles, was sein soll, wird sein, und das Glück findet dich – so lautet Susans Lebensmotto. Sie sagt: „Manchmal auch über Umwege!“ Schau dir unser besonderes Sachbuch an – du wirst es lieben! Du suchst etwas Unterhaltsames mit Tiefe für einen lieben Menschen, der vielleicht in der gleichen Situation ist wie ihrerzeit Susan Sideropoulos? Dank der hübschen Aufmachung macht das Buch auch als Geschenk viel her.

Mehr über die Autorin

Autorenportrait_Susan Sideropoulos Kreis

Susan Sideropoulos, erfolgreiche Schauspielerin und bekannte Influencerin. Sie ist mit ihrem Jugendfreund verheiratet, gemeinsam haben sie zwei Söhne. Bekannt wurde Susan durch ihre Rolle in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, der weitere Rollen und Moderationen folgten. Nach einer Lebenskrise orientierte sie sich teilweise neu. Heute moderiert sie die Events von „Gedankentanken“, schreibt Drehbücher und ist weiterhin als Schauspielerin engagiert. Fans schätzen vor allem die herzliche Art.

Zum Autorenprofil

Weitere Beiträge und Bücher zu den Themen