Die revolutionäre Schlank im Schlaf-Formel

Genießen, sich satt essen, im Schlaf abnehmen

So viele Kilos loswerden, wie man sich immer gewünscht hat und das Wunschgewicht dann auch noch halten … Viele Diät-Geplagten wissen, wie schwer das ist.

Doch mit der Schlank im Schlaf-Formel kommen Sie Ihrem Wunschgewicht einen Schritt näher – ohne Verzicht, Zähne zusammenbeißen und Jojo-Effekt. Das Prinzip: Eine einfache Ernährungsumstellung und Essen nach der Insulin-Trennkost.

Im neu aufgelegten „Schlank im Schlaf – Das Basisbuch“ erfahren Sie alles rund um das Erfolgsprinzip in aktueller Aufmachung! Lernen Sie nach den 4 Säulen zu leben:

Säule 1: Ernährung

Abnehmen funktioniert nur mit einer Ernährungsumstellung. Eine der erfolgreichsten Methoden im deutschsprachigen Raum ist das Insulin-Trennkost-Prinzip. Das Geheimnis besteht aus drei sättigenden Mahlzeiten täglich im Takt der Bio-Uhr.

Säule 2: Bewegung

Mit einer Ernährung nach dem Schlank-im-Schlaf-Prinzip können Sie vom ersten Tag an abnehmen. Um den durch Übergewicht gestörten Stoffwechsel in Schwung zu bringen, braucht der Körper regelmäßig Bewegung. Ideal ist eine Kombination aus Yoga, Ausdauer- und Krafttraining, aber auch ein körperlich aktiver Alltag sorgt dafür, dass das Fett schmilzt.

Säule 3: Entspannung

Stress ist neben ungünstigen Ernährungsgewohnheiten und zu wenig Bewegung der Top-Dickmacher. Sorgen Sie deshalb immer wieder für Ruhe- und Entlastungsphasen im Alltag, um den Stoffwechsel auszubalancieren. Mit Mini-Auszeiten können Sie den Stresshormonspiegel schnell reduzieren.

Säule 4: Gesunder Schlaf

Eine ausgiebige Nachtruhe ist ein entscheidender Faktor im Stoffwechselgeschehen. Denn im Schlaf organisiert sich das Gehirn neu und im Körper finden wichtige Regenerations- und Reparaturprozesse statt. Diese werden durch die Ausschüttung bestimmter Hormone gesteuert, die den Fettabbau beschleunigen. Dabei hilft die abendliche Eiweißmahlzeit, die den Insulinspiegel flach hält.

Schauen Sie jetzt ins Buch und machen Sie den Hormon-Typen-Test für Ihr ideales Schlank-im-Schlaf-Programm.

Außerdem bietet Ihnen das Buch viele Informationen zu Stoffwechsel, Hormonen und deren Auswirkungen auf das Körpergewicht. Lernen Sie richtig Maß zu nehmen, entdecken Sie passende Übungen zum Muskelaufbau sowie Bewegungs- und Entspannungstipps für ein ausgeglichenes Leben.

Sie möchten gerne ein Rezept ausprobieren? Dann schauen Sie sich das Rezept für köstliches Würzhähnchen an und entdecken Sie die vielen Beiträge auf der rechten Seite!

Kommentare
von Silkchen am 21.01.2015
SiS
Ich hab nochmal zwei Fragen zum SiS-Konzept. Wie sieht es mit süßen Brötchen (Rosinenbrötchen etc.) vom Bäcker aus. Der Teig wird ja zum Teil mit Milch angerührt. Sind die morgens tabu? Eiweißbrot enthält ja trotzdem noch um die 7-14% Kohlehydrate. Darf ich das abends essen?
von GU Online-Redaktion am 22.01.2015
@Silkchen
Liebe Silkchen, Rosinenbrötchen sind in der Früh in Ordnung. Genauso Milchbrötchen. Der reelle Eiweißanteil ist sehr gering und es überwiegt bei weitem der KH-Gehalt. Eiweißbrote gibt es mittlerweile viele verschiedene auf dem Markt. Der KH-Gehalt variiert ziemlich. Das Eiweißbrot, welches Dr. Pape empfiehlt, enthält nur 7 g KH pro 100 g. Sie können davon 3 Scheiben Brot (je 35 g) zum Abendessen zu sich nehmen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Amra am 28.06.2015
mit 75g KH werde ich leider nicht satt..
Hallo zusammen, ich darf morgens und mittags jeweils 75g KH zu mir nehmen.Morgens habe ich damit bisschen schwierigkeiten, da ich nicht satt werde mit dieser menge. Ich esse liebend gerne obst (1 banane und 1 birne) mit haferflocken, chia samen, walnüssen und sonnenblumenkernen. Manchmal esse ich mit haferflocken auch anderes obst. Was ich auch gerne mag sind 2 würzlinge, bestrichen mit nativem kokosöl als butterersatz und mit marmelade.. oft überschreite ich dadurch die KH-menge,da ich nicht sagt werde. Dies sollte man auf dauer nicht machen.. könnte ich noch paar tipps bekommen damit ich nicht großartig die empfohlene menge überdchreite und trotzdem satt werde? Wäre sehr hilfreich. Liebe grüße :)
von GU Online-Redaktion am 29.06.2015
@Amra
Liebe Amra, also das ist wirklich schwer zu beantworten. Die meisten Leser kommen mit den Mengen sehr gut zurecht. Vielen sind die Kohlenhydratmengen, v.a. beim Frühstück, sogar zu viel. Sie müssen einfach ein bisschen rumprobieren, was Ihnen schmeckt und Sie gleichzeitig gut sättigt. Vielleicht sind Vollkornbrote am Morgen für Sie sättigender als Obst. Viel ungesüssten Tee zusätzlich trinken sättigt auch etwas mehr, als wenn man zu wenig trinkt. Generell die KH-Menge zu erhöhen würde sicherlich nicht zum gewünschten Ziel führen. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Helga am 27.07.2015
Fett ja oder nein?
Hallo zusammen! Mich interessiert diese Form der Diät und habe eine Frage: wie sieht es mit dem Fett aus? Ich kenne aus anderen Trennkostformen, dass man nicht unbedingt auf Fett achten muss, sondern eben KH, Eiweiß und Neutrale Lebensmittel trennen muss. Ich muss unbedingt abnehmen, kann aber sooo schlecht auf Fettiges verzichten. z.B. abends Kabernossiwürstel mit Camenbert usw. Bitte um eure Antwort. ganz liebe Grüße aus Österreich.
von GU Online-Redaktion am 29.07.2015
@ Helga
Liebe Helga, bei Schlank im Schlaf essen Sie morgens Kohlenhydrate und kein tierisches Eiweiß, mittags gibt es Mischkost aus Kohlenhydraten und Eiweiß und abends nur Eiweiß, keine Kohlenhydrate. Es sind pro Mahlzeit in etwa 20 g Fett erlaubt. Am Morgen sollte man mit den Brotaufstrichen nicht über 20 g Fett kommen. Die Mahlzeiten haben i.d.R. um die 20 g Fett. Es gibt natürlich auch Gerichte, z.B. mit Fisch, die etwas über 20 g kommen, dies gleicht sich aber aus, da auch einige Gerichte oder Frühstücke unter 20 g Fett beinhalten. Camembert enthält bei 30% Fett i. Tr. = 13,5 g Fett pro 100 g, (45% Fett i. Tr. = 22,3 g Fett pro 100 g, 60% Fett i. Tr. = 34 g Fett pro 100 g). Cabanossi enthalten pro 100 g = 35,3 g Fett. Sie sollten von beiden Lebensmitteln nur kleine Portionen essen, um den erlaubten Fettanteil pro Mahlzeit nicht zu überschreiten. Viele Grüße, Ihre GU Online-Redaktion
von Selena am 16.07.2016
Budwig quark-oel
Hallo, aus gesundheitlichen Gründen Ich Frühstück Budwig - Weise essen. Wann kann ich Quark-oel SIS Weise essen? Vielleicht als Dessert nach dem Mittagessen? Frage bezieht sich auf die Quark-Ol und Leinsamen (Lineol), Früchte können weggelassen werden. schöne Grüße aus Slowenien
von Alex am 23.07.2016
Joghurt am Abend
Guten Tag, ich bin noch ein Sis-Neuling und bin mit einigen Regeln noch nicht ganz vertraut. Abends soll man Eiweiß essen, zählt Naturjoghurt mit Süßstoff auch dazu? Vielen Dank für die Hilfe
von GU Online Redaktion am 26.07.2016
@Selena
Liebe Selena, wir kennen Budwig-Produkte nicht. Wenn sie tierische Eiweiße enthalten, können Sie sie nur mittags und abends essen. Viele Grüße, Ihre GU Online Redaktion
von GU Online Redaktion am 26.07.2016
@Alex
Lieber Alex, ja Joghurt am Abend ist ok. Süßstoff sollte man generell sehr zurückhaltend verwenden. Geht aber schon mal klar am Abend. Noch besser ist natürlich, abends keinen süßen Reiz mehr zu setzen und Joghurt, Quark etc. herzhaft als Dip zuzubereiten und mit Gemüsesticks zu essen. Viele Grüße, Ihre GU Online Redaktion
von Mia am 27.08.2016
Chiasamen enthalten viel Eiweiß - zum Frühstück ok???
Ich bin mit den Chiasamen ganz unsicher. Wann sind sie ok? Morgens und mittags? Oder nur mittags? Macht das Eiweiß, das sie enthalten nicht die Trennkost morgens "kaputt"? LG!
von GU Online Redaktion am 31.08.2016
@Mia
Liebe Mia, bei SiS geht es darum, am Morgen die Kohlenhydrate nicht mit tierischen Proteinen zu kombinieren, da dies eine übermäßig starke Insulinausschüttung auslöst. Diese wiederum blockiert die Fettverbrennung. Pflanzliche Proteine scheinen sich neutral zu verhalten, daher dürfen Sie gerne Chiasamen in Ihr Müsli tun. Mittags und abends darf es gerne tierisches Eiweiß sein. Viele Grüße, Ihre GU Online Redaktion
Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Buchcover - Schlank im Schlaf - Anna Cavelius, Helmut Gillessen, Elmar Trunz-Carlisi, Rudolf Schwarz, Detlef Pape, Angelika Ilies
Schlank im Schlaf
Anna Cavelius, Helmut Gillessen, Elmar Trunz-Carlisi, Rudolf Schwarz, Detlef Pape, Angelika Ilies

Das Basisbuch Schlank im Schlaf veranschaulicht alle aktuellen wissenschaftlichen Hintergrundinfos und liefert Rezepte und Bewegungsprogramme. Das erfolgreiche Konzept von Bestsellerautor Dr. Pape zeigt, wie Sie mit Insulin-Trennkost einfach abnehmen können.

Buchempfehlung
Cover - Schlank im Schlaf - das Kochbuch - Anna Cavelius, Elmar Trunz-Carlisi, Rudolf Schwarz, Detlef Pape, Angelika Ilies
Schlank im Schlaf - das Kochbuch
Anna Cavelius, Elmar Trunz-Carlisi, Rudolf Schwarz, Detlef Pape, Angelika Ilies

Das SiS-Erfolgskonzept ganz neu: aktualisierte Texte, neue Rezepte, wissenschaftlich getestet von Dr. med. Detlef Pape.

Besuchen Sie GU auf: