Der vegane Weg zum schlanken Leben

Ein Rezept aus „Vegan schlank“

Sie möchten gerne fasten, wissen aber noch nicht, wie Ihr Detox-Programm aussehen soll? Wir haben für Sie den Tipp: Machen Sie eine vegane Fastenkur!

Unser Experte Ruediger Dahlke beschreibt in seinem neuen Buch "Vegan schlank", wie Sie mit einer Fastenkur den Einstieg in ein veganes Leben erreichen und dabei abnehmen.
Vegane Kost ist nämlich nicht nur außergewöhnlich und voll im Trend, sie sorgt auch für einen erhöhten Bewegungsdrang und mehr Lebensenergie – gute Voraussetzungen zum Abnehmen. Starten Sie eine pflanzliche, aber vollwertige Ernährung und schenken Sie der Qualität Ihres Essens wieder mehr Beachtung.

Werfen Sie gleich einen Blick ins Buch, entdecken Sie die verschiedenen Fastenvarianten mit Ablaufplänen und probieren Sie leckere Abnehm-Rezepte aus! Wir haben für Sie ein Rezept für den Peace-Food-Frühling herausgesucht – gleich nachkochen!

Reislaibchen mit Tomatensalsa

Zutaten:
100g Vollkorn-Rundkornreis | Salz | ½ rote Zwiebel | 40g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft) | etwa 5 frische Basilikumblätter | 1 TL Oreganoblättchen | 2 TL Johannisbrotkernmehl | Pfeffer aus der Mühle | 2 EL Olivenöl

Für die Tomatensalsa:
150g Tomaten | ½ weiße Zwiebel | 1 EL Olivenöl | ½ Knoblauchzehe (nach Belieben) | 50 g Tomatenmark | Salz | Pfeffer | 5 Stängel Basilikum

Zubereitungszeit: ca. 60 Min.

1 Den Reis in leicht gesalzenem kochendem Wasser bei mittlerer Hitze ca. 40 Min. bissfest garen, dann in einem Sieb abtropfen lassen.

2 In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten sehr fein hacken.

3 Die Basilikum- und Oreganoblätter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Alle Zutaten für die Bällchen bis auf das Olivenöl mit den Händen vermengen und 1 Min. lang kräftig durchkneten, bei Bedarf 1 EL Wasser hinzugeben. Anschließend kleine Laibchen formen und fest zusammendrücken.

4 Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Reislaibchen darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. von beiden Seiten knusprig braten.

5 Für die Salsa die Tomaten waschen, den Stielansatz und die Kerne entfernen und das
Fruchtfleisch klein hacken und beiseitestellen. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in Olivenöl bei mittlerer Hitze 3 Min. andünsten. Den Knoblauch schälen, fein hacken und dazugeben. Das Tomatenmark in die Pfanne geben und weitere 2 Min. dünsten. Gehackte Tomaten dazugeben und ca. 5 Min. unter Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer nach Wunsch abschmecken.

6 Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob zerpflücken, unter die Soße rühren. Die Reislaibchen zusammen mit der Salsa servieren.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Fastenkur und freuen uns über Ihre Kommentare und Erlebnisse bei Ihrem persönlichen Fasten und veganen Leben.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Fasten und vegan essen sind gute Wege, um abzunehmen. Experte Ruediger Dahlke bietet verschiedene Kuren zur Auswahl, die sich einzeln oder kombiniert anwenden lassen.
Buchempfehlung
Gesund genießen - ohne Tierleid. Das vegane Kochbuch zum Bestseller Peace Food bietet 90 vegane Rezepte: Von veganem Boeuf Stroganoff, Veggie-Burger bis zur veganen Geburtstagstorte.
Besuchen Sie GU auf: