Grill den Henssler - Das Buch zur TV-Show

Mit diesen Rezepten können Sie gegen jeden antreten!

"Grill den Henssler" ist nicht nur die erfolgreichste, sondern auch eine der spannendsten Fernsehshows rund ums Kochen. Regelmäßig stellt sich hier Starkoch Steffen Henssler dem Koch-Wettkampf gegen ein prominentes Team. Gekocht wird auf Zeit und am Ende entscheidet eine fachkundige Jury über den Sieger.

In "Grill den Henssler - Das Kochbuch" erscheinen die Gewinner-Rezepte, die wie in der Sendung in maximal 30 Minuten zubereitet sind. Ob raffinierter Starter, fantasievolle Vorspeise, kreative Hauptspeise oder leckeres Dessert - 30 Minuten sind schnell verstrichen.

Bei all dem Stress während der Sendungen bleibt Steffen Henssler natürlich keine Zeit, die Rezepte genau aufzuschreiben. Deswegen hat er sich jetzt die Zeit genommen und seine 70 Lieblingsrezepte aus den vergangenen vier Staffeln rausgesucht.

Waldpilze mit Selleriepüree und Perlzwiebeln


Zutaten

Für Püree und Zwiebeln:

  • 400 g Knollensellerie
  • etwa 1 TL geriebener Ingwer
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • 15 Perlzwiebeln
  • 200 ml Rotwein
  • 100 ml Portwein
  • Pfeffer
  • 1 EL Walnussöl

Für die Pilze:

  • je 200 g Pfifferlinge, Kräuterseitlinge und Steinpilze
  • 3 Zweige frischer Thymian
  • 2 Schalotten
  • 50 g magerer Speck ohne Schwarte
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Waldpilze mit Selleriepüree und Perlzwiebeln

1. Für das Püree den Sellerie waschen, schälen und auf einer Gemüsereibe grob raspeln. Mit Ingwer, Sahne und etwas Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen. Die Perlzwiebeln schälen und mit dem Rot- und Portwein in einen kleinen Topf geben. Die Flüssigkeit kurz aufkochen und die Zwiebeln darin 20 Minuten bei schwacher Hitze schmoren.

2. Inzwischen den Backofen auf 80° vorheizen. Die Pilze putzen und mit Küchenpapier trocken abreiben. Die Kräuterseitlinge und Steinpilze in feine Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen klein hacken. Schalotten schälen, vom Speck die Schwarte entfernen. Schalotte und Speck fein hacken.

3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, alle Pilze hineingeben und unter Rühren anbraten, Thymian unterrühren. Schalotten und Speck dazugeben, mitbraten, bis sie glasig sind, dann alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze im Backofen warm stellen.

4. Den Sellerie mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und etwas Walnussöl abschmecken.

5. Die Pilze mittig auf vier Tellern anrichten, daneben das Selleriepüree setzen, mit Zwiebeln und nach Belieben mit frittierter Petersilie toppen.

Buch-Empfehlung
Einfach unschlagbar - Die kreativsten und besten Rezepte aus der erfolgreichen TV-Show Grill den Henssler.
Besuchen Sie GU auf: