Für eine leckere Pause

Selbstgebackenes Brot, köstlich-kreativ belegt

Egal ob als Snack, zum Abendessen, in der Mittagspause oder bei einem leckeren Picknick im Freien. Das Brot gehört zu den Deutschen, wie Schnee zum Winter. Aber immer nur das olle Käse- oder Salamiebrot? Das wird mit der Zeit echt langweilig und verliert seinen Reiz. Und für ein leckeres Picknick im Park muss schon was besseres her. In unserem neuen GU-Ratgeber Das Stullenbuch finden Sie leckere Rezepte, die Ihrer Stulle das gewisse Etwas verleihen. Und das Brot können Sie auch noch selber backen. Für Ihr erstes Picknich haben wir Ihnen hier schon mal ein leckeres Rezept rausgesucht:

Caprese Stulle mit Pancetta

Caprese Stulle

Zutaten:
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Thymian
40 g weiche Butter
20 g Tomatenmark
Salz | Pfeffer
2 Tomaten
1 Handvoll Rucola
200 g Mozzarella
2 Panini (ersatzweise 1 Ciabatta)
100 g Pancetta in Scheiben (ital. Bauchspeck, ersatzweise Parmaschinken)

Außerdem:Kontaktgrill

Für 2 Panini
Zubereitungszeit: 15 Min.
Pro Panino ca. 940 kcal, 40 g E, 54 g F, 72 g KH

1 / Den Knoblauch schälen und durch die Knoblauch-presse in eine Schüssel drücken. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Thymian, Butter und Tomatenmark zum Knoblauch geben und alles mit einer Gabel verrühren. Die Tomatenbutter mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 /
Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola waschen und trocken schütteln. Den Mozzarella abtrop-fen lassen, dann in Stücke zupfen.

3 /
Den Kontaktgrill 3–4 Min. vorheizen. Die Panini waagerecht aufschneiden. Alle Hälften mit der Tomaten-butter bestreichen und den Mozzarella darauf verteilen. Die Brötchen zusammenklappen und im Kontaktgrill 2–3 Min. rösten, bis der Käse schmilzt.

4 /
Die Panini aufklappen, die unteren Hälften mit Pancetta- und Tomatenscheiben belegen. Den Rucola darauf verteilen, Panini zusammenklappen und warm servieren.

Tipp: Die luftigen italienischen Panini gibt es mittlerweile auch aus deutschen Backstuben. Wenn du die Italo-Bröt-chen nicht bekommst, halbiere einfach ein Ciabatta.

Das ist lange nicht der einzige Leckerbissen, den wir für Sie haben. In unserem Stullenbuch finden Sie noch andere Köstlichkeiten wie zum Beispiel: Roquefort Haselnuss Kumquat, Gorgonzola Birne Cassis, Erbeere und Ziege mit Schwips oder Jägerstulle mit Reh, Brombeeren und Pilz. Na, läuft Ihnen auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann nichts wie ran an den Speck und holen Sie sich den neuen GU-Ratgeber Das Stullenbuch. Machen Sie Ihre Kollegen und Freunde im Büro oder beim Picknicken mit Ihren einzigartigen Stullenkreationen neidisch. Wir wünschen guten Appetit.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Riskieren Sie einen Blick
Gleich bestellen
Selbst gebackenes Brot und kreatives „Obendrauf“ – das ist Stullengenuss der Extraklasse
Auch als eBook erhältlich
Selbst gebackenes Brot und kreatives „Obendrauf“ – das ist Stullengenuss der Extraklasse
Besuchen Sie GU auf: