Veggie-Küche international

Ein Rezept aus dem neuen Buch von Food-Blogger Stevan Paul

Vegetarisch plus schnell plus einfach plus international ist­ gleich? Die „Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche“!
Der bekannte Food-Blogger Stevan Paul vereint in seinem neuen Kochbuch 100 grüne Rezepte aus den Küchen der Welt: Köstliches aus dem coolen Norden, dem relaxten Süden, dem heißen Asien oder auch dem würzigen Orient. Probieren Sie die vielfältigen Rezepte in neuer Interpretation – immer 100% grün und oft auch vegan! Zusätzlich gibt Stevan Paul Koch- und Einkaufstipps sowie Variationen zu den meisten Rezepten.

Einen ersten Eindruck der Gerichte, können Sie in unserer Bildergalerie gewinnen! Gleich reinschauen und genießen! Außerdem haben wir für Sie ein Rezept aus dem relaxten Süden für leckere Ofentomaten mit Pinienkernkruste zum Nachkochen herausgesucht!

Rezept: Ofentomaten mit Pinienkernkruste

Im Ofen behalten die Tomaten ihr Aroma bestens, würziger Käse schmilzt derweil unter einer Knusperkruste aus Pinienkernen und Bröseln. Serviert werden die Ofentomaten auf zitronigem Kichererbsensalat mit Olivenöl – so schmeckt der Süden!

Zutaten

1­ Zweig Rosmarin
6 EL ­Olivenöl
2 EL ­Pinienkerne
4 EL ­Semmelbrösel
Salz
2­ Fleischtomaten
1 TL ­Aceto balsamico
Pfeffer
150g­ Scamorza (ital. Räucherkäse)*
1­ Dose Kichererbsen (425 ml)
1­ Knoblauchzehe
5 ­Stängel Petersilie
1/2­ Bio-Zitrone

Außerdem:
Auflaufform

* Anstelle von Scamorza können Sie das Gericht sehr gut mit Ziegengouda, schnittfestem Schafskäse (Feta) oder Mozzarella zubereiten.

Zubereitung

1 Den Rosmarin waschen und trocken tupfen, die Nadeln abzupfen und grob hacken. In einer Pfanne 1­ EL Olivenöl erhitzen und die Pinienkerne und die Semmelbrösel darin goldbraun rösten. Den Rosmarin untermischen und das Ganze salzen.

2 Den Ofen auf 220° vorheizen. Die Tomaten waschen und halbieren, die Stielansätze entfernen und die Hälften mit den Schnittflächen nach oben in die Form setzen. Mit dem Balsamessig sowie 2 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

3 Den Scamorza in Scheiben schneiden, diese auf die Tomatenhälften legen und mit den Pinienkern-Bröseln bedecken. Die Tomaten im heißen Backofen (Mitte) 6–8 Min. goldbraun backen.

4 Inzwischen für den Salat die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser spülen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken.

5 Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen. Beides mit Knoblauch, Petersilie, Kichererbsen und dem übrigen Öl mischen, salzen und pfeffern. Die Ofentomaten auf dem Kichererbsensalat servieren.

Aromatipp von Steven Paul:
Reif und saftig sollten die Tomaten für dieses Gericht sein. Neben Fleisch- und Ochsenherztomaten eignen sich italienische Flaschentomaten oder die aus Spanien stammende, leicht grünliche Sorte RAF, die mit Salzwasser gegossen wird und daher ihr besonderes herb-süßliches Aroma hat.

Besuchen Sie auch Stevan Pauls Blog und entdecken Sie mehr aus der internationalen Küche - gleich hier.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchempfehlung
Cover - Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche -  Günter Beer, Stevan Paul
Die Am-liebsten-jeden-Tag-einfach-lecker-Veggie-Küche
Günter Beer, Stevan Paul

100 internationale grüne Rezeptideen von Erfolgsautor und Food-Blogger Stevan Paul. Das Beste aus den Küchen der Welt überraschend neu interpretiert.

Besuchen Sie GU auf: