Originelle Geschenkideen für jeden Anlass

Selbstgemachtes für Ihre Liebsten

Zum Muttertag soll es dieses Jahr mal etwas Besonderes sein? Oder brauchen Sie noch ein originelles Geschenk für einen Ihrer Liebsten? Dann haben wir für Sie das Richtige: Im neuen Buch Marmelade&Eingemachtes mit Liebe verpackt finden Sie tolle Geschenke zum Selbermachen.

Selbst hergestellte Marmelade, Öl oder Pesto sind an sich schon etwas Besonderes. Doch mit den Anleitungen aus „Marmelade&Eingemachtes mit Liebe verpackt“ werden sie zum besonderen Hingucker. Entdecken Sie ausgefallene Verpackungsideen mit Stempeln, Schablonen und Etiketten und verzieren Sie Ihre Geschenke.

Probieren Sie doch mal das „Trio Delizioso“ aus – Selbstgemachter Holunderblütensirup wunderschön und außergewöhnlich verpackt.

Holunderblütensirup

Selbstgemachter Holunderblütensirup

Das braucht man:

1 ½ kg Zucker | 2 Bio-Zitronen | 50 g Zitronensäure (aus der Apotheke) | 25 Holunderblütendolden

Für 4 Flaschen (à ca. 500 ml)
1 Std. Zubereitung

2 Tage Durchziehen

Flower-Power vom Feinsten: Mit dem Sirup aus zarten Holunderblüten hat man rund ums Jahr den Sommer im Glas.

­1 ­ In einem Topf 1 l Wasser und den Zucker 10 Min. kochen, dann abkühlen lassen. Die Zitronen waschen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und zur Zuckerlösung geben. Zitronensäure unterrühren.

­2 ­ Die Holunderblüten gut ausschütteln, damit eventuell vorhandene Insekten herausfallen. Die Blüten in einem großen Glasgefäß oder in einer Schüssel mit der Zuckerlösung übergießen. Vorsichtig mischen und zugedeckt an einem kühlen Platz 2 Tage ziehen lassen. Dabei gelegentlich durchrühren.

­3 ­ Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen, über einen Topf stellen und die Blütenmischung durchseihen, dabei die Blüten leicht ausdrücken. Den Topf auf den Herd stellen und den Sirup ca. 20 Min. sprudelnd kochen lassen. Den Holundersirup in die heiß ausgespülten Flaschen füllen und luftdicht verschließen. Er ist mehrere Monate haltbar.

Tipp
Mit gekühltem Sekt, Weißwein oder Wasser aufgefüllt, ist dieser Sirup das perfekte Sommergetränk. Man kann mit ihm aber auch Desserts oder Tortencremes im Nu eine feinfruchtige Note verleihen.

Trio Delizioso

Das braucht man:

3 Flaschen (à 250 ml, mit Deckel) | Acrylfarbe in Rosa und Weiß | 2 alte Gläser oder Schälchen | Gefrierbeutel | 3 Streifen schwarze Selbstklebefolie (à 5,5 × 1,5 cm) | weißen Acrylmarker | Packpapier (3-mal 12 × 12 cm) | 3 Mmh!-Plomben an Draht (gibt’s unter: www.kirsch-interior.de)

Cut-out, Siegel und Farbe sind die Matchwinner in den Disziplinen »originell« und »schnell«: pretty in white and pink!

1 Geben Sie die Farben in jeweils ein Glas oder Schälchen und tauchen Sie die Flaschen mit der Unterseite in eine der Farben. Lassen Sie die Farbe einige Zeit abtropfen – dafür die Flaschen eventuell auf einen kleinen »Sockel« (z. B. einen Schraubdeckel) stellen. Die Flaschen dann auf einen Gefrierbeutel stellen (siehe Bild) und die Farbe am besten über Nacht trocknen lassen.

2 Beschriften Sie die Selbstklebefolie mit dem Acrylmarker und bekleben Sie damit die Flaschen.

3 Füllen Sie den Sirup in die Flaschen und verschließen Sie sie mit einem Deckel. Legen Sie je ein Stück Packpapier darauf und falten Sie das überstehende Papier um den Flaschenhals. Winden Sie den Draht mit Plombe zweimal um jeden Flaschenhals und verwirbeln Sie ihn am Ende zu einem Verschluss.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Besuchen Sie GU auf: