Melanie Wenzel: Meine schnelle Naturapotheke

Heilpflanzen fix gerührt im Thermomix

Wer will schon bei jedem Zipperlein gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen? Gut, wenn man bei Heiserkeit, Bauch- oder Halsweh gleich ein sanftes aber wirksames Mittel parat hat. Noch besser: Wenn man es sich rasch selbst aus frischen Zutaten mixen kann – ganz ohne Chemie und ohne synthetische Konservierungsmittel. Die Heilpraktikerin und Bestsellerautorin Melanie Wenzel, vielen bekannt aus ARD-Fernsehsendungen, hat eine geradezu geniale Idee: Sie mixt Hausmittel und angesagte Naturkosmetik im Thermomix zusammen. In Meine schnelle Naturapotheke zeigt Wenzel: Das geht blitzschnell und ist dank der einfachen Rezepturen so unkompliziert, dass es wirklich jeder ausprobieren kann. Noch alltagsnäher und unkomplizierter ist Naturheilkunde gar nicht möglich!

60 Rezepturen: Für deine Gesundheit & Schönheit

Für Einsteiger wie für Erfahrene, für kleinere und größere Beschwerden, für die Gesundheit und die Schönheit, für Jung und Alt und von Kopf bis Fuß. Unter dem Motto „Gerührt, nicht geschüttelt“ hat Melanie Wenzel über 60 Kräuterrezepturen entwickelt: Peelings, Gesichtsmasken, Shampoos, Erkältungsmittel, Sirupe, Heilsalben, Gesichtsöle, Heiltinkturen und vieles mehr.

GU


Unkompliziert & fix


Alle Vorteile auf einen Blick


• Hausmittel blitzschnell selbst zubereiten
• Beschwerden auf sanfte Art lindern und heilen
• Die Haut natürlich reinigen und verwöhnen
• Kinder liebevoll gesund pflegen
• Ohne Chemie vitaler aussehen
• Dank der einfachen Zubereitung richtig viel Zeit sparen

Die Heilpraktikerin ist davon überzeugt, dass die Kräfte der Natur ganz viel dazu beitragen können, dass wir gesund, fit und leistungsfähig sind. Dazu braucht es gar keine komplizierten Zutaten: Das meiste bekommst du im Bioladen, Reformhaus, in der Apotheke – oder gleich im Supermarkt um die Ecke. Vieles hast du sicher vorrätig: Zwiebeln zum Beispiel sind ein wahres Allheilmittel. Sie helfen unter anderem bei Husten, Ohrenschmerzen und Zahnweh.

Thermomix

Alleskönner Thermomix


• Alles geht superschnell
• Du brauchst nur ein einziges Gerät
• Soll eine Zutat erhitzt werden, lässt sich die Temperatur 
haargenau einstellen und konstant halten
• Die Maschine übernimmt das Rühren, das heißt keine
müden Arme mehr
• Eine Zeitschaltuhr garantiert sekunden- bzw.
minutengenaues Arbeiten
• Der Thermomix lässt sich gut und einfach reinigen
• Die Döschen und Flaschen, in denen du deine Mischungen aufhebst, sterilisiert er auch gleich

Selbermachen ist in!

GU



Uraltes Wissen trifft in Meine schnelle Naturapotheke auf den DIY-Trend: Ausprobieren, Selbermachen, der Überflussgesellschaft etwas entgegensetzen. Dabei wird die moderne Küchenmaschine zur Hausapotheke und gleich auch zum privaten Kosmetikinstitut. Ob frische oder getrocknete Pflanzen, Honig, kalt gepresste Öle oder die ein oder andere weitere Geheimwaffe: Du selbst bestimmst, was in den Mixtopf kommt. Und die unkomplizierte Herstellung sorgt dafür, dass niemand lange in der Küche stehen muss. Für alle Rezepte in diesem Buch brauchst du statt vieler verschiedener Werkzeuge nur noch den Thermomix. Der wiegt alle Zutaten, zerkleinert, püriert oder entsaftet und rührt und rührt und rührt … Du musst nur noch die passenden Knöpfchen drücken. Auch ohne ständige Kontrolle gehen selbst hitzeempfindliche Wirkstoffe nicht verloren. Das ist wichtig, damit Arzneimittel und Co. optimal wirken.

Probier es am besten gleich aus! Unten findest du eine Auswahl ganz einfacher Rezepturen. Oder schau schnell in unsere Leseprobe! Die meisten Zutaten hast du sicher zu Hause. Falls doch mal was komplizierter zu beschaffen ist: Im Buch findest du neben vielen nützlichen Tipps auch Bezugsadressen.
Viel Spaß beim Ausprobieren!

Gurgellösung: bei Halsschmerzen und Heiserkeit

Gurgellösung

• 2 TL getrockneter Salbei (oder die doppelte Menge
frisches Kraut) • 100 g Apfelessig • 1/2 TL Propolistinktur
Außerdem: • feines Sieb • Krug
Für 1 Krug, 7 Min. Zubereitung

1. Den Salbei mit 300 g Wasser im Mixtopf
5 Min/90 °C/Stufe 1 kochen.
2. Weitere 200 g kaltes Wasser dazugeben
und nochmals 20 Sek./Stufe 3 durchrühren.
3. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles
30 Sek./Stufe 3 vermischen.
4. Durch ein feines Sieb in einen Krug füllen.

ANWENDUNG:
Damit der Schmerz rasch nachlässt, gurgeln Sie stündlich mit der Lösung.
HALTBARKEIT:
Sie können die Gurgellösung im Kühlschrank 2 Tage aufbewahren.
BITTE NICHT ZU HEISS
Gib nicht gleich alles Wasser auf einmal zu, der Tee muss zwischendurch runterkühlen. Naturtrüber Bio-Apfelessig enthält wichtige Essigsäurebakterien, Vitalstoffe, Mineralien und Enzyme – und verträgt keine hohen Temperaturen.

Arnikasalbe

Zur Unterstützung der Heilung bei Prellungen und Sturzverletzungen

GU

20 g Bienenwachs, 100 g Arnika-Ölauszug; Außerdem: Salbendöschen
Für 100 g, 8 Min. Zubereitung
1. Das Bienenwachs im Mixtopf 3 Min./80 °C/Stufe 1 schmelzen. Falls nicht alles flüssig wird oder etwas nach oben gewandert ist, mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 1 Min. dranhängen.
2. Arnika-Ölauszug zufügen und 3 Min./80 °C/Stufe 1,5 gründlich untermischen.
3. Die warme Salbe in ein Döschen füllen und ohne Deckel erkalten lassen. Erst dann verschließen.
ANWENDUNG: Bei Bedarf entnimm etwas Salbe mit einem Spatel und verteile sie dünn auf den betroffenen Stellen.
HALTBARKEIT: Die Salbe hält sich kühl und dunkel aufbewahrt, etwa 1 Jahr.

Lippenbalsam mit rötlichem Schimmer

GU

15 g Bienenwachs • 30 g Kokosöl • 5 g Kakaobutter •
1 TL Rote-Bete-Pulver
Außerdem: Cremedöschen
Für ca. 50 g • 5 Min. Zubereitung
1. Bienenwachs, Kokosöl und Kakaobutter im
Mixtopf 3 Min./70 °C/Stufe 1 schmelzen.
2. Rote-Bete-Pulver 1 Min./Stufe 4 einrühren.
3. Balsam in ein sauberes Döschen füllen.

ANWENDUNG:
Mehrmals täglich auf die Lippen auftragen.
HALTBARKEIT:
Der Lippenbalsam hält sich etwa 6 Monate. Es kann sein, dass sich beim Erkalten Partikel des Rote-Bete-Pulvers am Boden des Döschens absetzen. Das macht aber nichts, denn die Farbstoffe darin haben den Balsam bereits zart gefärbt.

Feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser

• 2 TL grüner Tee (Blätter)
• 200 g Hamameliswasser
• Saft von 1 Bio-Zitrone
• Außerdem: feines Sieb
• Kleiner Trichter
• Flasche mit Sprayaufsatz
• Für ca. 200 ml Gesichtswasser
• 7 Min.

GU

Zubereitung
1. Grünen Tee und Hamameliswasser im Mixtopf 5 Min./70 °C/Stufe 0,5 erwärmen.
2. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb abseihen, in den kurz ausgespülten Mixtopf zurückgeben und etwas abkühlen lassen. Zitronensaft 20 Sek./Stufe 2 unterrühren.
3. Die Mischung mithilfe eines kleinen Trichters in eine saubere Sprühflasche füllen.

ANWENDUNG:
Morgens und abends auf die gereinigte Haut sprühen, trocknen lassen und dann die gewohnte Pflege auftragen.
HALTBARKEIT:
Hält sich im Kühlschrank etwa 2 Wochen.

Unsere Expertin

GU


Melanie Wenzel
, geb. 1969 in Trier, hat eine Ausbildung als Ergotherapeutin gemacht und lange in einem Krankenhaus gearbeitet. 2001 spezialisierte sie sich auf die Klassische Homöopathie und machte sich als Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Köln selbstständig.  Wenzel wurde durch ihre Großmutter schon in ihrer Kindheit an das Thema Pflanzenheilkunde herangeführt und verfügt über ein breites Wissen und viel Erfahrung auf diesem Gebiet. Sie ist regelmäßig als Expertin in der Fernsehsendung ARD-Buffet tätig und zahlreichen Fernsehzuschauern bekannt. Ob im Fernsehen oder in Buchform: Melanie Wenzel holt die Homöopathie raus aus dem Klischee der Scharlatanerie und zeigt mit großem Erfolg, welche Kraft wirklich in der Natur steckt.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Buchtipp
Mit der Bestseller-Autorin Melanie Wenzel die schnellsten Hausmittel im Thermomix herstellen