Endlich wieder fitte Knie

Die beste Selbsthilfe bei Gelenkschmerzen

Jeder kennt Redewendung wie „sich in etwas hineinknien“, „mir schlottern die Knie “ oder „weiche Knie bekommen“. Unsere Sprache spiegelt wider, wie eng Körper und Seele zusammenhängen – und welche Bedeutung unsere Knie tagtäglich für das ganzheitliche Wohlbefinden haben. Wer Probleme mit den Knien hat, leidet erheblich: Oft fühlen sich die Gelenke schon morgens steif an, dann schmerzt jeder Schritt. Wenn du betroffen bist, kennst du sicher auch das: Die Knie tun oft nicht nur bei Belastung weh, sondern auch Ruhepositionen bringen kaum Linderung. Dass dabei die Stimmung in den Keller sinkt und man wenig Lust hat, etwas zu unternehmen, ist klar. Dann entsteht ein Teufelskreis: Zu viel Schonung führt zu immer weniger Mobilität – und zu noch stärkeren Schmerzen.

Die besten Tipps zur Selbstheilung

Unsere Erfolgsautoren Roland Liebscher-Bracht und Dr. med. Petra Bracht zeigen dir in Knieschmerzen selbst behandeln wie du erst gar nicht in diese Abwärtsspirale gerätst oder dich aus eigener Kraft daraus befreien kannst.

Die häufigste Ursache für Knieschmerzen ist Arthrose, rund fünf Millionen Menschen in Deutschland sind von der Krankheit betroffen. Rund 180.000 künstliche Kniegelenke werden jedes Jahr hierzulande in aufwändigen Operationen eingesetzt. Doch viele Männer und Frauen leiden trotz Therapie, mit Medikamenten und auch nach einer OP weiter.

Es geht auch ohne Knie-OP

Unsere Experten für Schmerztherapie in Eigenregie haben bahnbrechende Erkenntnisse über die Ursachen von Knieschmerzen genutzt und daraus ein Programm entwickelt, nach welchem jeder ganz einfach zuhause mit einfachen Mitteln das Leiden lindern und heilen kann. Sie sagen:

Simone Hoffmann

„Eine Diagnose wie Gonarthrose ist nicht der Anfang vom Ende, sondern eine Chance, die Signale des Körpers besser verstehen zu lernen und sich selbst von Beschwerden zu befreien.“

Du kannst selbst etwas tun!

Hinter schmerzenden Knien, da sind sich Liebscher-Bracht sicher, stecken unbewusst „antrainierte“ Verkürzungen und Verspannungen der Muskeln und Faszien. Dazu kann es kommen, wenn man viel sitzt, sich zu wenig bewegt oder auch einfach in anatomisch ungünstigen Positionen schläft. Und dagegen kannst du etwas tun!

Mit diesen drei Techniken behandelst du dich selbst:

  • LightOsteopressur
  • spezielle Körperübungen zu Dehnung und Kräftigung
  • FaszienRollmassage

Extra dafür entwickelte Hilfsmittel machen das Üben so leicht wie möglich und sorgen für optimale Wirksamkeit: Schmerzen klingen ab und verschwinden, der Originalknorpel wird wieder aufgebaut.

iStock_1017193182

Dass die Therapie wirksam ist, zeigt eine erste klinische Studie mit 40 Patienten, die auf ihrer Webseite einsehen kannst.

Das geniale an dem Prinzip: Mit dem Training bringst du von Anfang an wieder Schwung in deinen Alltag. Indem du dein Problem selbst in die Hand nimmst, wirfst du das Gefühl der Hilflosigkeit über die Schulter: So spürst du schnell wieder mehr Energie und Lebensfreude. Und das gelingt in jedem Alter! Unser Experten-Paar sagt:

„Wir wollen allen Menschen ein schmerzfreies und langes Leben in bester Gesundheit und voller Beweglichkeit ermöglichen.“

Pack jetzt dein Knieproblem an und leg am besten gleich los! In der Leseprobe, die auf der Buchdetailseite verlinkt ist, findest du erste Inspirationen! Schau einfach rein!

Das Buch

Knieschmerzen selbst behandeln

Das wichtigste über Anatomie, Schmerz, Methoden. Speziell abgestimmtes Übungsprogramm. Entwickelt von einem der profiliertesten Spezialisten für Bewegungsschmerzen, Roland Liebscher-Bracht. Die Bücher erklären das Wichtigste zu herkömmlichen Herangehensweisen bei Schmerzen und stellen den Unterschied dar, warum es mit der Liebscher-Bracht-Methode besser wirkt. Viele Schmerzen wurden nach der Erfahrung von Liebscher-Bracht bisher falsch verstanden. Sein Konzept beruht auf speziell abgestimmten Programmen. Neben einem ca. 40-seitigen Theorieteil (mit anatomischen Darstellungen, Hintergrund) besteht der Hauptteil aus einem ca. 70-seitigen Übungsprogramm, alle angeleitet vom Autor persönlich. Er zeigt, wie mit der Kombination aus einer Light-Osteopressur, Körperübungen und Fazienrollmassage Knieschmerzen wirkungsvoll geheilt werden.
Knieschmerzen selbst behandeln
12,99 

Über unsere Autoren

Dr. Petra Bracht

Dr. med. Petra Bracht ist Ärztin für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Sie arbeitet seit über 30 Jahren als Ernährungs- und Orthomolekularmedizinerin und führt ihr privatärztliches Liebscher & Bracht Gesundheitszentrum in Bad Homburg. Oberstes Ziel ihrer Behandlung ist es, die gewaltigen Selbstheilungsmechanismen zu aktivieren,die jedem Menschen innewohnen. Die größte Wirkung erzielt sie mit der Optimierung der Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten ihrer Patienten.

Zum Autorenprofil
Roland Liebscher-Bracht

Roland Liebscher-Bracht studierte Maschinenbau, trainierte und unterrichtete aber sein Leben lang asiatische Kampf- und Bewegungskunst. Das versetzte ihn in die Lage, zusammen mit seiner Frau eine völlig neue, hochwirksame Schmerztherapie zu entwickeln. Seit 2007 bilden sie Ärzte, Heilpraktiker und Physiotherapeuten in dieser Liebscher & Bracht-Schmerztherapie aus. Mittlerweile behandeln über 3000 Partner-Therapeuten in Deutschland, Österreich und der Schweiz nach ihrer Methode.

Zum Autorenprofil

Weitere Bücher und Beiträge zu den Themen