Schlank werden mit Kohlenhydraten

Rezept für Bratkartoffeln mit Honiglinsen

Sie lieben Kohlenhydrate und möchten in keinem Fall bei einer Diät darauf verzichten? Dann gibt es gute Nachrichten: Kohlenhydrate können sogar beim Abnehmen helfen, und zwar wenn die richtigen ausgewählt werden. Das Geheimnis ist die "resistente Stärke". Diese steckt zum Beispiel in gekochten, abgekühlten Kartoffeln. Resistente Stärke macht satt, weil sie den Magen füllt. Außerdem schlägt sie kalorientechnisch kaum zu Buche und fördert die Darmgesundheit, weil sie die Verdauung und die gesunde Darmflora unterstützt.

"Warum Bratkartoffeln schlank machen" bietet ein einzigartiges Diätkonzept für alle Kohlenhydrat-Liebhaber. Im Buch finden Sie leckere Schlank-Rezepte für die ersten drei Wochen der Diät, die mit ausreichend resistenter Stärke ausgestattet sind. Damit purzeln leicht ein paar Pfunde. Ein Beispielrezept aus dem Buch möchten wir Ihnen hier vorstellen: Orientalische Bratkartoffeln mit Honiglinsen. Dieses Rezept eignet sich zum Beispiel sehr gut als Abendessen.

Orientalische Bratkartoffeln mit Honiglinsen
Zubereitung: ca. 35 Minuten
ca. 430 kcal

Zutaten für 1 Person:

  • ⅓ getrocknete, entkernte Chilischote
  • 2–3 getrocknete Aprikosen
  • 100 g braune Linsen, gekocht oder Konserve (entspricht 42 g roh)
  • 10 g Honig
  • Saft von ½ Zitrone
  • Salz
  • 200 g gekochte, abgekühlte Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel (ca. 30 g)
  • 10 g Halbfettbutter
  • je 1 Prise Kurkuma, Cayennepfeffer u. Kardamom (ersatzweise fertige Currygewürzmischung)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 g Gurke
  • 100 g Naturjoghurt, 1,5 % Fett
  • 1 EL frischer gehackter Koriander

Zubereitung:

1. Chili fein hacken und Aprikosen klein würfeln. Mit Linsen, Honig, Zitronensaft und 4–5 Esslöffel Wasser in einen Topf geben. Mit Salz würzen und alles auf kleiner Flamme unter gelegentlichem Rühren 15 Minuten köcheln lassen. Eventuell noch etwas Wasser zugeben.

2. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebeln glasig braten, Kartoffeln hinzugeben und 15 Minuten bei großer Flamme unter regelmäßigem Wenden goldbraun anbraten. Mit Kurkuma, Cayennepfeffer und Kardamom würzen. Haben Sie diese Gewürze nicht zur Hand, schmecken Sie mit einer fertigen Currygewürzmischung ab.

3. In der Zwischenzeit Knoblauch schälen und fein hacken. Gurke waschen, klein schneiden und mit dem Joghurt verrühren.

4. Kartoffeln mit Salz abschmecken und mit gehacktem Koriander bestreuen. Mit Honiglinsen und Knoblauchjoghurt servieren.

Tipp: Fatburner Chili
Statt der getrockneten ganzen Chili können Sie auch mit getrockneten Chiliflocken würzen. Die Menge dosieren Sie nach Ihrer persönlichen Vorliebe. Eine Prise mehr bringt Ihren Stoffwechsel jedoch gut auf Trab.

Noch mehr Abnehmtipps und Rezepte finden Sie auf der Website zum Buch unter www.bratkartoffeln-machen-schlank.de

Sie möchten Abnehmen? Unter unserer Rubrik "Gesunde Ernährung und Abnehmen" finden Sie alle Diät-Konzepte wie "Schlank im Schlaf" oder "Die Dukan-Diät" sowie einen BMI Rechner.

Kommentar schreiben
* Optionale Felder




Video ansehen
Ihre Stimme ist gefragt!
Wir wollen alle abnehmen!

Aber wie schaffen wir das? Was ist Ihnen beim Abnehmen wichtig?

Ich möchte meine Problemzonen bekämpfen.
Ich möchte mich gesünder ernähren.
Die Hose zwickt. Ich möchte schnell 3 Kilo abnehmen.
Ich möchte den Heißhunger besiegen.
Ich möchte langfristig abnehmen.
Auswertung ansehen
Besuchen Sie GU auf: