Alles rund um das Thema

Fasten

Sich zurückziehen vom Alltagsstress, zur Ruhe kommen, auf sich selbst besinnen: Das alles können Gründe sein zu Fasten. Fasten betrifft den ganzen Menschen d.h. Körper, Geist und Seele. Was bedeutet es eigentlich genau zu „Fasten“?

Fasten bedeutet, dass der menschliche Organismus durch innere Ernährung und Eigensteuerung aus sich selbst heraus leben kann. Fasten betrifft den ganzen Menschen, jede einzelne Körperzelle, aber auch seine Seele und seinen Geist. Außerdem ist Fasten die beste Gelegenheit in Form zu bleiben oder wieder in Form zu kommen. Durch Fasten kann ein starker Impuls ausgehen, die eigene Lebensweise zu ändern, falls das nötig ist.

Was ist Fasten nicht? Fasten bedeutet nicht zu hungern und hat nichts mit Entbehrung und Mangel zu tun. Genauso wenig bedeutet es weniger essen, oder die Abstinenz zum Beispiel nur von einem Lebensmittel wie Fleisch. Ganz wichtig beim Fasten ist eine positive Einstellung zu diesem Thema. Betrachten Sie Fastentage nicht als Kasteiung, sondern als Bereicherung in Ihrem Leben und als die Möglichkeit, neue und/oder intensive Erfahrungen mit sich selbst zu machen.

Typ 1: Der Rundum-und Teilzeit-Fasten-Typ

Du möchtest selbst erfahren, wie gut Verzicht tut? Dann starte in der Fastenzeit richtig durch. Unsere Bücher rund um das Thema begleiten dich optimal auf deinem Weg – egal, welches Ziel du verfolgst.

INTERVALLFASTEN MIT DER STAR-AUTORIN Dr. Petra Bracht

Das Intervallfasten funktioniert nach einer einfachen, aber effektiven Methode und ist absolut alltagstauglich: 16 Stunden am Tag wird gefastet, acht Stunden am Tag isst du zwei bis drei Mahlzeiten.

Die Erfolgsautorin Dr. Petra Bracht hat dazu ein spezielles 14-Tage-Programm entwickelt, das dir rein pflanzliche Rezepte und spezielle Bewegungsübungen zeigt, um ohne Hungergefühl alle Vorteile des Fastens optimal zu nutzen. Kleiner Vorgeschmack? Wie wäre es mit einer supergesunden Minestrone?

Intervallfasten

Gesunde Ernährungsweise und alltagstaugliche Diät in einem: Nehmen Sie ab ohne Jojo-Effekt und bleiben Sie gesund. Sie benötigen keine Vorbereitungszeit, keine Einläufe und können jederzeit und überall damit starten. Das Prinzip: Sie essen während 8 Stunden zwei- bis dreimal und fasten dann 16 Stunden. Das Resultat: Kein Hungergefühl, kein Völlegefühl, dafür Kraft und Klarheit in Körper und Geist! Nebenbei purzeln überschüssige Kilos wie von selbst, das Immunsystem wird gestärkt und verschiedenste Krankheiten sowie Beschwerden werden gelindert. Das Besondere an der Dr. Bracht Methode: Die Kombination aus einer vollwertigen, pflanzlichen Ernährung und dem eigens entwickelten Bewegungsprogramm von Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht macht Intervallfasten so effektiv. Dank des konkreten 14-Tage-Programms mit Rezepten und speziellen Übungen gelingt der Einstieg kinderleicht. Werden Sie dank Essenspausen regenerationsfähiger, schlank und gesund – ohne dabei zu hungern!
Intervallfasten
14,99 

FÜHL DICH WIE NEUGEBOREN

Wie fasten dir ein ganz neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden schenken kann, verrät dir Dr. Helmut Lützner in seinem Buch Wie neugeboren durch Fasten.

Mit dem Bestseller haben schon zahlreiche Fasten-Willige seit über 35 Jahren ihren Weg zu selbstständigem Fasten im Urlaub und im Alltag gefunden. Dabei verzichtest du ganz bewusst auf Nahrung, um deinen Körper zu entgiften und zu reinigen.

Jetzt ist also auch deine Chance gekommen, damit durchzustarten!

Und wenn du gerade eine Fastenperiode hinter dir hast und deine Erfolge beibehalten möchtest, gibt dir unser Buch Richtig Essen nach dem Fasten die richtige Anleitung dazu!

Wie neugeboren durch Fasten

Fasten beflügelt nicht nur, sondern vermittelt auch ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischem Wohlbefinden. Mit dem bewussten Verzicht auf Nahrung gibt man dem Körper die Chance, sich zu entschlacken, zu entgiften und zu reinigen. Der erfolgreiche GU Ratgeber bietet seit über 35 Jahren eine verlässliche und exakte Anleitung für selbständiges Fasten im Alltag und im Urlaub. Aus diesem Grund wurde der bewährte Aufbau beibehalten und lediglich der Innenteil aktualisiert und neu bebildert sowie das Cover neu gestaltet.
Wie neugeboren durch Fasten
14,99 

Richtig essen nach dem Fasten

Fasten reinigt den Körper und vermittelt ein neues Gefühl von Leistungsfähigkeit und seelischer Stärke. Dieser Ratgeber zeigt, wie man das neu gewonnene, positive Wohlbefinden in der Nachfastenzeit bewahren und das reduzierte Gewicht halten kann. Er hilft bei der Umstellung von Fasten auf Essen, bietet zahlreiche einfache Rezeptideen und leitet an, falsche Ernährungsgewohnheiten zu ändern. Der erfolgreiche GU Ratgeber bietet seit 20 Jahren eine verlässliche und exakte Anleitung für die Nachfastenzeit. Im GU-Folder finden sich zahlreiche Vorschläge zur Vollwerternährung und der Fahrplan durch die ersten Aufbautage.
Richtig essen nach dem Fasten
14,99 

Revolution für die Fastenzeit

Unser beiden Autoren Simone und Marc Weuthen haben für dich eine ganz besondere Fastenmethode entwickelt und damit selbst erfolgreich abgenommen: In »Keto-Power« stellen sie dir ihre ketogene Wunderwaffe vor.

Sie kombinieren in ihrem Programm die Vorteile einer Low-Carb-Ernährung mit den Vorteilen des Intervallfastens. Auf diese Weise werden die beiden besten und aktuellsten Abnehmkonzepte miteinander vereint. In ihrem Vier-Wochen-Programm findest du 70 leckere Rezepte für morgens, mittags und abends, die dich optimal auf deinem Weg zum Wunschgewicht begleiten und dafür sorgen, dass du auch langfristig dein Gewicht halten kannst, ganz ohne Jo-Jo-Effekt!

Keto-Power

Diese Diät ist an Effizienz nicht zu toppen: Sie kombiniert mit Low Carb und Intervallfasten die besten und aktuellsten Abnehmkonzepte zu einer „ketogenen Wunderwaffe“ gegen die Pfunde. Die Autoren betreiben mehrere Webseiten zum Thema und kennen daher die Herausforderungen der Low Carb-Ernährung sehr genau: Streng durchgeführt ist sie hoch effektiv, aber schwer durchzuhalten. Deshalb haben sie einen 4-Wochen-Plan entwickelt, der Sie sanft und schnell in die Ketose und zu Abnehmerfolgen bringt: Schon in der 1. Woche bringen Sie mit Low Carb die Pfunde zum Purzeln. In der 2. Woche wird auf echte ketogene Ernährung umgestellt, in der 3. Woche verstärkt Intervallfasten den Effekt. Die 4. Woche schließlich sorgt für einen sanften Übergang in eine dauerhafte, nachhaltig gesunde Ernährung mit Intervallfasten. Das Buch erklärt lebendig und anhand echter Fallgeschichten, wie das Prinzip wirkt. Es begleitet Sie während des 4-Wochen-Programms und bietet Ihnen 70 leckere Rezepte für morgens, mittags und abends.
Keto-Power
19,99 

Rezept-Tipp: Bunte Minestrone

Fasten-Rezept: Minestrone

© Simon Pieren

Zutaten für 2 Portionen:
1 Zucchini
1 Möhre
2 Paprikaschoten
1 Frühlingszwiebel
100 g Kartoffeln
1 Stück Knollensellerie
1 EL Kokosöl
1 l Gemüsebrühe
1 Handvoll Petersilie glatt
Salz
Pfeffer

Zubereitungszeit 30 Min.
Pro Portion: 198 kcal, 7 g E, 6 g F, 23 g KH

ZUBEREITUNG

1. Zucchino und Möhre waschen und klein schneiden. Paprika entkernen, waschen und ebenfalls klein schneiden. Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden.

2. Kartoffeln und Knollensellerie schälen, waschen und würfeln.

3. Gemüse in einem Topf mit Öl kräftig anbraten. Nach 3 Minuten mit Brühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen. Gehackte Petersilie zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Typ 2: Der Fasten-mal-anders-Typ

Wenn du dich entschließt zu fasten, gibt es nicht nur den einen richtigen Weg, um die Fastenzeit effektiv und glücklich zu gestalten. Statt komplett auf Essen zu verzichten, können zum Beispiel auch nur ganz bestimmte »Energieräuber« wie Zucker aus deiner täglichen Ernährung verschwinden. Und vielleicht entschließt du dich nach der Fastenzeit ja dann auch dazu, diese neuen Gewohnheiten ab sofort beizubehalten.

Weniger ist mehr – stimmt!

Nicht umsonst ist Low Carb eine der erfolgreichsten und beliebtesten Ernährungsweisen weltweit: Weniger Kohlenhydrate bedeutet ein Mehr an gesundem Abnehmerfolg.

Wer mit Low Carb das Abnehmen nachhaltiger machen und Krankheiten wie beispielsweise Diabetes und Fettleber vorbeugen möchte, setzt auf Die neue Low-Carb-Formel von GU: Low Carb mit einem Plus an gesunden Ballaststoffen.

Die neue Low-Carb-Formel

Weniger ist mehr – stimmt! Nicht umsonst ist Low Carb eine der erfolgreichsten und beliebtesten Ernährungsweisen weltweit: Weniger Kohlenhydrate bedeutet ein Mehr an gesundem Abnehmerfolg. Wer mit Low Carb das Abnehmen nachhaltiger machen und Krankheiten wie beispielsweise Diabetes und Fettleber vorbeugen möchte, setzt auf Die neue Low-Carb-Formel von GU: Low Carb mit einem Plus an gesunden Ballaststoffen. Mit ballaststoffreichen Rezepten für Frühstück von herzhaft bis fruchtig, Snacks to go, warme und kalte Hauptmahlzeiten und sogar Brot, Gebäck und Desserts. Gesunde Ballaststoffe wie Lein- und Flohsamen, Hülsenfrüchte und Gemüse, die es in jedem Supermarkt gibt, tragen zur nachhaltigen Sättigung bei und unterstützen die Verdauung. Erdnuss-Mousse und Mandel-Weißbrot, Linsenpfannkuchen und Mini Calzone, Low Carb Burger oder Tofu Curry mit Mango sind Low an Kalorien und High End in Sachen gesunder Genuss!
Die neue Low-Carb-Formel
19,99 

Endlich raus aus der Kohlenhydrat-Falle

Du bist garantiert nicht alleine damit, dass es dir schwerfällt, Nudeln, Brot und Co. aus deinem Alltag zu verbannen. Auf Kohlenhydrate zu verzichten, stellt für viele erst einmal eine große Herausforderung dar. Doch keine Sorge, es gibt dafür eine ideale Lösung. Und zwar eine, die dir bestimmt schmecken wird!

Mit unserem Buch Low Carb forever fällt in der Fastenzeit der Startschuss für eine dauerhaft gesunde Ernährungsweise ohne frustrierenden Rückfall in alte Essgewohnheiten.  Ein cleveres Vier-Stufen-Programm hilft dir dabei, deine Ernährung ab jetzt auf »gesund« umzuprogrammieren und dich mit deinen neuen Gewohnheiten rundum wohlzufühlen.

Low Carb forever

Sie möchten sich gesünder ernähren, weniger Kohlenhydrate essen und dabei endlich ein paar überflüssige Kilo loswerden? Sie scheitern jedoch immer wieder an den Regeln und Vorgaben zu strenger Diäten – oder an alten Gewohnheiten, die sich ihren Platz im Alltag zurückerobern? Mit diesem 4-Stufen-Programm schaffen Sie die Umstellung Ihrer Ernährung auf Low Carb – dauerhaft und in Ihrem eigenen Tempo. Übungen zur Selbstbeobachtung, Motivationstipps und Ernährungspläne begleiten Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg aus der Kohlenhydratfalle. So können Sie eine ausgewogene Low-Carb-Ernährung in Ihren Alltag fest integrieren. Eine große Auswahl an einfachen, kreativen Low-Carb-Rezepten beweist, dass Genuss auch ohne ein Übermaß an Kohlenhydraten möglich ist – und noch dazu länger satt macht. Ob bürotauglicher Lunch, Schlemmerrezepte fürs Wochenende oder Veggie-Varianten zu jedem Fleischgericht – lassen Sie sich überraschen, wie vielfältig moderne Low-Carb-Küche ist!
Low Carb forever
16,99 

Zuckerfrei ernähren mit der bekannten Bloggerin Hannah Frey

Ein Leben ohne Zucker – wie soll das funktionieren? Die Food-Bloggerin Hannah Frey kennt die köstlichste Antwort auf diese Frage und sammelt ihre besten Rezepte für jede Lebenslage in unserer Zuckerfrei-Reihe.

Mit ihrem neuesten Buch Zuckerfrei Express bekommt der Food-Boom jetzt noch mehr Drive: Frühstück, Snacks, Hauptgerichte und Naschereien sind in blitzschnellen 10–25 Minuten ready to eat.

Eine kleine Kostprobe gibt’s jetzt schon hier bei uns: einen leckeren Kurkuma-Shake.

Zuckerfrei express

Ganz schnell etwas für Fitness und Gesundheit tun: Zuckerfrei genießen ist dank Bestsellerautorin Hannah Frey ein Mega-Trend. Mit Zuckerfrei express von GU bekommt der Food-Boom jetzt noch mehr Drive: Frühstück, Snacks, Hauptgerichte und Naschereien sind in blitzschnellen 10–25 Minuten ready to eat. Alle, die berufstätig sind und viel unterwegs, und alle, die das ganze Jahr über ohne Industriezucker leben möchten, finden hier easy Tipps zur schnellen Zubereitung und vor allem: neue Health-Food-Rezepte, die alle mit wenigen Zutaten auskommen. Das macht die Entscheidung, zuckerfrei zu leben, noch einfacher! 5-Minuten-Granola, Pink Smoothie Bowl, Tomatensuppe mit Nusskruste, Lachs mit Avocado-Salsa, Linsensalat mit Rösttomaten oder Himbeer-Schichtdessert und Joghurt-Apfel-Trifle sind so rasant lecker, dass die Suche nach der Zuckerpackung im Supermarktregal vollkommen überflüssig wird – und vermutlich viel länger dauern würde!
Zuckerfrei express
16,99 

Rezept-Tipp: Kurkuma-Shake

Fasten-Rezept: Kurkuma-Shake

© Maria Brinkop, Titelfoto: Maria Brinkop

Für 2 Portionen (à ca. 300 ml):
1 Banane
1 EL Kurkumapaste
400 ml Mandeldrink
1 TL Kokosöl
4 Eiswürfel
Außerdem:
ein paar Chilifäden für die Garnitur (nach Belieben)

Zubereitungszeit 10 Min.
Pro Portion ca. 105 kcal, 2 g E, 5 g F, 13 g KH

ZUBEREITUNG

1. Die Banane schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit 1 EL Kurkumapaste, Mandeldrink, Kokosöl und den Eiswürfeln in einen Hochleistungsmixer geben und alles zu einem Shake mixen.

2. Den Kurkumashake auf zwei Gläser verteilen. Nach Belieben für die Garnitur noch ein paar Chilifäden auf jeden Shake streuen.

Kurkumapaste selbst gemacht:

100 ml Wasser mit 1 TL gemahlener Kurkuma, Samen von 1 Kardamomkapsel,  ½TL Zimtpulver, 1 Msp. gemahlener Vanille und 1 Prise Pfeffer aufkochen und in 2–3 Min. unter Rühren bei mittlerer Hitze dicklich einköcheln lassen. Haltbarkeit: gut verschlossen im Kühlschrank 2–3 Wochen.

Typ 3: Der sanfte Fasten-Typ

Natürlich musst du nicht gleich dein ganzes Leben auf den Kopf stellen, nur weil du in der Fastenzeit etwas verändern möchtest. Wenn du eine sanfte Methode suchst, haben wir auch für dich genau das richtige Programm.

Basisch, praktisch, gut

Du möchtest deinen Körper wieder ins Gleichgewicht bringen? Wenn dein Säure-Basen-Haushalt durcheinandergeraten ist, hat unsere Autorin Sabine Wacker die ideale Fasten-Anleitung für dich.

In ihrem Buch Basenfasten zeigt sie dir, wie dir die Umstellung auf eine basische Kost gelingt und erklärt dir alle Hintergründe. Mit der ein- bis zweiwöchigen Kur entlastet du deinen Körper und weckst durch diese Art der Vitalisierung neue Lebensgeister. Mit Küchenhilfen und Alltagstipps meisterst du die Herausforderung problemlos!

Basenfasten

Basenfasten ist die Alternative für alle, die gerne fasten würden, aber aufs Essen nicht verzichten wollen. Die positiven Wirkungen des Fastens lassen sich auch erzielen, indem Sie für begrenzte Zeit, zum Beispiel eine Woche, konsequent allen Säure bildenden Lebensmittel die rote Karte zeigen. Der Lohn der 100-prozentigen Basenkost: weniger Gewicht, mehr Wohlbefinden, schöne Haut, straffes Bindegewebe und Entlastung pur für die Verdauungsorgane. Auf den Speiseplan kommt dabei vor allem frisches, reifes Obst und Gemüse - saisonal ausgewählt! Für jede Jahreszeit gibt es Hintergrundinfos zum Stoffwechsel, nützliche Tipps und jeweils passende basische Rezepte. Die Methode der Autorin ist absolut alltagstauglich und praxiserprobt. Das Buch enthält außerdem einen nach Monaten sortierten herausnehmbaren Einkaufsguide (Folder).
Basenfasten
14,99 

Für vegane Genießer

Du möchtest deinem Körper etwas Gutes tun und dich frei von tierischen Lebensmitteln ernähren und trotzdem alle wichtigen Nährstoffe zu dir nehmen?

Der neue GU-Küchen Ratgeber Vegan hat Rezepte von Snacks to go bis zu Suppen, Süßem und Hauptgerichten so ausbalanciert, dass die Versorgung mit lebenswichtigen Vitalstoffen nicht zu kurz kommt!

Vegan

Vegan leben wird für achtsame Genießer immer attraktiver. Aber bitte so, dass der Körper alles bekommt, um fit und gesund zu bleiben! Tschüss Mangelerscheinungen: Der neue GU-KüchenRatgeber Vegan hat Rezepte von Snacks to go bis zu Suppen, Süßem und Hauptgerichten so ausbalanciert, dass die Versorgung mit lebenswichtigen Vitalstoffen nicht zu kurz kommt. Dazu gibt’s alles Wichtige auf einen Blick, z. B. wie vegane Zutaten wie Hülsenfrüchte, Getreide, Nüsse & Co so kombiniert werden, dass die Nährstoffbilanz optimiert wird, welche Ersatzzutaten für Milchprodukte ideal sind und welche Getränke den Ernährungsplan genussvoll ergänzen. Und die Rezepte? Sind allesamt mundwässernd und ganz einfach zu machen: Brotsalat mit Tomaten, Bohnen-Zitrus-Dip, Geeiste Nudel-Bowl mit Sesam, Gazpacho und Polentapizza, Artischocken-Risotto, Tacos mit Cashewcreme oder Erdbeergelee mit veganem Roséwein – so genussreich geht vegan heute!
Vegan
9,99 

Glänzend fasten

Was finden Jeden-Tag- und Teilzeit-Vegetarier gleichermaßen öde? Immer nur mit Beilagen à la Nudeln mit Sauce und Soja-Bratlingen abgespeist zu werden! Dabei gibt es so viel mehr Gerichte für den täglichen Genuss – ohne unzählig viele Bücher wälzen zu müssen!

Unter den 400 abwechslungsreichen und mehrfach geprüften Rezepten in Vegetarisch! Das Goldene von GU finden Vegetarier und Menschen, die einfach mal auf Fleisch verzichten möchten für absolut jeden Anlass und jeden Bedarf das Richtige.

Vegetarisch! Das Goldene von GU

Was finden Jeden-Tag- und Teilzeit-Vegetarier gleichermaßen öde? Immer nur mit Beilagen à la Nudeln mit Sauce und Soja-Bratlingen aus dem Reformhaus abgespeist zu werden! Und zig Kochbücher wälzen zu müssen, wenn es um das tagtägliche Kochen geht - also heute was Schnelles angesagt ist, morgen Gäste vor der Tür stehen und übermorgen Kinder mitessen. Bisher gar nicht oder nur sehr mühsam fündig geworden? Dann heißt die komfortable Lösung ab sofort: Vegetarisch! Das Goldene von GU. Mit über 400 Rezepten von heiß geliebten Klassikern bis modernen Kreationen für absolut jeden Anlass und - das ist der Clou - einem Rezept-Quickfinder gleich zu Beginn! Damit finden Sie Ihr vegetarisches Rezept schnell und bequem, für garantiert jede Kochlust, Esslaune und Hungersituation! Das Beste: Sie sparen nicht nur wertvolle Such-Zeit, sondern auch bares Geld, denn das 512-Seiten-Rundum-Sorglos-Paket kostet nur 20 Euro! Darum: Vegetarisch! Das Goldene von GU - mehr Kochbuch braucht es nicht!
Vegetarisch! Das Goldene von GU
20,00 

Fasten und genießen

In Genussfasten erfährst du, wie du durch gesunde, extrafeine Genuss-Rezepte mehr Lebenslust und Wohlbefinden erlangst.

Iss dich einfach auf gesunde Weise satt und glücklich und nutze täglich eine kleine Essenspause im Sinne des Intervallfastens, um deinen Körper komplett zu entlasten. So macht das Fasten richtig viel Spaß und bereitet dir garantiert keinen Stress.

Wie genau Genussfasten schmeckt? Hier unser kleiner Vorgeschmack für dich: Lachs-Ceviche mit Avocado.

Genussfasten

Hallo, Lebensfreude! Das Zauberwort für Spaß am Essen plus purzelnde Pfunde heißt: Genussfasten - genauso wie der Titel der neuen Schlemmerbibel für alle, die schlank bleiben möchten, ohne Kalorienstress. Das Geheimnis: Tagsüber glücklich sattessen. Und dann je nach Fastentypen, die im Buch genau beschrieben werden, einige Stunden lang nichts essen. Ess-Spaß mit Pausen also, in denen der Stoffwechsel Fettpölsterchen abbauen kann. Das Wichtigste dabei: Gesunde Durstlöscher, die den Flüssigkeitshaushalt natürlich unterstützen. Und ausgewogene Gerichte, die für Augen und Gaumen ein Fest sind! Optisch toll angerichtet, mit duftenden Kräutern und Gewürzen, regenbogenbunten Früchten und Gemüsen, gesunden Fetten und Ölen und hochwertigem Fisch und Fleisch. Von den Getränken bis zum Frühstück, vom After-Work-Dinner bis zum Wochenend-Menü: Rezepte wie Himbeer-Minze-Wasser, Lachs-Ceviche oder Papaya mit Safran feiern die kulinarische Vielfalt und sind eine Liebeserklärung an den gesunden Genuss!
Genussfasten
19,99 

Rezept-Tipp: Lachs-Ceviche mit Avocado

Fasten-Rezept: Lachs-Ceviche

© Coco Lang

Zutaten für 2 Portionen:
1 Bio-Orange
1 Limette
1 Msp. gemahlene Chilischoten
Salz
Pfeffer
250 g Lachsfilet
1 Avocado
2 Frühlingszwiebeln
½ rote Paprika
¼ Bund Rucola (ca. 25 g) grobes Salz
1 EL Olivenöl

Zubereitungszeit 20 Min, Ziehzeit 20 Min.
Pro Portion: ca. 430 kcal, 27 g E, 29 g F, 10 g KH

ZUBEREITUNG

1. Orange heiß abwaschen, abtrocknen. 2 TL Schale fein abreiben und auf Küchenpapier antrocknen lassen. Orange und Limette auspressen. In einer Schüssel 6 EL Orangen- und 2 EL Limettensaft mit Chili und wenig Salz und Pfeffer mischen. Das Lachsfilet würfeln und 20 Min. im Zitrussaft marinieren, dabei ab und an wenden.

2. Die Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und in dünne Spalten schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und halbieren. Erst in 4–5 cm lange Stücke, dann in feine Streifen schneiden. Die Paprika waschen, Stielansatz, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Paprika fein würfeln. Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln.

3. Die Orangenschale mit 1 TL grobem Salz mischen und in ein Schälchen füllen. Rucola und Avocadospalten auf zwei Teller verteilen. Die marinierten Lachswürfel auf den Avocados anrichten. Paprikawürfel und Frühlingszwiebelstreifen darauf verteilen. Das Öl unter die Zitrusmarinade schlagen und darüberträufeln. Die Lachs-Ceviche mit etwas Orangensalz bestreuen, den Rest als Tischwürze dazu reichen.

Unsere Themenbeiträge zum Thema „Fasten“

Korb mit Gemüse, Obst und Brot

Unser Beitrag

Richtig Essen nach dem Fasten

Die Fastenperiode ist vorüber – und nun?

Wenn du gerade eine Fastenperiode hinter dir hast und deine Erfolge beibehalten möchtest, gibt dir unser Buch Richtig Essen nach dem Fasten die richtige Anleitung dazu!

Zum Themenbeitrag
Radicchio Ziegenkäse Keto

Unser Beitrag

Mit ketogener Ernährung länger jung & gesund

Du ernährst dich vegan und möchtest dich außerdem ketogen ernähren?

Dank Bestsellerautor Ruediger Dahlke funktioniert die eiweißreiche Ernährungsweise nun auch für Veganer.

Zum Themenbeitrag
Tee Fasten

Unser Beitrag

Intervall-fasten: Gesund werden und bleiben

Fasten ist ganz einfach – fasten kann jeder!

Wenn du schon öfter mit dem Gedanken gespielt hast, eine Fastenkur zu machen, es dann aber doch nicht gewagt oder das Fasten vorzeitig gebrochen hast: Dann ist unser Ratgeber Intervallfasten für dich genau richtig!

Zum Themenbeitrag
Susanne Fröhlich Fasten

Unser Beitrag

Fasten – ein Selbst-versuch von Susanne Fröhlich

Du möchtest fasten?

Dann lass Spiegel-Bestseller-Autorin Susanne Fröhlich zu deiner Begleiterin werden. Sie selbst hat es nämlich gerade erst ausprobiert.

Zum Themenbeitrag
Zuckerfrei

Unser Beitrag

Zuckerfrei mit Hannah Frey

Unsere Zuckerfrei-Reihe

Die bekannte Food-Bloggerin und Kochbuchautorin Hannah Frey ist unsere Clean-Eating-Expertin. Zuckerfrei genießen ist dank der Bestsellerautorin ein Mega-Trend.

Zum Themenbeitrag